Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

11.11.2021
Liebe Leserinnen und Leser,
 

heute haben wir – neben einer Reihe aktueller und interessanter Meldungen aus der Kinder- und Jugendhilfe und ihren Schnittstellen – ein besonderes Highlight im Gepäck: Das Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe startet gemeinsam mit Prof. Dr. Anna Lena Rademaker („Soziale Arbeit im Gesundheitswesen“ FH Bielefeld; DVSG) eine Reihe zum Thema „Gesundheitsförderung in der Pandemie – Potenziale der Kinder- und Jugendhilfe“.

Denn Träger der Kinder- und Jugendhilfe haben sich bereits auf den Weg gemacht, Gesundheitsförderung mit den Kindern und Jugendlichen in den Praxisalltag zu integrieren. Und diese Praxisbeispiele möchte das Fachkräfteportal vorstellen. Bitte unterstützen Sie uns und senden uns Ihre Projektinformationen, damit wir Ihre Erfahrungen der Fachcommunity zur Verfügung stellen können. Unseren Aufruf sowie den Auftaktartikel „Gesundheitsförderung in der Pandemie – Potenziale der Kinder- und Jugendhilfe“ finden Sie auch in diesem Newsletter weiter unten im „Themenspecial Coronavirus“.

Wir freuen uns über Ihre Beiträge und wünschen eine spannende Lektüre!

Ihr Redaktionsteam

Consozial

Den Menschen im Blick – mehr denn je

So lautet das diesjährige Motto der ConSozial im Messezentrum Nürnberg. Die KongressMesse präsentiert sich als Ort des Austausches für die Sozialwirtschaft. Zum ersten Mal seit zwei Jahren wird auch das Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe wieder mit einem Stand auf der Fachmesse vertreten sein. Wir freuen uns heute (Donnerstag) noch auf Ihren Besuch: Stand 317 in Halle 4 A. [mehr]

Nordrhein-Westfalen

Kampagne für mehr Kinderschutz startet

Handbuch mit Instrumenten

Mehr Sicherheit von Kindern und Jugendlichen im öffentlichen Raum

„Bleibt fit, macht mit!“

Mit Bewegungshaltestellen neue Angebote für Kinder vor Ort schaffen

Diskussion

Pädagogische Qualität im Training zum Thema machen

Hessen

Antragstellung zum WIR-Landesprogramm ab sofort online möglich

Geflüchtete junge Menschen

Forderungspapier anlässlich der Koalitionsverhandlungen veröffentlicht

Ausstellung

Deutsch-französisches Lab zur Berliner Mauer für Kinder und Jugendliche

Häusertreffen

Inklusivere Reisen für Kinder und Jugendliche

Eckpunktepapier

Neuordnung der Ausbildung von Erziehenden gefordert

DIPF

Online-Tagung: Wie gelingt guter Ganztag?

IGfH

Vielfältiges Fort- und Weiterbildungsprogramm der IGfH 2022

Im Fort- und Weiterbildungsprogramm der Internationalen Gesellschaft für erzieherische Hilfen (IGfH) für das Jahr 2022 wird deutlich, mit welchen Diskursen sich „die“ Erziehungshilfe aktuell beschäftigt und wo ein Bedarf nach Beratung und Weiterbildung besteht. Angeboten werden unter anderem fachliche Impulse und Orientierung zu den Änderungen im neuen KJSG. [mehr]

Europa

EU-Kommission

Inklusiveres Erasmus+ und Europäisches Solidaritätskorps werden gestärkt

Europarat

60 Jahre Sozialcharta – die soziale Verfassung Europas

Statistik

Jedes vierte Kind in der EU von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht

EIGE-Index

Europa kommt bei der Gleichstellung kaum voran

Digitalisierung und Medien

Maßnahmen

Digitalpakt Kinder- und Jugendarbeit gefordert

Der Deutsche Bundesjugendring fordert gemeinsam mit sechs weiteren zentralen Trägern der Jugendarbeit einen Digitalpakt. Es geht um eine Digitalisierungsstrategie, eine Ausstattungsoffensive, Förderprogramme zur flächendeckenden Praxisentwicklung sowie um eine Fortbildungsoffensive für haupt- und ehrenamtliche Akteur(-inn)en der Kinder- und Jugendarbeit. [mehr]

Medienbildung

Neue Materialien stärken junge Menschen gegen Verschwörungserzählungen

Bayern

Qualifizierungskampagne „Startchance kita.digital“ gestartet

Studie

Interaktionsrisiken im Internet – Kinder zwischen Schutz und Teilhabe

Materialien

Mit dem Leben bezahlen – Streaming-Trend „Squid Game“ verunsichert

Info-Pool

Termine

Institutionen

Materialien

Projekte

Recht

Fördermittel

Themenspecial Coronavirus

Neue Artikel-Reihe auf jugendhilfeportal.de

Gesundheitsförderung in der Pandemie – Potenziale der Kinder- und Jugendhilfe

Gemeinsam mit Prof. Dr. Anna Lena Rademaker veröffentlicht das Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe eine Reihe zum Thema Gesundheitsförderung in der Pandemie. Ziel ist, Begriff und Bedeutung der Gesundheitsförderung vorzustellen und insbesondere anhand von Praxisbeispielen konkret zu zeigen, wie Gesundheitsförderung als eine Aufgabe der Kinder- und Jugendhilfe bereits umgesetzt wird und welche Ressourcen es dafür braucht oder genutzt werden können. [mehr]

Call for projects

Gesundheitsförderung – Good Practice der Kinder- und Jugendhilfe gesucht

Kinderschutz

Zweiter MeKidS.best Kongress findet im Dezember statt

4. Corona-Welle

Ausgerechnet Brennpunktschulen sind am schlechtesten vorbereitet

Bilanz 2020/2021

Ausbildungsmarkt stark von der Pandemie geprägt, aber Aufhellung sichtbar

Psychische Coronafolgen

Mehr junge Menschen belastet – Wie Österreich die Probleme angeht

Infos & Materialien

Impf- und Aufklärungskampagne für Kinder und Jugendliche

Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ

IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Die Kooperationspartner des Fachkräfteportals der Kinder- und Jugendhilfe.

Falls Sie den Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie ihn hier abbestellen