Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

14.04.2021
Liebe Leserinnen und Leser,
 

heute erhalten Sie nach einer kurzen Osterpause wie gewohnt aktuelle Nachrichten aus der Kinder- und Jugendhilfe und angrenzenden Bereichen.

Weiterhin sehr intensiv beschäftigen die Auswirkungen der Pandemie die Kinder- und Jugendhilfe. Neben den Meldungen in diesem Newsletter bieten unsere Coronaseiten einen noch umfassenderen Überblick.

Außerdem erreichen uns zurzeit viele Ausschreibungen für Fördermittel. Auch diese Informationen bündeln wir für Sie in einer Übersicht. Wenn Sie also noch auf der Suche nach einer Finanzierung sind oder sich für Wettbewerbe interessieren, werfen Sie einen Blick auf unsere Seite mit aktuellen Fördermittelinformationen.

Wir wünschen eine spannende Lektüre!

Ihr Redaktionsteam

Transfertagung

Kinder- und Jugendhilfe im Dickicht des Berichtswesens?!

Die Transfertagung „Was es alles gibt – Kinder- und Jugendhilfe im Dickicht des Berichtwesens?!“ am 3. und 4. November 2021 beschäftigt sich mit aktuellen Befunden der Bildungs- und Sozialberichterstattung. Angeboten wird sie von der Uni Münster in Kooperation mit der AGJ. [mehr]

Bundesweite Studie

Startschuss für Wirksamkeits-studie zur kommunalen Prävention

Neue Datenbank

Fortbildungsangebote zum Thema sexualisierte Gewalt in Kindheit und Jugend

Offene Auftaktveranstaltung

Neues AdB-Projekt intensiviert transatlantischen Austausch

Vorlesen for future

Mit Kitakindern über

Nachhaltigkeit sprechen

9. Familienbericht

Konzepte für Trennungsfamilien in der Grundsicherung

Familienverband

„Es ist die leiseste aller Katastrophen.“

Adoptionshilfe-Gesetz

Gute Begleitung für Familien – vor, während und nach einer Adoption

Zum 1. April sind neue Regelungen für die Adoptionsvermittlung in Kraft getreten. Das neue Gesetz basiert auf Erkenntnissen der Adoptionsforschung und setzt zu großen Teilen Forderungen der Länder und der Adoptionsvermittlungspraxis um. [mehr]

Jugendpolitik

Jugendpolitische Handreichung

Kulturraum Kindheit und Jugend

20 Jahre Jugend debattiert

„Wir brauchen faire und lebhafte Debatten statt Fake News“

Beteiligungsaufruf

Youth Sounding Board für internationale Partnerschaften

Wahl-Spezial

Jugendportal des Deutschen Bundestages erklärt anschaulich die Bundestagswahl

Digitalisierung

Kultur trifft Digital

Teilhabechancen von Kindern und Jugendlichen verbessern

Forderung

Maßnahmen gegen digitale

Gewalt gegen Frauen und Mädchen

Jugendbefragung

Mehrheit ist Falschnachrichten, Mobbing oder Hassrede ausgesetzt

Forderung

Medienrat der (bre(ma

positioniert sich zum Thema Babys und Influencer/-innen

Info-Pool

Termine

Institutionen

Materialien

Projekte

Recht

Fördermittel

Themenspecial Coronavirus

Im Gespräch

Jugend und Corona – Wird Klimaaktivismus ausgebremst?

Jugendliche gehen mit „Fridays for Future“ seit 2018 weltweit auf die Straßen. Sie wollen mitgestalten und eine Generation sein, die die Welt verändert. Doch Demonstrationen können seit Corona nicht in gewohnter Weise stattfinden. Was hat sich verändert? Wie ist Engagement möglich? Eine Klimaaktivistin gibt Antworten. [mehr]

Jugenddialog

Was junge Menschen nach einem Jahr Corona brauchen

Jugendverbandsarbeit

Kinder und Jugendliche müssen oberste Priorität haben

Nummer gegen Kummer

Mehr Beratungen in 2020

SOS-Längsschnittstudie

Wie geht es Care-Leavern in der Coronapandemie?

UNICEF

Covid-19 macht Fortschritte für Kinder zunichte

Jugendmigrationsdienste

Auch im Coronajahr 2020 eine stabile Unterstützung

Studie

Mentale Gesundheit fördert bei Kindern Aktivität im Lockdown

Digitalisierung

Bildungsferne Bevölkerungsgruppen abgehängt

Österreich

CORONABUSTERS – Du bist nicht allein

Mit dem Projekt CORONABUSTERS erhalten junge Menschen in Österreich die Möglichkeit ihren Teil zur Bekämpfung der Pandemie zu leisten und gehört zu werden. Sie richten Botschaften an andere Jugendliche, teilen ihre Erfahrungen und ihr Wissen. Und das auf ihre ganz persönliche Weise. [mehr]

Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ

IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.

Die Kooperationspartner des Fachkräfteportals der Kinder- und Jugendhilfe.

Falls Sie den Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie ihn hier abbestellen