Liebe Leserinnen und Leser,

es erwartet Sie in unserem Newsletter eine frische Übersicht aktueller Nachrichten aus der Kinder- und Jugendhilfe und an deren Schnittstellen.

Neben kinder- und jugendpolitischen Entwicklungen und Forderungen informieren wir inbesondere zu den Themenbereichen Digitalisierung und Medien, Europa und Junge Flüchtlinge. Abgerundet wird das Informationsangebot durch aktuelle Förderinformationen.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre!

Ihr Redaktionsteam

 

  © Robert Kneschke - Fotolia.com  

Warum und wie sollte Mehrsprachigkeit in Kitas gefördert werden? Die Perspektive einer inklusiven sprachlichen Bildung

Die deutsche Gesellschaft entwickelt sich zunehmend zu einer mehrsprachigen. Dieser Realität wird allerdings in vielen Kindertageseinrichtungen noch nicht Rechnung getragen. Prof. Dr. Tina Friederich analysiert in ihrem Fachbeitrag die Bedeutung der Mehrsprachigkeit für die Entwicklung der Identität des Kindes und benennt konkrete Maßnahmen, wie Einrichtungen den Spagat zwischen Wertschätzung der Muttersprache und Förderung des Deutschen gestalten können. [mehr]

 

Handlungsfelder

 

Deutsches Kinderhilfswerk warnt vor Bedeutungsverlust der Kinder- und Jugendarbeit

Deutsches Kinderhilfswerk warnt vor Bedeutungsverlust der Kinder- und Jugendarbeit

© Sergey Novikov - Fotolia.com

Das Deutsche Kinderhilfswerk warnt vor einem weiteren Bedeutungsverlust der Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland. Neue Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen, dass der Anteil der Aufwendungen für die Kinder- und Jugendarbeit an den Gesamtausgaben ... [mehr]

 

Erfolge in der pädagogischen Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen – Ergebnisse einer bundesweiten Studie

Erfolge in der pädagogischen Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen – Ergebnisse einer bundesweiten Studie

rawpixel.com

Zum ersten Mal liegen wissenschaftlich abgesicherte Aussagen zur Effektivität pädagogischer Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen vor. Der BVkE hat  hat hierfür eine Evaluation stationärer Jugendhilfemaßnahmen durchgeführt. [mehr]

 

BZgA-JugendFilmTage: „Nikotin und Alkohol – Alltagsdrogen im Visier“

„Nikotin und Alkohol – Alltagsdrogen im Visier“: Tourauftakt BZgA-JugendFilmTage 2018

Fotolia@pressmaster

In 21 Regionen Deutschlands informieren jugendgerechte Spielfilme und Mitmach-Aktionen im Rahmen der JugendFilmTage über gesundheitliche Gefahren der Alltagsdrogen Nikotin und Alkohol. Während die Präventionsarbeit Erfolge zeigt, trinken weiterhin ... [mehr]

 

Kooperationsprojekt „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ jetzt online

Kooperationsprojekt „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ jetzt online

rawpixel.com/Shutterstock

Mit seinem Internetangebot informiert das Projekt „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ über seine Aktivitäten, gibt Veranstaltungshinweise und stellt Informationsmaterial aus den Bereichen Demokratie- und Vielfaltspädagogik zur Verfügung. [mehr]

 

Im Fokus

 

„Landkarte des guten Lebens“: Junge Ideen für Klimaschutz und Nachhaltigkeit

„Landkarte des guten Lebens“: Junge Ideen für Klimaschutz und Nachhaltigkeit

© BMUB/Sascha Hilgers

Eine „Landkarte des guten Lebens“ überreichten die Teilnehmenden des Jugendgipfels an Bundesumweltministerin Hendricks. Unter dem Motto „Junge Ideen für ein gutes Leben“ diskutierten 60 Jugendliche über globale Zukunftsthemen und Fragen eines nachhaltigen Alltags. [mehr]

 

Landesjugendring Berlin vermittelt FSJ: „Schön, dass ich direkt etwas einbringen kann“

Landesjugendring Berlin vermittelt FSJ: „Schön, dass ich direkt etwas einbringen kann“

© LJR Berlin

Berliner Jugendliche können sich aktuell wieder für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) beim Landesjugendring Berlin bewerben. Dieser vermittelt junge Berlinerinnen und Berliner an Jugendverbände, Jugendbildungsstätten und weitere Träger der Jugendarbeit. [mehr]

 

NRW: Mehr Flexibilität in der offenen Ganztagsschule

NRW: Mehr Flexibilität in der offenen Ganztagsschule

© Christian Schwier - fotolia.com

Schülerinnen und Schüler in NRW dürfen während des offenen Ganztags am Nachmittag außerschulische Bildungsangebote, herkunftssprachlichen Unterricht, ehrenamtliche Tätigkeiten oder Therapien wahrnehmen. Klarheit und Rechtssicherheit gibt dazu ein ... [mehr]

 

Steigende psychische Störungen bei jungen Menschen: Wirksame Hilfen anbieten

Steigende psychische Störungen bei jungen Menschen: Wirksame Hilfen anbieten

© Dan Race - Fotolia.com

Der Barmer-Arztreport 2018 ist alarmierend: Vor allem junge Menschen leiden verstärkt an psychischen Störungen wie Depressionen und Ängsten. Auch bei Studierenden, die bisher als weitgehend „gesunde“ Gruppe galten, sei inzwischen mehr als jeder sechste... [mehr]

 

Kinderschutz im Koalitionsvertrag – Viele Willenserklärungen, wenig Konkretes

Kinderschutz im Koalitionsvertrag – Viele Willenserklärungen, wenig Konkretes

rawpixel.com

Kinderrechte ins Grundgesetz, SGB VIII-Reform, Flüchtlingskinder und -familien – zu diesen Themen im Koalitionsvertag hat sich der Bundesgeschäftsführer der Kinderschutz-Zentren in einer Stellungnahme geäußert. Neben guten Ansätzen, bleibe vieles unkonkret. [mehr]

 

Konferenzdokumentation: Wege zur Sichtbarkeit Internationaler Jugendarbeit

Konferenzdokumentation: Wege zur Sichtbarkeit Internationaler Jugendarbeit

© Odetta Cantana, Christian Herrmann

Internationaler Austausch bietet jungen Menschen Lern- und Handlungsräume. Nur, wer weiß davon und schätzt es wert? Eine Konferenz in Berlin ist im Oktober letzten Jahres der Frage nachgegangen, wie die Sichtbarkeit Internationaler Jugendarbeit erhöht werden kann. [mehr]

 

Kinder- und Jugendpolitik

 

Friedenskonferenzen statt Sicherheitskonferenzen – BDKJ fordert Umdenken in der internationalen Politik

Friedenskonferenzen statt Sicherheitskonferenzen – BDKJ fordert Umdenken in der internationalen Politik

pixel2013 / pixabay.com

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) fordert angesichts der ergebnislosen Münchener Sicherheitskonferenz von den Regierungen der beteiligten Staaten mehr aktive Friedenspolitik, die auf Dialog und Interessenausgleich aufbaut. [mehr]

 

„Wem gehört die Stadt 2035?“ – Beteiligung von jungen Menschen in Bremen

„Wem gehört die Stadt 2035?“ – Beteiligung von jungen Menschen in Bremen

© Lestra - Fotolia.com

Zum 6. Mal fand die Veranstaltung „Wem gehört die Stadt 2035?! Eure Botschaft für Bremens Zukunft!“ statt. 80 der 100 Teilnehmenden waren Jugendliche, die in Workshops ihre Ideen diskutierten und konkrete Forderungen an die Politik formulierten. [mehr]

 

BW verdoppelt die Mittel für außerschulische Jugendbildung

BW erhöht Mittel für außerschulische Jugendbildung

rawpixel.com

Baden-Württemberg erhöht die Mittel für die außerschulische Jugendbildung um jährlich 1,35 Millionen Euro. Das Geld fließt in höhere Fördertagessätze für Seminare und Lehrgänge für Jugendleiterinnen und Jugendleiter, die von 9,20 auf 14,20 € angehoben werden. [mehr]

 

Jugend darf kein Randthema sein – BJR kritisiert Koalitionsvertrag

Jugend darf kein Randthema sein – BJR kritisiert Koalitionsvertrag

© Andrey Popov - Fotolia.com

Der Koalitionsvertrag bleibe, nach Einschätzung des Landesvorstands des Bayerische Jugendrings (BJR), in wichtigen Punkten zu ungenau, um Jugendpolitik und Jugendarbeit zu stärken. Der BJR kritisiert insbesondere das Fehlen eines Jugendchecks, einer Absenkung ... [mehr]

 

Welche Perspektiven ergeben sich aus dem Koalitionsvertrag für die politische Bildung?

Welche Perspektiven ergeben sich aus dem Entwurf des Koalitionsvertrags für die politische Bildung?

rawpixel.com

Barbara Menke, Vorsitzende des Bundesausschusses politische Bildung äußert sich in einem Interview zum Entwurf des Koalitionsvertrags. Sie benennt Perspektiven für die Politische Bildung und fordert, die nicht-formale Bildung in die Offensive ... [mehr]

 

Innovative Projekte arbeiten gemeinsam für eine jugendgerechte Gesellschaft

Innovative Projekte arbeiten gemeinsam für eine jugendgerechte Gesellschaft

© Eigenständige Jugendpolitik im Innovationsfonds / Causalux

Jugendbeteiligung, internationale Herausforderungen, soziale Teilhabe und Inklusion – an diesen Zielen der Eigenständigen Jugendpolitik arbeiten die Projekte des Innovationsfonds des Bundesjugendministeriums. [mehr]

 

Forschung

 

Schulkinder ohne Schutz? DJI-Studie zum Schutz vor sexuellem Missbrauch

Schulkinder ohne Schutz? DJI-Studie zum Schutz vor sexuellem Missbrauch

© bramgino - Fotolia.com

Wie es an deutschen Schulen um den Schutz vor sexuellem Missbrauch steht, zeigt eine aktuelle Studie des Deutschen Jugendinstituts. Demnach haben nur 13% der befragten Schulen ein umfassendes Schutzkonzept entwickelt. [mehr]

 

Studie unterstreicht Forderung nach einem Bildungsstaatsvertrag der Länder

Unionskultusminister plädieren für einen Bildungsstaatsvertrag der Länder

© drubig-photo - Fotolia.com

Eine von den Fraktionsvorsitzenden der CDU/CSU beauftragte Studie dokumentiert einen breiten Rückhalt in der Bevölkerung für den Vorschlag eines Bildungsstaatsvertrages der Länder. Dieser soll für mehr Vergleichbarkeit im deutschen Bildungssystem sorgen. [mehr]

 

Info-Pool



Termine


Institutionen


Materialien


Projekte


Recht


Fördermittel

Digitalisierung & Medien

 

Jeder zweite junge Mensch kann sich ein Leben ohne Social Media nicht mehr vorstellen

Jeder zweite junge Mensch kann sich ein Leben ohne Social Media nicht mehr vorstellen

© Mirko - fotolia.com

9 von 10 Internetnutzern sind in sozialen Netzwerken unterwegs – Jüngere bevorzugen Instagram, Snapchat und YouTube. Wie eine Bitkom-Studie zeigt kann sich unter den 14- bis 29-Jährigen jeder Zweite kein Leben ohne Social Media mehr vorstellen.  [mehr]

 

Einstieg in die inklusive Medienarbeit – Kostenfreies Coaching in NRW

Einstieg in die inklusive Medienarbeit – Kostenfreies Coaching in NRW

© elypse - Fotolia.com

Für Fachkräfte der Jugendhilfe in Nordrhein-Westfahlen, die inklusive Medienprojekte umsetzen möchten, bietet das Netzwerk Inklusion mit Medien kostenfreie Coachings an. Das Coaching umfasst die Teilnahme an einem Praxisworkshop plus telefonische Beratung. [mehr]

 

Symposium: Digitale Medienwelt – Perspektiven für das 21. Jahrhundert

Symposium: Digitale Medienwelt – Perspektiven für das 21. Jahrhundert

geralt, pixabay

Wie lassen sich gesicherte Meinungsvielfalt, Auffindbarkeit der Medieninhalte und ein umfassender Jugend- und Nutzerschutz erreichen? Darüber diskutieren die Landesmedienanstalten am 19. April mit Entscheidungsträgern aus Politik, Medienaufsicht und Unternehmen. [mehr]

 

EU-Verbraucherschutzregeln: Kommission fordert Einhaltung durch Social-Media-Unternehmen

EU-Verbraucherschutzregeln: Kommission fordert Einhaltung durch Social-Media-Unternehmen

© Maksym Yemelyanov - Fotolia.com

Social-Media-Unternehmen halten die EU-Verbraucherschutzbestimmungen noch immer nicht vollständig ein. Das geht aus den am 15. Februar veröffentlichten Änderungen der Nutzungsbedingungen von Facebook, Twitter und Google+ hervor. Trotz Verbesserungen müssen ... [mehr]

 

Europa

 

Mehr Budget für Erasmus+: EU-Kommission zeigt Optionen für die Finanzplanung der Europäischen Union

Mehr Budget für Erasmus+: EU-Kommission zeigt Optionen für die Finanzplanung der EU

© kantver - Fotolia.com

Die Europäische Union diskutiert derzeit über die Zukunft der Finanzplanung nach dem Jahr 2020. Beim Mehrjährigen Finanzrahmen geht es auch um die soziale Dimension und die Unterstützung junger Menschen und ihrer Mobilität. Mobilität und Austausch sollen gestärkt werden. [mehr]

 

Die Situation der jungen LGBT beschäftigt die Jugendlichen in der Schweiz

Die Situation der jungen LGBT beschäftigt die Jugendlichen in der Schweiz

© Olesia Bilkei - Fotolia.com

Die Themen für die nächste Eidgenössische Jugendsession stehen fest: Die Schweizer Jugendlichen wollen sich u.a. mit dem oblgatorischen Militiärdienst und der Situation von LGBT-Jugendlichen befassen. Aber auch das Verhältnis zu Europa und das bedingungslose ... [mehr]

 

Nahezu vier von zehn Kindern in der EU erhalten formale Kinderbetreuung

Nahezu vier von zehn Kindern in der EU erhalten formale Kinderbetreuung

© matka_Wariatka - Fotolia.com

39% der Kinder in der EU erhielten 2016 formale Kinderbetreuung. Dass diese Angebote nicht stärker genutzt werden, hat vor allem finanzielle Gründe. 7 von 10 Haushalten mit einem oder mehreren Kindern waren jedoch mit dem Zugang zur formalen Kinderbetreuung zufrieden. [mehr]

 

Demokratiesicherung in der EU: Studie fordert konsequentes Vorgehen gegen Demokratiegefährder

Demokratiesicherung in der EU: Studie fordert konsequentes Vorgehen gegen Demokratiegefährder

© WavebreakmediaMicro - Fotolia.com

Ein konsequentes Vorgehen der EU und ihrer Mitgliedsstaaten gegen demokratieabbauende Regierungen fordert die neue Studie „Demokratiesicherung in der EU“ von Prof. Christoph Möllers und Linda Schneider im Auftrag der Heinrich Böll Stiftung. [mehr]

 

Junge Flüchtlinge

 

Gewalt gegen Flüchtlinge 2017: Im Schnitt sechs Straftaten täglich

Gewalt gegen Flüchtlinge 2017: Im Schnitt sechs Straftaten täglich

fsHH - pixabay.com (CC0)

Das Bundesinnenministerium hat die vorläufigen Fallzahlen von Angriffen auf Geflüchtete für das Jahr 2017 veröffentlicht. 2.219 Angriffe auf Flüchtlinge und ihre Unterkünfte sind dokumentiert. Im Schnitt sechs Straftaten täglich richten sich gegen Flüchtlinge und ihre ... [mehr]

 

Musik als Schlüssel zur Integration – Neues Informations- und Austauschportal online

Musik als Schlüssel zur Integration – Neues Informations- und Austauschportal online

rawpixel.com

Das Deutsche Musikinformationszentrum hat ein Informations- und Austauschportal zu musikalischen Integrationsprojekten gestartet. Es führt Informationen zu bundesweiten Projekten zusammen und bietet Akteuren und Veranstaltern Hilfestellungen sowie ... [mehr]

 

Aussetzung des Familiennachzugs verstößt gegen Grund- und Menschenrechte

Aussetzung des Familiennachzugs verstößt gegen Grund- und Menschenrechte

Sebastián León Prado - unsplash.com

Ein im Auftrag des Deutschen Kinderhilfswerkes erstelltes Rechtsgutachten stellt fest, dass das „Gesetz zur Verlängerung der Aussetzung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten“ mehrere Grund- und Menschenrechte verletzt. [mehr]

 

Datenlücken bringen Kinder in Gefahr – Appell für besseren Schutz von Kindern auf der Flucht

Datenlücken bringen Kinder in Gefahr – Appell für besseren Schutz von Kindern auf der Flucht

© UNICEF/UN062484/Georgiev

Schätzungsweise 28 Mill. Kinder wurden 2016 aus ihrer Heimat vertrieben – die tatsächliche Zahl ist wahrscheinlich viel höher. Fehlende Daten zur Situation von geflüchteten, asylsuchenden, migrierten und intern vertriebenen Menschen gefährden das Leben ... [mehr]

Fördermittel

 

Thema Heimat: Fonds Soziokultur schreibt Fördermittel aus

Fonds Soziokultur schreibt Fördermittel für das 2. Halbjahr 2018 aus

© cult12 - Fotolia.com

In der neuen Förderrunde geht es hauptsächlich um das Thema „Heimat“. Gesucht und gefördert werden Projekte von kulturellen Initiativen, Zentren und Vereinen, die zur aktiven Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Leben anstiften. [mehr]

 

Förderprogramm: „Schleswig-Holstein – Land für Kinder“

Förderprogramm: „Schleswig-Holstein – Land für Kinder“

© Igor Yaruta - Fotolia.com

Das Deutsche Kinderhilfswerk und das Land Schleswig-Holstein fördern in 2018 Projekte für eine kinderfreundliche Gesellschaft. Das Programm möchte die Alltagssituation von Kindern verbessern und ihnen Beteiligung ermöglichen. [mehr]

 

Förderschwerpunkt 2018 der mabb: „How to influence – Medienkompetenz für (junge) Prosumer“

Förderschwerpunkt 2018 der mabb: „How to influence – Medienkompetenz für (junge) Prosumer“

© highwaystarz - fotolia.com

YouTube, Instagram und Co. sind für Kinder und Jugendliche neue Leitmedien. Influencer sind ihre Vorbilder. Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) unterstützt Projekte zur Förderung von Medienkompetenz, die sich gezielt mit dem Phänomen „Influencer“ auseinandersetzen. [mehr]

 

Aktuelle Förderinformation März/April 2018

Aktuelle Förderinformation März/April 2018

Eurodesk informiert regelmäßig über aktuelle Förder- und Fortbildungsangebote auf europäischer Ebene. Diesmal mit dabei sind der Deutsch-Französische Freiwilligendienst im Bildungsbereich, Reisestipendien für junge Europäer/-innen, ein internationales ... [mehr]

 

 

Jugendhilfeportal