Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Familienpolitik

Bündnis 90/Die Grünen: Aktualisierungsbedarf der gesetzlichen Leistungen bei Schwangerschaft und Geburt

Der Aktualisierungsbedarf der gesetzlichen Leistungen bei Schwangerschaft und Geburt ist Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (17/4758). Die Abgeordneten sehen einen Überarbeitungsbedarf bei den geltenden Regelungen in der Reichsversicherungsordnung (RVO).

Vielen Schwangeren sei nicht bekannt, welche gesetzlichen Ansprüche auf Unterstützung durch Hebammen bestehen würden. Die Fraktion erkundigt sich unter anderem, ob die Bundesregierung die Einschätzung teile, den in der RVO vorhandenen Leistungsanspruch gesetzlich Versicherter ins Sozialgesetzbuch zu überführen. Außerdem müssten die Förderung der Mutter/Eltern-Kind Bindung stärker berücksichtigt und Leistungsansprüche auch für Säuglinge oder Pflegeeltern gesetzlich verankert werden.

Mehr Informationen:

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/047/1704758.pdf

Herausgeber: Deutscher Bundestag