Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

FKP-Logo

16.12.2015

Newsletter

Liebe Leserinnen und Leser,

heute erhalten Sie die letzte Ausgabe unseres Newsletters in 2015, wie gewohnt mit Informationen zu den neuesten Entwicklungen in der Kinder- und Jugendhilfe.

Wir wünschen Ihnen neben einer spannenden Lektüre auch eine besinnliche restliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!

Ihr Redaktionsteam

Kinder- und Jugendarbeit

Jugendvertreter/-innen für EU-Jugendkonferenzen gesucht

Für die EU-Jugendkonferenzen 2016/2017 werden derzeit die Jugendvertreter/-innen gesucht. Bewerben können sich junge Menschen zwischen 18 und 29 Jahren. Bewerbungsschluss ist der 24. Januar 2018. [mehr]

Bewerbungsphase um die Goldene Göre gestartet

Ab sofort sind Bewerbungen um Deutschlands höchstdotierten Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung möglich. Die Goldene Göre wird vom Deutschen Kinderhilfswerkes verliehen; eine Bewerbung ist bis zum 29. Februar 2016 möglich. [mehr]

Jugendsozialarbeit

NRW baut Präventionsprogramm "Wegweiser" gegen gewaltbereiten Salafismus aus

Ziel ist es, den Einstieg junger Menschen in die gefährliche Szene zu verhindern. Die landesweiten Beratungsstellen sollen von bislang vier auf acht ausgebaut werden. Neben der Beratung von besorgten Angehörigen, Freunden und Lehrern betreuen Sozialarbeiter einige Jugendliche besonders intensiv, um ihre Radikalisierung zu stoppen. [mehr]

Kinder- und Jugendschutz

Neue Erste-Hilfe-App bei Cyber-Mobbing

Was tun, wenn man über WhatsApp beleidigt wird oder auf seiner Facebook-Seite fiese Posts liest? Mit der neuen Cyber-Mobbing Erste-Hilfe App bietet die EU-Initiative klicksafe jetzt kompetente und schnelle Unterstützung. Die App ist ab sofort als Android-Version verfügbar. [mehr]

Rechtssicherheit und Stärkung der Selbstkontrollen: Abstimmung zum Jugendmedienschutz

Kinder und Jugendliche können künftig effektiver als bisher vor schädlichen Einflüssen durch Medien geschützt werden. Einen Durchbruch sehen Experten allerdings noch nicht. Mit diesem Ergebnis endete der Berliner medien impuls am 26. November, zu dem FSF und FSM gemeinsam eingeladen hatten. [mehr]

Kindertagesbetreuung

Endspurt für den "Forschergeist 2016"

Gesucht und prämiert werden herausragende Projekte, die Mädchen und Jungen für die Welt der Naturwissenschaften, Mathematik oder Technik begeistert haben. Noch bis Ende Januar 2016 kann sich jede Kita in Deutschland um den "Forschergeist 2016" bewerben. [mehr]

Hilfen zur Erziehung

AGJ verabschiedet Empfehlungen zur Weiterentwicklung und Steuerung der Hilfen zur Erziehung

Die Empfehlungen der AGJ nehmen Bezug auf den Beschluss der JFMK 2014 und fokussieren in ihren Ausführungen niedrigschwellige, ambulante Hilfen, auch wenn das Prinzip des sozialräumlichen Arbeitens für stationäre Hilfen zur Erziehung gleichermaßen gelten soll. Zudem wird u.a. die Stärkung der Beteiligungsrechte junger Menschen im SGB VIII sowie die Förderung und Entwicklung der Forschung thematisiert. [mehr]

Im Fokus

Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum empfiehlt Kinderfilme zum Weihnachtsfest

Alle Jahre wieder stellt sich die Frage, womit man Kindern unter dem Weihnachtsbaum eine Freude bereiten könnte. Aber welche DVD oder Blu-ray ist für Kinder geeignet? Die kostenlose Broschüre "Kinderfilme zum Weihnachtsfest 2015" gibt Tipps für die Auswahl von Geschenken. [mehr]

Europa

Geflüchtete Kinder und Jugendliche sind Kinder und Jugendliche

Mit ihrem Eckpunktepapier zum Thema "Junge Flüchtlinge – Eine Herausforderung für Europa" fordert die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ die Chancen und Perspektiven von jungen Flüchtlingen in Europa nachhaltig zu verbessern und deren langfristige gesellschaftliche Integration zu ermöglichen. [mehr]

Schweden verstärkt Mittel und Maßnahmen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Schwedens Ministerin für Kinder, Senioren und Gleichstellung, Åsa Regnér, hat angekündigt, dass die schwedische Regierung die Mittel und Maßnahmen für die Unterstützung und sichere Unterbringung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in den Kommunen erhöhen beziehungsweise verstärken wird. [mehr]

Umsetzung der EU-Jugendstrategie

13. Forum zu Perspektiven Europäischer Jugendpolitik

Am 28. Januar 2016 findet unter dem Motto "Mehr Europa in die Kommunen bringen" das 13. Forum zu Perspektiven Europäischer Jugendpolitik in Berlin statt. Anmeldungen sind bis zum 21. Januar möglich. [mehr]

"Jugendarbeiter lösen nicht die Probleme für Jugendliche, sondern helfen ihnen sich als Teil der Lösung zu begreifen"

Vom 2. – 4. November 2015 fand in Göteborg die erste Konferenz von InterCity Youth statt, dem neu gegründeten europäischen Netzwerk für kommunale Jugendbehörden. [mehr]

Qualifizierung und Fachlichkeit

Qualifizierung: Politische Bildung mit bildungsbenachteiligten Jugendlichen

Das "Netzwerk Verstärker" der Bundeszentrale für politische Bildung bietet auch 2016 eine Qualifizierungsreihe für Multiplikator/-innen an, die gezielt bildungsbenachteiligte Jugendliche erreichen wollen. Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2016. [mehr]

Migration

60 Jahre Gastarbeiter: Keiner muss seine Wurzeln vergessen

Es ist nicht so einfach, in die deutsche Gesellschaft hineinzuwachsen, sagte Bundeskanzlerin Merkel bei der Veranstaltung "60 Jahre Gastarbeiter in Deutschland". Die Kanzlerin würdigte die Lebensleistungen der Gastarbeiter und dankte den Bürgerinnen und Bürgern in Deutschland für ihre Integrationsbereitschaft. [mehr]

Medienkompetenz

"Internet ist gleich mit Essen"

Eine Studie zur Bedeutung der digitalen Medien für das Leben und Überleben von unbegleiteten Flüchtlingskindern zeigt: Digitale Medien spielen eine zentrale Rolle, insbesondere während der Flucht und nach der Aufnahme in Deutschland. [mehr]

Inklusion

VISION:INKLUSION für die Internationale Jugendarbeit

Im Rahmen des IJAB-Projektes VISION:INKLUSION findet in den nächsten zwei Jahren die Entwicklung einer Inklusionsstrategie für die Internationale Jugendarbeit statt. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung wurden erste Impulse diskutiert und Arbeitsvorhaben konkretisiert. [mehr]

Kinderschutz

Schutz von Frauen und Kindern in Flüchtlingsunterkünften

Das Schutzkonzept des Bundesfamilienministeriums sieht eine Kooperation mit UNICEF und ein KfW-Förderprogramm vor, um junge Menschen und Frauen in Flüchtlingsunterkünften besser zu schützen. Außerdem werden Folteropferzentren besser unterstützt, damit Flüchtlingsfrauen, die Gewalt erfahren haben, gut betreut werden können. [mehr]

Freiwilliges Engagement

Deutscher Engagementpreis 2015

Der Deutsche Engagementpreis 2015 würdigt mehrere Kinder- und Jugendprojekte. Zum ersten Mal lobte das BMFSFJ einen Sonderpreis für den freiwilligen Einsatz in der Flüchtlingshilfe aus. Der Publikumspreis ging an einen Verein zur Förderung der Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen. [mehr]

Kinder- und Jugendpolitik

IJAB-Mitgliederversammlung diskutiert UN-Nachhaltigkeitsziele

Die Mitgliederversammlung von IJAB diskutiert die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und deren Bedeutung für die Internationale Jugendarbeit und die internationale jugendpolitische Zusammenarbeit. Jugendliche sind die größte Bevölkerungsgruppe, werden in der Strategie aber nur am Rande erwähnt. [mehr]

AGJ fordert die Stärkung einer kommunalen Kinder- und Jugendbeteiligung

In einem neuen Positionspapier der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ werden Beteiligungsrechte sowie Interessen und Themen junger Menschen aufgeführt. Dadurch lassen sich diverse Beteiligungsformate aufzeigen, die auf die jeweiligen kommunalen Gegebenheiten Anwendung finden können. [mehr]

Flüchtlingspolitik

Piktobuch-Spenden für geflüchtete Menschen

Das Übersetzungshandbuch "Piktobuch" mit Piktogrammen soll Menschen helfen zu kommunizieren und sich mit der deutschen Sprache vertraut zu machen und diese zu erlernen. Über die Webseite können Pikobuch-Spenden über freiwillig Engagierte an geflüchtete Menschen in Deutschland verteilt werden. [mehr]

BAG Landesjugendämter unterstützt die Etablierung von bundesweit einheitlichen Verfahren für unbegleitete minderjährige Ausländer

Auf ihrer 119. Arbeitstagung in Berlin erörterten die Leitungen der Landesjugendämter aktuelle Entwicklungen und Problemlagen, die sich für die Jugendämter und die freien Träger bei der Unterbringung, Versorgung und Unterstützung unbegleiteter minderjähriger Ausländer ergeben. [mehr]

KMK verabschiedet Regelungen für Hochschulzugang von Flüchtlingen

Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat für Studienbewerber ein Verfahren zur Beweiserleichterung bei fluchtbedingt fehlenden Nachweisen über Hochschulzugangsberechtigungen beschlossen. [mehr]

Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege legen Integrationskonzept vor

Aus Anlass des 2. Flüchtlingsgipfels bei der Bundeskanzlerin am 10. Dezember legt die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) eine "Aktuelle Standortbestimmung zu den Herausforderungen der Aufnahme und Integration von Geflüchteten" vor. [mehr]

Sozialpolitik

Berufliche Integration für zugewanderte Fachkräfte ermöglichen

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ fordert in ihrem Positionspapier für alle zugewanderten Fachkräfte qualifikationsadäquate Zugänge in den Arbeitsmarkt sowie Zugänge zum Erwerb von Fachwissen, Sprache und Gesellschaftswissen gleichrangig zu verbessern. [mehr]

Bildungspolitik

Trotz Nachwuchsmangel finden viele Jugendliche keine Lehrstelle

Die Situation der Berufsausbildung in Deutschland scheint paradox: Während Betriebe über mangelnden Nachwuchs klagen, finden viele Jugendliche keine Lehrstelle. Der "Ländermonitor berufliche Bildung" vergleicht erstmals die Ausbildungssituation in den 16 Bundesländern. [mehr]

Jugendforschung

Ergebnisse der Umfrage zur Diskriminierung junger Leute veröffentlicht

Das Europäische Jugendforum hatte europaweit Jugendliche zwischen 18 und 35 Jahren dazu befragt, welche Formen der Diskriminierung sie erleben. Die Ergebnisse zeigen: junge Menschen fühlen sich vor allem aufgrund ihres Geschlechts diskriminiert, aber auch einfach für die Tatsache jung zu sein. [mehr]

Familienforschung

"Aufwachsen in Deutschland heute" – Erste Befunde aus AID:A 2015

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist Schlüsselthema gerade junger Väter. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Auswertung des DJI-Survey "Aufwachsen in Deutschland" (AID:A). Außerdem befasst sich die Veröffentlichung mit Fragen der Kinderbetreuung und Familiengründung, aber auch Fragen des Vereinslebens, von Ausbildung und dem Auszug aus dem Elternhaus werden beleuchtet. [mehr]

Recht

Verbot von E-Zigaretten für Jugendliche

Die Abgabe und der Konsum von elektronischen Zigaretten und Shishas an und durch Jugendliche sollen verboten werden. Dies sieht ein Gesetzentwurf der Bundesregierung vor, mit dem die Abgabe- und Konsumverbote für Tabakwaren im Jugendschutzgesetz und im Jugendarbeitsschutzgesetz auf elektronische Zigaretten und Shishas ausgeweitet werden sollen. [mehr]

Gefördert von:
Falls Sie den Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie den Newsletter hier abbestellen