Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Bildungspolitik

Hessen: Ganztagsangebot wird weiter ausgebaut und konzeptionell weiterentwickelt

Hessische Landesflagge
Bild: © YuI - Fotolia.com

„Zum Schuljahr 2012/2013 werden insgesamt 850 hessische Schulen in öffentlicher Trägerschaft über ein Ganztagsangbot verfügen. 62 Schulen in öffentlicher Trägerschaft werden neu in das Ganztagsprogramm aufgenommen und an weiteren 82 Schulen werden bereits bestehende Angebote erweitert“, erklärte heute Kultusministerin Dorothea Henzler.

Zur Realisierung der Ganztagsanbote würden über 1500 Lehrerstellen zur Verfügung gestellt, davon 115 zusätzlich allein im Schuljahr 2012/2013, so Henzler.
   
„Wir haben die Zahl der Ganztagsschulen in Hessen in den letzten Jahren immer weiter ausbauen können. Während bundesweit ca. 40 Prozent aller Schulen mit ganztägigen Angeboten organisiert sind, liegt der Anteil in Hessen im kommenden Schuljahr bei rund 50 Prozent“, so die Ministerin.
 
Gleichzeitig hat die Landesregierung mit der neuen Ganztagsrichtlinie das Landesprogramm Ganztagsschule weiterentwickelt. Insbesondere die Qualitätskriterien, die auf die verschiedenen Ganztagsprofile zugeschnitten sind, helfen "vor Ort ein Ganztagskonzept passgenau für die Schule zu entwickeln“, sagte Henzler. 

Quelle: Hessisches Kultusministerium