Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

FKP-Logo

31.07.2014

Newsletter

Liebe Leserinnen und Leser,

diesen Newsletter können Sie gerne auch am Strand oder im Liegestuhl lesen. Es tut seinem Inhalt keinen Abbruch.

Einen wunderschönen Sommer wünscht

Ihr Redaktionsteam

Kinder- und Jugendarbeit

Eine Gruppe Heranwachsender sitzt beisammen.

1,2 Millionen Euro für "Mitten drin! Jung und aktiv in Niedersachsen"

Zu Beginn der Sommerferien geht in Niedersachsen ein neues Projekt an den Start. Ziel des Projektes ist es, Mädchen und Jungen, die aufgrund unterschiedlicher Problemlagen ihrer Familien am Rand stehen, zu fördern und sie zu ermutigen, ihr Lebensumfeld aktiv mitzugestalten. [mehr]

Jugendsozialarbeit

Erkenntnisse müssen jetzt genutzt werden – transitions diskutiert und formuliert Empfehlungen

Internationale Impulse für gelingende Übergänge in Ausbildung und Arbeit finden – mit dieser Zielsetzung hat sich eine Fachtagung in Bonn auseinandergesetzt, an der neben Mitarbeitern der Jugendsozialarbeit, der Jugendhilfe und der (internationalen) Jugendpolitik auch Wissenschaftler und Vertreter von Jobcentern sowie der Wirtschaft teilnahmen.  [mehr]

Kinder- und Jugendschutz

Zwanzig-Euroschein in Jeanstasche

Bayerns Familien- und Arbeitsministerin Müller erinnert an Beachtung des Jugendarbeitsschutzes

Bayerns Familien- und Arbeitsministerin Emilia Müller weist auf die im Jugendarbeitsschutzgesetz festgelegten Regelungen für Ferienjobs hin. Eine verständliche Darstellung der rechtlichen Grundlagen ist außerdem in einem Flyer des Bayerischen Staatsministeriums zu finden. [mehr]

Kindertagesbetreuung

Mutter mit Kind im Herbst

Deutsches Kinderhilfswerk: Betreuungsgeld abschaffen, Kita-Qualität steigern

Das Deutsche Kinderhilfswerk spricht sich dafür aus, das Betreuungsgeld zugunsten einer umfassenden Qualitätsoffensive in deutschen Kitas abzuschaffen. Aktuelle Studien wie beispielsweise der TU Dortmund und des Deutschen Jugendinstituts zeigten, dass das Betreuungsgeld zentrale Zielstellungen der Bildungs- und Sozialpolitik konterkariert und die soziale Schere zwischen Arm und Reich verstärkt. [mehr]

Andere Aufgaben der Kinder- und Jugendhilfe

Herwachsener hält Kinderhand

Mit 42.100 Inobhutnahmen neuer Höchststand im Jahr 2013

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, hat die Zahl der Inobhutnahmen in den letzten Jahren stetig zugenommen. Gegenüber 2008 (32.300 Inobhutnahmen) stieg sie um 31 %. [mehr]

Jugendhilfe und Schule

Ein Junge sitzt frustriert an seinem Pult.

Hamburg: Rahmenbedingungen für Schulbegleitungen erheblich verbessert

Schulbehörde und Sozialbehörde haben die Mittel für Schulbegleitungen von Schülerinnen und Schüler mit schweren Entwicklungsbeeinträchtigungen in der emotionalen und sozialen Entwicklung noch einmal erhöht von bisher rund 3,5 Millionen auf künftig über 5 Millionen Euro. [mehr]

Europa

Trainerin neben Fußballfeld

Sport Employs YOUrope – europäisches Netzwerkprojekt 2014/2015 von Sportorganisationen zur Jugendarbeitslosigkeit

Ein im EU-Programm Jugend in Aktion gefördertes Projekt von Sportorganisation und andern NGOs thematisiert das Problem der Jugendarbeitslosigkeit und lotet die Besonderheiten des Sektors Sports im Zusammenhang mit Beschäftigung aus. [mehr]

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Kinderhände halten einen Globus

Jetzt Ideen für EINEWELT-Zukunftstage einreichen

Vom 23. bis 25. November 2014 finden die EINEWELT-Zukunftstage unter dem Motto „Auftakt für 2015: Gemeinsam handeln“ in der „Station“ in Berlin statt. Am 24. November 2014 überreicht Bundesminister Dr. Gerd Müller dort die „Zukunftscharta“ an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel. [mehr]

Umsetzung der EU-Jugendstrategie

JiVE-Nachhaltigkeitskonferenz zieht positive Gesamtbilanz

“Ihre Arbeit ist auch ein Auftrag an uns”, sagte die Parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks bei ihrem Grußwort zur JiVE-Nachhaltigkeitskonferenz und bedankte sich für die bisher geleistete Arbeit. Rund 80 Teilnehmende zogen Bilanz der dreijährigen Arbeit der jugendpolitischen Initiative JiVE und sprachen über die zukünftigen Herausforderungen. [mehr]

Qualifizierung und Fachlichkeit

Kenianisches Kind

KLJB führt Fachkräfteaustausch in Kenia durch

Für zwei Wochen brechen neun Vertreterinnen und Vertreter der Katholischen Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) nach Kenia auf, um dort kenianische Fachkräfte aus der Region Lamu und den gemeinsamen Partner SACDEP zu treffen. [mehr]

Migration

Straßenschild Richtung neue Heimat

Bayerischer Landesjugendhilfeausschuss fordert gemeinsamen Kraftakt für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Der Landesjugendhilfeausschuss appeliert an alle Behörden, Institutionen, Einrichtungen, Dienste und die Bevölkerung, für junge Flüchtlinge gemeinsam gute Lösungen zu entwickeln. [mehr]

Gesundheit

Eine junge Köchin

Neues Kochmützen-Zertifikat für bessere Verpflegung in Kitas, Schulen und anderen Betrieben der Gemeinschaftsverpflegung

Mit dem von Wissenschaftlern der Hochschule Niederrhein entwickelten Kochmützenkonzept kann die Qualität des Essens in Gemeinschaftseinrichtungen wie Kitas und Schulen in vielfacher Hinsicht geprüft und letztlich auch zertifiziert werden. [mehr]

Inklusion

Farbstifte

Saarland: Grundrecht auf Inklusion ist gesellschaftliche Aufgabe

Saarlands Bildungsminister Ulrich Commerçon sieht sich durch die jüngsten Äußerungen der Ministerpräsidentin in seinen Bemühungen um Inklusion bestätigt. [mehr]

Kinderschutz

Seitliches Portrait eines Jungen

Neun Prozent mehr Gefährdungseinschätzungen durch die NRW-Jugendämter

Im Jahr 2013 haben die Jugendämter in Nordrhein-Westfalen im Rahmen ihres Schutzauftrags in 30.546 Fällen eine Einschätzung bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung vorgenommen. Das waren 8,8 Prozent mehr als im Jahr 2012. [mehr]

Freiwilliges Engagement

Hände mit Puzzleteilen

Hamburg: „Engagementstrategie 2020“ verabschiedet

Der Hamburger Senat hat die „Hamburger Strategie für freiwilliges Engagement 2020“ beschlossen. Das Konzept geht auf ein Ersuchen der Bürgerschaft zurück. Die finanzielle Förderung des freiwilligen Engagements wird deutlich ausgeweitet werden. [mehr]

Kinder- und Jugendpolitik

Gleise

Projekt "Jugend Macht Zukunft" auf Sommertour durch Sachsen-Anhalt

Mit Beginn der Sommerferien startet "Jugend Macht Zukunft" zur Sommertour durch ganz Sachsen-Anhalt. Unter diesem Motto initiierte der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt (KJR LSA) 2014 ein Projekt für und mit jungen Menschen, das die Grundlage für die Erarbeitung eines jugendpolitischen Programms des Landes bilden soll. [mehr]

Familienpolitik

Ein Erzieher hilft den Kindern beim Früshtücken.

BMFSFJ: Gute Kitas gehen uns alle an

Die Bundesministerin Mauela Schwesig begrüßt den aktuellen Ländermonitor der Bertelsmann-Stiftung zur Kindertagesbetreuung. Sie wird gemeinsam mit der Vorsitzenden der Jugend- und Familienministerkonferenz, der Rheinland-Pfälzischen Ministerin Irene Alt, im Herbst zu einer ersten Bund-Länder-Konferenz zur Kindertagesbetreuung einladen.

[mehr]

Jugendforschung

Tablet und Smartphone in der Schule

YOU Studie 2014: YouTube und Facebook dominieren die Social Media Nutzung bei Jugendlichen

Internet-Communitys und -Plattformen sind auch in Deutschland ein fester Bestandteil im Leben von Jugendlichen geworden. Dabei ist Facebook das bei den jungen Menschen am meisten favorisierte Netzwerk und YouTube das meist genutzte Online-Videoportal. [mehr]

Familienforschung

Ein Vater mit Kindern

Mehr väterlicher Familiensinn

Immer mehr Männer nehmen nach der Geburt ihres Kindes Elternzeit in Anspruch. Das wirkt sich positiv auf die partnerschaftliche Betreuung der Kinder in den Familien aus. Denn Väter, die Elternzeit genommen haben, reduzieren ihre Arbeitszeit nach der Rückkehr in den Job durchschnittlich um 4,5 Stunden pro Woche und beteiligen sich stärker an der Kinderbetreuung. Dies zeigt Mareike Bünning vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) in einer Analyse. [mehr]

Bildungsforschung

Wörter zum Thema Berufe auf einer Tafel

BIBB REPORT: Duale und schulische Ausbildungen im Vergleich

Ergebnisse einer Analyse des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) zeigen, dass nicht die unterschiedlichen Ausbildungssysteme an sich, sondern vielmehr die schulische Vorbildung und die mit dem jeweiligen Ausbildungsberuf verbundenen Beschäftigungschancen eine zentrale Bedeutung für den Berufserfolg haben. [mehr]

Sozialforschung

Grafik: Menschkreis schließt Figur anderer Farbe aus

Antidiskriminierungsstelle besorgt über Antiziganismus

Vorurteile gegen Sinti und Roma sind in Deutschland weit verbreitet – und sie prägen in Teilen die Berichterstattung. Das ist das Ergebnis einer Studie zu „Antiziganismus in der deutschen Öffentlichkeit“. [mehr]

Recht

Eine Hand greift nach einer Kinderhand

Großeltern müssen bei der Auswahl eines Vormunds in Betracht gezogen werden

Der Schutz der Familie nach Art. 6 Abs. 1 GG schließt auch familiäre Bindungen zwischen nahen Verwandten ein, insbesondere zwischen Großeltern und ihrem Enkelkind. Dies hat der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts festgestellt. [mehr]

Ein grüner Pfeil weist über den roten Schriftzug Konflikt hinaus

BaWü: Landesweite Ombudsstelle in der Kinder- und Jugendhilfe beschlossen

Auf Antrag von Sozialministerin Katrin Altpeter hat der Stiftungsrat Kinderland die Modellförderung für eine landesweite Ombudsstelle in der Kinder- und Jugendhilfe beschlossen. [mehr]

Fördermittel

Aktuelle Förderinformation bei Eurodesk für August/September

Eurodesk informiert regelmäßig über aktuelle Förder- und Fortbildungsangebote auf europäischer Ebene. In Zukunft wird beispielsweise eine Ko-Finanzierung durch europäische und nationale Gelder möglich sein. [mehr]

Falls Sie den Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie den Newsletter hier abbestellen