Liebe Leserinnen und Leser,

der Weltkindertag am 20. September hat die Debatte um Kinderrechte im Grundgesetz und ein kinderfreundlicheres Deutschland beflügelt. Außerdem war und ist die Jugendstrategie der Bundesregierung ein zentrales Thema wie auch die Verabschiedung des Gute-Kita-Gesetzes.

Wir haben die aktuellen Entwicklungen in unserer Berichterstattung begleitet und Ihnen eine Auswahl der Meldungen in diesem Newsletter zusammengestellt. 

Wir wünschen eine spannende Lektüre!

Ihr Redaktionsteam

 

   © Anna Ritter -fotolia.com  

Mehr Qualität und weniger Gebühren: Bundeskabinett verabschiedet das Gute-KiTa-Gesetz

Das Bundeskabinett hat am 19. September das Gute-KiTa-Gesetz auf den Weg gebracht, das die Qualität der frühen Bildung, Erziehung und Betreuung in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege bundesweit verbessern und bestehende Unterschiede zwischen den Bundesländern ausgleichen soll. Außerdem sollen Eltern bei den Gebühren entlastet werden. 5,5 Milliarden Euro zusätzlich stellt der Bund den Ländern dafür bis 2022 zur Verfügung. [mehr]

 

Handlungsfelder

 

BKJ: Jugendbeteiligung ist eine Lebensversicherung für die Demokratie

BKJ: Jugendbeteiligung ist eine Lebensversicherung für die Demokratie

© Monkey Business - fotolia.com

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) begrüßt die ressortübergreifende Ausrichtung der neuen Jugendstrategie der Bundesregierung. Denn Demokratie braucht die Mitsprache von Kindern und Jugendlichen auf allen Ebenen. [mehr]

 

DKHW und KJM fordern stärkeren Fokus auf soziale Medien bei Medienkompetenzvermittlung und Jugendmedienschutz

DKHW und KJM fordern stärkeren Fokus auf soziale Medien bei Medienkompetenzvermittlung und Jugendmedienschutz

Gerd Altmann - pixabay.com

Kinder-Influencer und neue Werbeformate – das Deutsche Kinderhilfswerk und die Kommission für Jugendmedienschutz plädieren für eine stärkere Berücksichtigung sozialer Medien bei der Medienkompetenzvermittlung und dem Schutz von Kindern und Jugendlichen. [mehr]

 

Projekt „Care Leaver – Wege in die Selbstständigkeit“: Aus der Jugendhilfe in ein eigenständiges Leben

Projekt „Care Leaver – Wege in die Selbstständigkeit“: Aus der Jugendhilfe in ein eigenständiges Leben

© Paolese - fotolia.com

Der Übergang in das junge Erwachsenenleben ist für den weiteren Lebensweg von Jugendlichen entscheidend. Häufig werden jedoch diejenigen abgehängt, die in Heimen oder Pflegefamilien aufgewachsen sind, sogenannte Care Leaver. [mehr]

 

Vereinbarung zur Gründung eines Deutsch-Israelischen Jugendwerkes

Vereinbarung zur Gründung eines Deutsch-Israelischen Jugendwerkes

© mattiaath - fotolia.com

Bei einem Treffen in Jerusalem haben sich Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey und der israelische Erziehungsminister, Naftali Bennet, auf die Gründung eines Deutsch-Israelischen Jugendwerkes verständigt. Junge Menschen aus Israel und Deutschland ... [mehr]

 

Im Fokus

 

Interkulturelle Woche zeigt Flagge für Menschenrechte

Interkulturelle Woche zeigt Flagge für Menschenrechte

© interkulturellewoche.de

Die Interkulturelle Woche (IKW) möchte ein starkes Signal für das friedliche Zusammenleben setzen. „Vielfalt verbindet.“ hieß das Motto der bundesweiten Aktionswoche, die am 23. September in Hannover eröffnet wurde. Die bundesweit jährlich stattfindende IKW ... [mehr]

 

UNO-Flüchtlingshilfe: Ein klares Zeichen für das Recht auf Asyl

UNO-Flüchtlingshilfe: Ein klares Zeichen für das Recht auf Asyl

© mickyso - Fotolia.com

Während in vielen Teilen der Welt die Gewalt eskaliert, neue Fluchtbewegungen produziert oder Langzeitkrisen wie im Südsudan vergessen werden, setzt Europa zunehmend auf Abschottung und Abschiebung statt auf Solidarität mit geflüchteten Menschen. Zum Tag des Flüchtlings ... [mehr]

 

VISION:INCLUSiON diskutiert Inklusion international

VISION:INCLUSiON diskutiert Inklusion international

© Klaus Mai

Wie kann Internationale Jugendarbeit inklusiv werden? Das IJAB-Projekt VISION:INCLUSiON wird mögliche Antworten in einem internationalen Rahmen weiterentwickeln. Ende November wird hierzu der aktuelle Fachdiskurs aus verschiedenen Perspektiven diskutiert. [mehr]

 

Wohlfahrtsverbände lehnen soziales Pflichtjahr ab

Wohlfahrtsverbände lehnen soziales Pflichtjahr ab

rawpixel.com

Sozial- und Wohlfahrtsverbände haben sich zum Austausch getroffen: Die AWO lehnt ein soziales Pflichtjahr grundsätzlich ab, begrüßt aber die politische Debatte zum Thema Engagement. Die Caritas fordert stattdessen eine bessere Ausstattung der bestehenden Freiwilligendienste. [mehr]

 

Ausbau der Ganztagsbetreuung für Kinder im Grundschulalter

Ausbau der Ganztagsbetreuung für Kinder im Grundschulalter

pixabay.com (CC 0)

Der Ausbau ganztägiger Bildungs- und Betreuungsangebote für Kinder im Grundschulalter hat für Bund und Länder höchste Priorität. Bis zum Jahr 2025 soll ein solches Angebot Eltern und Kindern durch einen Rechtsanspruch garantiert werden. In einer Bund-Länder AG ... [mehr]

 

Verantwortung übernehmen und mit Aufarbeitung beginnen – Kommission stellt kritische Fragen an katholische Kirche

Verantwortung übernehmen und mit Aufarbeitung beginnen – Kommission stellt kritische Fragen an katholische Kirche

Katherine Evans

Die katholische Kirche muss ihre Verantwortung endlich übernehmen und eine umfassende und unabhängige Aufarbeitung beginnen. Das fordert die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs in ihrer Stellungnahme zur Erklärung der ... [mehr]

 

Politik

 

„Politik für, mit und von Jugend“ – Konferenz zur bundespolitischen Jugendstrategie

„Politik für, mit und von Jugend“ – Konferenz zur bundespolitischen Jugendstrategie

© Rawpixel.com - Fotolia.com

Der Koalitionsvertrag für die 19. Legislaturperiode sieht vor, eine gemeinsame Jugendstrategie der Bundesregierung unter Beteiligung von Jugend und Zivilgesellschaft zu entwickeln und umzusetzen. Diese war Thema am 24. und 25. September 2018 in Berlin, ... [mehr]

 

Kinderarmut: Nicht einmal 15 Prozent profitieren von Teilhabeleistungen

Kinderarmut: Nicht einmal 15 Prozent profitieren von Teilhabeleistungen

© bramgino - fotolia.com

Der Paritätische Wohlfahrtsverband und der Deutsche Kinderschutzbund bewerten das sogenannte „Bildungs- und Teilhabepaket“ als gescheitert. Weniger als 15 Prozent der Schülerinnen und Schüler unter 15 Jahren profitierten von den Leistungen. Notwendig sei deshalb ... [mehr]

 

„Gleichwertige Lebensverhältnisse“: Für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt

„Gleichwertige Lebensverhältnisse“: Für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt

© marchibas - fotolia.com

Gleiche Chancen auf Wohlstand und Zugang für alle zu Arbeit, Bildung, Wohnen und Infrastruktur – unabhängig vom Wohnort. Diese Ziele verfolgt die Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“, die am 26. September 2018 ihre Arbeit aufgenommen hat. [mehr]

 

U18-Wahl: Bayrische Jugend hat gewählt

U18-Wahl: Bayrische Jugend hat gewählt

© mangostock - Fotolia.com

Neun Tage vor der Landtagswahl in Bayern am 14. Oktober haben bei der U18-Wahl Kinder und Jugendliche ihre Stimme bereits abgeben. Unter dem Slogan „wahl?weise!jung.“ stellte der Bayrische Jugendring Materialien zur Demokratiebildung zur Verfügung und ... [mehr]

 

Forschung

 

Forschungsverbund Bildungspotenziale: Qualität von Kita und Schule mehr in den Fokus rücken

Forschungsverbund Bildungspotenziale: Qualität von Kita und Schule mehr in den Fokus rücken

rawpixel.com

Eine höhere Kita-Qualität mit bundesweit einheitlichen Regelungen, weniger regionale Unterschiede bei den Kita-Gebühren, mehr Nachqualifizierung bei Quereinsteigerinnen und -einsteigern unter den Lehrkräften und eine breitere Förderung für Kinder mit Flucht- und Migrationshintergrund ... [mehr]

 

Jung und queer – Neues DJI Impulse erschienen

Jung und queer – Neues DJI Impulse erschienen

© lemontreeimages - fotolia.com

Etwa 10 Prozent der 14- bis 29-Jährigen in Deutschland identifizieren sich als lesbisch, schwul, bisexuell oder trans* (LSBT*Q). Ihre Lebenssituation thematisiert die neue Ausgabe des Forschungsmagazins des Deutschen Jugendinstituts (DJI). In verschiedenen ... [mehr]

 

Wie wirken sich gesellschaftliche Umbrüche auf Kindheit sowie auf kindliche Erfahrungen aus?

Wie wirken sich gesellschaftliche Umbrüche auf Kindheit sowie auf kindliche Erfahrungen aus?

© fotostokn - fotolia.com

Inwiefern verändert sich der Blick auf Kinder als gesellschaftliche Gruppe? Welchen Beitrag können die Sozialwissenschaften zur Analyse von gesellschaftlichen Umbrüchen leisten, wenn sie von Kindern als sozialer Gruppe in der Gesellschaft ausgehen? Vom 11. bis 13.10.2018 widmet sich ... [mehr]

 

Werden Kinder und Jugendliche die Natur künftig nur noch als Virtual Reality wahrnehmen?

Werden Kinder und Jugendliche die Natur künftig nur noch als Virtual Reality wahrnehmen?

Christina Schmid / pixelio.de

Mit dem Herbst werden die Tage dunkler und kürzer. Die Folge: Viele Menschen bleiben häufiger zu Hause. Doch gerade für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen ist es wichtig, die Natur draußen zu erleben und nicht nur Zeit vor Tablet oder Smartphone zu verbringen. [mehr]

 

Info-Pool



Termine


Institutionen


Materialien


Projekte


Recht


Fördermittel

Europa

 

Für eine starke europäische Jugendpolitik in einem sozialen Europa

Für eine starke europäische Jugendpolitik in einem sozialen Europa

© Evgenia Tiplyashina - Fotolia.com

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ hat das Positionspapier „Europäische Jugendpolitik in einem sozialen Europa. Entwicklungsperspektiven von Jugendpolitik in Europa in Zeiten politischen Wandels“ veröffentlicht. Mit Blick auf die aktuelle Debatte ... [mehr]

 

Europäisches Solidaritätskorps: Zahlreiche neue Projekte können jetzt starten

Europäisches Solidaritätskorps: Zahlreiche neue Projekte können jetzt starten

© Michaela Rofeld - Fotolia.com

Durch die im Amtsblatt der EU veröffentlichte Verordnung können nun zahlreiche neue Projekte des Europäischen Solidaritätskorps beginnen. Ziel ist es, bis Ende 2020 100.000 jungen Menschen zu ermöglichen, an Solidaritätsprojekten mitzuarbeiten. [mehr]

 

Jugendmobilitätsberatung: Eurodesk startet „Time to Move“-Kampagne

Jugendmobilitätsberatung: Eurodesk startet „Time to Move“-Kampagne

© Eurodesk

Mit der europäischen Kampagne „Time to Move“ weist das Jugendinformationsnetzwerk Eurodesk auf sein Angebot hin: Die Information und Beratung junger Menschen über Auslandsaufenthalte und Chancen weltweit. Dazu finden auch in Deutschland ... [mehr]

 

14. Forum Perspektiven zu Europäischer Jugendpolitik:  EU-Jugendstrategie 2010-2018

14. Forum Perspektiven zu Europäischer Jugendpolitik: EU-Jugendstrategie 2010-2018

© Rawpixel.com - fotolia.com

Das 14. Forum zu Perspektiven Europäischer Jugendpolitik findet am 08. November 2018 in Berlin statt. Die Abschlussveranstaltung zur Umsetzung der EU-Jugendstrategie in Deutschland 2010–2018 thematisiert Ergebnisse und gibt einen ersten Ausblick auf ... [mehr]

 

Digitalisierung & Medien

 

Medienbildung in der Schule ist mehr als digitale Bildung

Medienbildung in der Schule ist mehr als digitale Bildung

© pololia - fotolia.com

Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) weist erneut auf die Notwendigkeit und Dringlichkeit von Medienbildung in der Schule hin. In einem Positionspapier äußert sie sich zur Strategie der Kulturministerkonferenz ‚Bildung in der digitalen Welt‘. [mehr]

 

TUP-Sonderband Digitalisierung: Mehr als Algorithmen

TUP-Sonderband Digitalisierung: Mehr als Algorithmen

geralt, pixabay

Die Fachzeitschrift TUP beleuchtet in einem Sonderband die Folgen der Digitalisierung für Gesellschaft und Soziale Arbeit. In Fachbeiträgen und Interviews werden verschiedene Herausforderungen für Handlungsfelder und berufliche Praxis diskutiert und auf ihre Folgen ... [mehr]

 

Podiumsdiskussion: Was macht die Digitalisierung mit der Familie?

Podiumsdiskussion: Was macht die Digitalisierung mit der Familie?

© fizkes - fotolia.com

Wie wirkt sich die Digitalisierung in Familien aus? Was sind die Voraussetzungen und Gelingensbedingungen, damit der digitale Wandel sich in Familien positiv vollzieht? Was ist der Beitrag, den vor allem Eltern, Kinder, Jugendliche, Kitas, Schulen und Jugendhilfe leisten müssen? [mehr]

 

35. GMK-Forum: Medienbildung für alle – Digitalisierung. Teilhabe. Vielfalt.

35. GMK-Forum: Medienbildung für alle – Digitalisierung. Teilhabe. Vielfalt.

rawpixel.com

Vom 16. bis 18. November befasst sich die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) mit der Herausforderung, allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen einen gleichwertigen Zugang zu digitalen Medien und Medienbildung zu ermöglichen. [mehr]

 

Weltkindertag

 

Weltkindertag: Kinderrechte stärken – Kinderrechte ins Grundgesetz

Weltkindertag: Kinderrechte stärken – Kinderrechte ins Grundgesetz

© Robert Kneschke - fotolia.com

Das Deutsche Institut für Menschenrechte empfiehlt dem Bundestag und dem Bundesrat anlässlich des am 20. September stattfindenden Weltkindertags, Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern. Kinder sollten an allen sie betreffenden Angelegenheiten beteiligt werden. [mehr]

 

Schon die Kinderrechte gecheckt?! National Coalition befragt Kinder und Jugendliche

Schon die Kinderrechte gecheckt?! National Coalition befragt Kinder und Jugendliche

© Andrey Popov - Fotolia.com

„Kinder brauchen Freiräume“, so lautete das Motto des diesjährigen Weltkindertags. Dahinter steht der Appell, Kindern und Jugendlichen endlich mehr Möglichkeiten zu Mitgestaltung und Beteiligung zu schaffen. Wie aber steht es um die Rechte von Kindern und Jugendlichen? [mehr]

 

AWO fordert Politik an Bedürfnissen der nachwachsenden Generation auszurichten

Weltkindertag: Politik an Bedürfnissen der nachwachsenden Generation ausrichten

© olly - Fotolia.com

Das Wohl der Kinder müsse in den Mittelpunkt gestellt werden, fordert die AWO zum Weltkindertag. Hierzu gehöre auch, die Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern. Die verbindliche Regelung der Kinderrechte in der Verfassung würde das Bewusstsein von Politik, ... [mehr]

 

Umfrage zum Weltkindertag: Armutszeugnis für Kinderfreundlichkeit in Deutschland

Umfrage zum Weltkindertag 2018: Armutszeugnis für Kinderfreundlichkeit in Deutschland

© oksix -fotolia.com

Eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Deutschen Kinderhilfswerkes zeigt einen deutlichen Handlungsauftrag für die Politik, mehr als bisher für eine kinderfreundliche Gesellschaft in Deutschland zu tun. Große Diskrepanzen zwischen Anspruch und ... [mehr]

 

Fördermittel

 

Fonds Soziokultur: Fördermittel für das 1. Halbjahr 2019 ausgeschrieben

Fonds Soziokultur: Fördermittel für das 1. Halbjahr 2019 ausgeschrieben

rawpixel.com

Kulturelle Initiativen, Zentren und Vereine, die im ersten Halbjahr 2019 ein soziokulturelles Projekt beginnen oder durchführen möchten, können ab sofort Mittel aus der allgemeinen Projektförderung des Fonds Soziokultur beantragen. Einsendeschluss ist der 02. November 2018. [mehr]

 

Stipendienprogramm: Careleavern einen Auslandsaufenthalt ermöglichen

Stipendienprogramm: Careleavern einen Auslandsaufenthalt ermöglichen

© Mr Korn Flakes - fotolia.com

Die Stiftung Emmi Luebeskind möchte jungen Menschen zwischen 18 und 28 Jahren, die Erfahrungen in der Jugendhilfe haben, ermöglichen, sich für 3 bis 12 Monate sozial im europäischen oder weltweiten Ausland zu engagieren. Im Rahmen des Pilotprojekts ... [mehr]

 

Ausschreibung: Junge Ideen für eine plastikfreie Zukunft

Ausschreibung: Junge Ideen für eine plastikfreie Zukunft

rawoixel.com

Plastik in der Umwelt ist eine wachsende Herausforderung. Jetzt können Schulkinder mit frischen Ideen zur Lösung beitragen. Bis zum 19. Oktober ruft die Stiftung Bildung zu Bewerbungen auf. Für die Projektförderungen werden 100.000 Euro bereitgestellt. [mehr]

 

Aktuelle Förderinformation Oktober/November 2018

Aktuelle Förderinformation Oktober/November 2018

Eurodesk informiert regelmäßig über aktuelle Förder- und Fortbildungsangebote auf europäischer Ebene. Diesmal unter anderem mit dabei: Stipendien für Schulaufenthalte im Ausland, ein Förderprogramm für soziokulturelle Projekte, eine Fortbildung für Fachkräfte im ... [mehr]

 

 

Jugendhilfeportal