Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

FKP-Logo

02.12.2015

Newsletter

Liebe Leserinnen und Leser,

in der heutigen Ausgabe unseres Newsletters senden wir Ihnen wie gewohnt einen Überblick über die Neuigkeiten und Entwicklungen im Handlungsfeld der Kinder- und Jugendhilfe.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre und einen besinnlichen Einstieg in die Adventszeit.

Ihr Redaktionsteam

Kinder- und Jugendarbeit

Jetzt mitbestimmen: Ökumenisches Sozialwort der Jugend

Jugendliche und junge Erwachsene können sich jetzt an der Diskussion um das ökumenische Sozialwort der Jugend beteiligen. Auf einer Onlineplattform können bis zum 6. Januar Meinungen und Kommentare zu den verschiedenen Themenfeldern abgegeben werden. [mehr]

Jugendsozialarbeit

Soziale Stadt: Projekte für Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier

Das Bundesprogramm "Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier" (BIWAQ) startet in die nächste Runde. Bis Ende 2018 kommen insgesamt 75 Städte und Gemeinden in den Genuss der Förderung. Nahezu jedes zweite Projekt beschäftigt sich mit der Integration von Flüchtlingen und Asylsuchenden. [mehr]

Kindertagesbetreuung

Kindergärten online: Förderverein ermöglicht kostenfreie Webseitengestaltung

Kindertagesstätten oder pädagogische Einrichtungen, die für Kinder eine Webseite benötigen oder ihrer bereits bestehenden einen neuen ansprechenden Anstrich verleihen möchten, können sich beim Förderverein für regionale Entwicklung e.V. bewerben. [mehr]

Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag

Düsseldorf ist Gastgeber von Europas größtem Kinder- und Jugendhilfegipfel

Der 16. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag findet vom 28. bis 30. März 2017 in Düsseldorf statt. Das Motto lautet "22 mio. junge chancen – gemeinsam. gesellschaft. gerecht. gestalten." Die Anmeldung von Ständen auf der Fachmesse des 16. DJHT ist ab sofort möglich. [mehr]

Europa

EU-Ministerrat: Arbeitsplan Jugend verabschiedet

Am 23. und 24. November tagte der EU-Rat für Bildung, Jugend, Kultur und Sport in Brüssel. Im Mittelpunkt der Diskussionen standen die Themen Migration und Flüchtlinge und die Rolle der Jugendpolitik und Jugendarbeit in diesem Zusammenhang. Außerdem nahm der Rat den von der Kommission vorgelegten EU-Jugendbericht an. [mehr]

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Klimawandel bedroht Millionen Kinder

Zur Weltklimakonferenz, die am 30. November in Paris begonnen hat, weist terre des hommes darauf hin, wie sehr der Klimawandel gerade das Leben von Kindern bedroht. Die Verpflichtung zum nachhaltigen Wirtschaften und zum Erhalt der Lebenschancen für künftige Generationen sei ein Kinderrecht und staatliche Verpflichtung. [mehr]

Qualifizierung und Fachlichkeit

Geschlechtsbezogene Jungenarbeit: Berufsbegleitende Qualifizierung

Der neue Qualifizierungskurs "Von der Arbeit mit Jungen zur Jungenarbeit" der LAG / Fachstelle Jungenarbeit NRW startet am 16. März 2016. Zielgruppe sind männliche Fachkräfte aus der Jugendarbeit, der Jugendsozialarbeit, den Hilfen zur Erziehung, den Tageseinrichtungen für Kinder sowie dem Bereich Schule, die mit Jungen arbeiten. [mehr]

Medienkompetenz

Tagung "Kinderunfallprävention Online"

Die BAG Mehr Sicherheit für Kinder e.V. lädt Fachpersonen aus den Bereichen Gesundheitswesen, Jugendhilfe, Frühe Bildung, Kommunikation und Medienpädagogik sowie alle Interessierten zur Fachtagung "Kinderunfallprävention Online" ein, die am 26. Januar 2016 in Berlin stattfindet. [mehr]

Gesundheit

Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember – Kampagne setzt Hoffnungszeichen für Kinder

Die Kampagne "Kinder ohne Aids: Medikamente und Tests für alle!" hat sich dafür eingesetzt, dass Kinder weltweit Zugang zu geeigneten und lebensnotwendigen Medikamenten und Tests bekommen. Ein Jahr lang hatte das Aktionsbündnis Druck auf Regierung und Pharmaindustrie ausgeübt. Am 30. November wurden im Rahmen des Weltaidstags rund 29.300 Unterschriften dem Bundeskanzleramt übergeben. [mehr]

Kinderschutz

Betroffenenrat fordert verlässliche Hilfsstrukturen für Opfer von sexualisierter Gewalt

Der Betroffenenrat als Fachgremium beim Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) fordert die zuständigen Ministerinnen Nahles und Schwesig auf, klare und verlässliche Hilfsstrukturen für Opfer von sexualisierter Gewalt bereitzustellen. [mehr]

Freiwilliges Engagement

Bundesfreiwilligendienst für Flüchtlinge

Der Start des neuen BFD-Sonderprogramms wurde auf den 1.12.2015 vorgezogen. Für die bis zu 10.000 zusätzlichen Stellen stehen künftig 50 Millionen Euro pro Jahr zur Verfügung. In das Programm können sich einheimische Freiwillige genauso einbringen, wie Flüchtlinge. [mehr]

Kinder- und Jugendpolitik

Kinderkommission: Kinder und Jugendliche oft mit ungleichen Startbedingungen

Anlässlich des Internationalen Tags der Kinderrechte am 20. November betont die Kinderkommission des Deutschen Bundestages die Beteiligungsrechte von Kindern und die Rechte der Flüchtlingskinder in Deutschland und der Welt. [mehr]

Familienpolitik

Neue Lebensrealitäten verlangen nach neuen politischen Antworten

150 Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Gewerkschaften, Verbänden und Stiftungen haben am 1. Dezember auf der Konferenz "Familienpolitik weiter denken: Wirksame Leistungen für die geforderte Generation" veränderte Lebenswirklichkeiten von Familien und notwendige Antworten der Familienpolitik diskutiert. [mehr]

Flüchtlingspolitik

Bundesprogramm "Willkommen bei Freunden" mit neuer Website

Das Programm, das Kommunen bei der Integration geflüchteter Kinder und Jugendlicher unterstützt, präsentiert sich zum 1. Dezember mit einem neuen Internetportal und bietet aufbereitetes Fachwissen, gute Beispiele in der Zusammenarbeit mit jungen Geflüchteten und Hinweise zu aktuellen Veranstaltungen. [mehr]

Gemeinschaftsunterkünfte erschweren Akzeptanz von Flüchtlingen in der Bevölkerung

Flüchtlinge in Deutschland leben oft für lange Zeit in Gemeinschaftsunterkünften. Das ist nicht nur belastend für die Bewohner, sondern sorgt auch für geringere Unterstützung und Akzeptanz der Flüchtlinge in der lokalen Bevölkerung, belegt eine aktuelle Studie der Robert Bosch Stiftung. [mehr]

Keine Willkommenskultur ohne Familienzusammenführung

Die National Coalition weißt am Tag der Kinderrechte auf die UN-Kinderrechtskonvention hin. Diese sei auch in der Ausländer- und Asylpolitik zu berücksichtigen. Die Interessen von Kindern seien in jedem Fall vorrangig zu berücksichtigen. Ein Aussetzen des Familiennachzugs würde diesem Grundsatz fundamental widersprechen. [mehr]

Sozialpolitik

Millionen für soziale Wohnraumförderung

Der Bund steigt wieder in den sozialen Wohnungsbau ein. Für das Jahr 2016 wurden 500 Millionen Euro zusätzlich bereitgestellt. Seit Jahren wird der Rückgang von bezahlbaren Wohnungen kritisch diskutiert. Dies betrifft vor allem auch Familien mit Kindern und junge Menschen bei der Familiengründung. [mehr]

Bildungspolitik

Flüchtlingen berufliche Orientierung vermitteln

Im Rahmen des Berufsorientierungsprogramms (BOP) des BMBF erhalten Ausbilderinnen und Ausbilder nun die Möglichkeit, ihre interkulturelle Kompetenz zu schulen. Das Ausbildungsprogramm fokussiert Handlungssituationen aus dem beruflichen Kontext der Fachkräfte und hilft ihnen auf die vielfältigen kulturellen Hintergründe der jungen Flüchtlinge einzugehen. [mehr]

Jugendforschung

Studie: Wirkung internationaler Jugendarbeit im Kontext beruflicher Bildung

Im Rahmen des Forscher-Praktiker-Dialogs wurden zentrale Ergebnisse der aktuellen Studie zur Wirkung der internationalen Jugendarbeit auf berufliche Bildungswege vorgestellt. 85 Prozent der Befragten bewerten die Auslandserfahrung als vorteilhaft für ihre Bewerbung. Auch berufliche Motivation und Empowerment werden durch internationale Maßnahmen gefördert. [mehr]

Familienforschung

Wie Fernsehserien Vaterschaft inszenieren

Eine Tagung der Arbeitsgruppe "Dresdner Serienforschung" der Stiftung Deutsches Hygiene-Museum untersucht am 11. und 12. Dezember 2015, wie das Medium Fernsehserie Familie als Instanz und Symbol von Gesellschaft verhandelt und dabei Vaterschaft (und durchaus auch Mutterschaft) inszeniert und reflektiert. [mehr]

Fördermittel

Aktuelle Förderinformationen für November/Dezember

Eurodesk informiert regelmäßig über aktuelle Förder- und Fortbildungsangebote auf europäischer Ebene – diesen Monat zum Beispiel zur Förderung von deutsch-niederländischen Kooperationsprojekten und die Ausbildung zum zertifizierten interkulturellen Trainer. [mehr]

Gefördert von:
Falls Sie den Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie den Newsletter hier abbestellen