Bildungspolitik / Europa

EU-Kommission veröffentlichte Konsultationsergebnisse zum nicht formalen Lernen

Fahnen vor der EU-Kommission in Brüssel
Bild: © finecki - Fotolia.com

Die Akteure wollen mehr Anerkennung für die nicht formale und informelle Bildung, soweit die Ergebnisse der Online-Konsultation. Die EU soll dabei helfen, jedoch lässt die in Aussicht gestellte Empfehlung noch auf sich warten.

Welchen Stellenwert hat nicht formale und informelle Bildung in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union? Für wie wichtig hält man deren Anerkennung und Sichtbarmachung? Welche Rolle sollte die EU dabei spielen? Die Generaldirektion Bildung und Kultur hatte zu diesen und weiteren Fragen vom 1. Dezember 2010 bis zum 9. Februar 2011 eine Konsultation durchgeführt. Nun hat sie einen Bericht veröffentlicht, der die Ergebnisse zusammenfasst.

Lesen Sie mehr zu dem Bericht auf den Seiten von JUGEND für Europa.

Quelle: jugendpolitikineuropa.de