Liebe Leserinnen und Leser,

es erwarten Sie in unserem Newsletter aktuelle Nachrichten aus der Kinder- und Jugendhilfe und an der Schnittstelle zu relevanter Politik und Forschung.

Die Schwerpunkte der heutigen Ausgabe liegen in den Bereichen Digitalisierung und Medien sowie Junge Flüchtlinge. Darüber hinaus informieren wir Sie über europäische Entwicklungen und bundesweite Wettbewerbe.

Wir wünschen eine anregende Lektüre!

Ihr Redaktionsteam

 

  © photographie alltag - Fotolia.com  

5. Armuts- und Reichtumsbericht: AGJ zeigt Konsequenzen und Herausforderungen für Politik und Kinder- und Jugendhilfe auf

Der 5. Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung macht deutlich, dass sich der Anteil von Menschen in Armut(sgefährdung) trotz anhaltenden Wirtschaftswachstums in den vergangenen Jahren nicht verringert, sondern sich zuletzt sogar leicht erhöht hat. Diesen Befund hat die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ zum Anlass genommen, sich vertiefend mit dem Thema Armut zu beschäftigen. In ihrem Positionspapier liest sie den Bericht aus Sicht der Kinder- und Jugendhilfe und identifiziert Konsequenzen und Herausforderungen für Fachkräfte, Forschende und politische Entscheidungsträger. [mehr]

 

Handlungsfelder

 

VISION:INKLUSION – Chancen eröffnen für eine inklusive Internationale Jugendarbeit

VISION:INKLUSION – Chancen eröffnen für eine inklusive Internationale Jugendarbeit

© cunaplus - Fotolia.com

Wie kann Internationale Jugendarbeit inklusiv gestaltet werden? Das IJAB-Projekt VISION:INKLUSION arbeitet dazu gemeinsam mit Expertinnen und Experten der Internationalen Jugendarbeit, von Selbstvertretungsorganisationen, Behindertenhilfe, Wissenschaft und ... [mehr]

 

Mehr Chancengerechtigkeit durch gute Bildung – Fortsetzung von „Kultur macht stark“

Mehr Chancengerechtigkeit durch gute Bildung – Fortsetzung von „Kultur macht Stark“

© Scott Griessel - Fotolia.com

Das Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des BMBF wird ab 2018 fortgesetzt. 58 deutschlandweite Einrichtungen der außerschulischen Bildung haben sich um eine Förderung in dem Programm beworben. [mehr]

 

Aufwachsen in gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaften – auch für viele Kinder in Pflegefamilien längst Realität

Aufwachsen in gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaften – Auch für viele Kinder in Pflegefamilien längst Realität

© Jessmine - Fotolia.com

Nach dem Bundestag stimmte auch der Bundesrat über die „Ehe für alle“ ab. Für Kinder und Jugendliche, die in gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaften aufwachsen, bringt die neue Gesetzeslage ein Stück gesellschaftliche Normalisierung. [mehr]

 

Reform des Abstammungsrechts: Sozialer Wirklichkeit gerecht werden

Reform des Abstammungsrechts: Sozialer Wirklichkeit gerecht werden

© S. Hofschlaeger / PIXELIO

Die Vielfalt von Familienkonstellationen und auch die Entwicklungen der Reproduktionsmedizin bieten Anlass über Reformbedarf im Abstammungsrecht nachzudenken. Eine interdisziplinäre Expert(inn)enkommission hat mehr als zwei Jahre diskutiert und legt nun ... [mehr]

 

Im Fokus

 

Keine Abstimmung über Gesetz zur Kinder- und Jugendhilfe im Bundesrat

Keine Abstimmung über Gesetz zur Kinder- und Jugendhilfe im Bundesrat

© Bundesrat | Frank Bräuer

Der Bundesrat hat am 7. Juli 2017 die eigentlich geplante Beratung zum Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG) von seiner Tagesordnung abgesetzt. Es kam daher nicht zu einer Abstimmung über das zustimmungsbedürftige Gesetz. Die Länderkammer informiert über … [mehr]

 

Deutscher Nachbarschaftspreis 2017 ausgeschrieben: Engagement wertschätzen

Deutscher Nachbarschaftspreis 2017 ausgeschrieben: Engagement wertschätzen

© william87 - Fotolia.com

Bis zum 24. August 2017 können sich Initiativen und Projekte, die sich für eine lebendige Nachbarschaft einsetzen, für die mit über 50.000 Euro dotierte Auszeichnung bewerben. Gesucht werden Nachbarschaftsinitiativen mit Vorbildcharakter, die ... [mehr]

 

Kitas zeigen Flagge für den Klimaschutz

Kitas zeigen Flagge für den Klimaschutz

© Kzenon - Fotolia.com

Wie Klimaschutz ernst genommen und bereits für die Kleinsten lebendig werden kann, zeigt der Naturkindergarten Kokopelli der Rudolf-Ballin-Stiftung. Der Kindergarten beteiligt sich an dem Hamburger Energiesparprojekt „KLIMAfuchs“ der S.O.F. Save Our Future. [mehr]

 

Hilfe, die ankommt – Evaluationsbericht zum Gesetz der vertraulichen Geburt

Hilfe, die ankommt – Evaluationsbericht zum Gesetz der vertraulichen Geburt

BirkFoto (CC0)

Die Angebote zur Unterstützung von schwangeren Frauen in Notsituationen kommen an. Seit 2014 wurden über 16.000 Gespräche geführt und die Mehrzahl der Frauen entscheidet sich für eine Lösung im Sinne des Kindes. [mehr]

 

Zehn Jahre NZFH: Kindern ein gesundes Aufwachsen ermöglichen

Zehn Jahre NZFH: Kindern ein gesundes Aufwachsen ermöglichen

© Oksana Kuzmina - Fotolia.com

Das Nationales Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) besteht seit zehn Jahren. Es unterstützt die Kooperation unterschiedlicher Disziplinen, erforscht die Bedürfnisse von Familien und sorgt für Wissenstransfer und Unterstützung der Fachpraxis. [mehr]

 

Kinder- und Jugendpolitik

 

Politische Bildung im Mittelpunkt – neues Onlinemagazin „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“ erschienen

Politische Bildung im Mittelpunkt – neues Onlinemagazin „Handeln für eine jugendgerechte Gesellschaft“ erschienen

Levi Saunders - unsplash.com

Kann in Zeiten von zunehmender Demokratiefeindlichkeit, von Fragen zur digitalen Zukunft und Auseinandersetzungen um die Ausrichtung von Lehr- und Lernplänen politische Bildung als Thema und Haltung einen wichtigen Debattenbeitrag leisten? Und wenn ja, welchen? [mehr]

 

Jugendmedienschutz muss auch bei digitalen Medien greifen – neuer Fachbereich bei der BPjM

Jugendmedienschutz muss auch bei digitalen Medien greifen – Neuer Fachbereich bei der BPjM

© Mariusz Blach - Fotolia.com

Mit einem neuen Fachbereich bei der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) sollen die Erkenntnisse der Spruchpraxis und deren wissenschaftliche Grundlagen stärker für die Präventions- und Aufklärungsarbeit nutzbar gemacht werden.  [mehr]

 

50 Jahre IJAB – Ein halbes Jahrhundert internationaler Austausch

50 Jahre IJAB – Ein halbes Jahrhundert internationaler Austausch

© IJAB

IJAB feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Die wichtigen Meilensteine der Arbeit wurden in ihren zeithistorischen Bezügen in einem Leporello zusammen gestellt. Außerdem wurde der Geburtstag im Rahmen eines festlichen Empfangs gefeiert. [mehr]

 

Kindertagesbetreuung kommt an – Bund und Länder starten Offensive für mehr Fachkräfte

Kindertagesbetreuung kommt an – Bund und Länder starten Offensive für mehr Fachkräfte

© micromonkey - Fotolia.com

Der Kita-Ausbau geht weiter – quantitativ wie qualitativ. Bund und Länder wollen mehr Erzieherinnen und Erzieher für Kindertageseinrichtungen gewinnen, ihre Arbeitsbedingungen dauerhaft verbessern und für mehr Anerkennung des Berufsfeldes sorgen. [mehr]

 

Forschung

 

Schüler-Boom: Zehntausende zusätzliche Lehrer und Klassenräume notwendig

Schüler-Boom: Zehntausende zusätzliche Lehrer und Klassenräume notwendig

© WavebreakmediaMicro - Fotolia.com

Es werden wieder mehr Kinder geboren in Deutschland, und mehr junge Menschen wandern ein. Das trifft die Schulsysteme unvorbereitet. Denn bislang wurde mit rückgehenden Schülerzahlen gerechnet. Steuern Länder und Schulträger nicht um, droht ein dramatischer ... [mehr]

 

Bildungserfolg von Kindern mit Migrationshintergrund: Was Schulen und Lehrkräfte dazu beitragen können

Bildungserfolg von Kindern mit Migrationshintergrund: Was Schulen und Lehrkräfte dazu beitragen können

© Robert Kneschke - Fotolia.com

Die aktuelle Studie „Vielfalt im Klassenzimmer. Wie Lehrkräfte gute Leistung fördern können“ von BIM und SVR-Forschungsbereich zeigt: Lehrkräfte sind gegenüber Fragen der Vielfalt und Zugehörigkeit vergleichsweise liberal eingestellt. Dennoch sind ihre ... [mehr]

 

Individuelles Lernen von Kindern unterstützen: DIPF und Jacobs Foundation starten Partnerschaft

Individuelles Lernen von Kindern unterstützen: DIPF und Jacobs Foundation starten Partnerschaft

© Syda Productions - Fotolia.com

Wie kann man mit zeitgemäßer Technik mehr über die verschiedenen Lernvoraussetzungen von Kindern erfahren und ihnen eine gezielte Förderung bieten? Diesen Fragen geht das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) nach. [mehr]

 

Wie ein Roboter Kita-Kindern Sprachen beibringt

Wie ein Roboter Kita-Kindern Sprachen beibringt

© DRON_FOTO - Fotolia.com

Was ein Roboter können muss, um Kindern im Vorschulalter beim Erlernen einer Zweitsprache zu helfen, erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Exzellenzclusters Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC) der Universität Bielefeld. [mehr]

 

Info-Pool



Termine


Institutionen


Materialien


Projekte


Recht


Fördermittel

Digitalisierung & Medien

 

Digitale Jugendbeteiligung: was? wie? #OPIN

Digitale Jugendbeteiligung: was? wie? #OPIN

© Rawpixel - Fotolia.com

Ein verhältnismäßig neuer Ansatz ist Partizipation durch Onlinemedien. Das Team von EUth entwickelt die Software OPIN, bei der bereits bestehende Tools zusammengeführt und jugendgerecht gestaltet sowie durch Tipps und Beratung ergänzt werden. [mehr]

 

Sommerforum Medienkompetenz 2017: Demokratische Öffentlichkeit und digitale Medien

Sommerforum Medienkompetenz 2017: Demokratische Öffentlichkeit und digitale Medien

© rawpixel.com

Das 6. Sommerforum Medienkompetenz der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen fand unter dem Motto „Licht und Schatten: Demokratische Öffentlichkeit und digitale Medien“ statt. Verliehen wurde außerdem der medius-Preis. [mehr]

 

Kinder- und Jugendschutz bei Spiele-Apps dringend verbessern

Deutsches Kinderhilfswerk: Kinder- und Jugendschutz bei Spiele-Apps dringend verbessern

© Perig Morisse - Fotolia.com

Das Deutsche Kinderhilfswerk mahnt einen besseren Kinder- und Jugendschutz bei Spiele-Apps an. Verbesserungsbedarf gibt es aus Sicht des Verbandes vor allem beim Datenschutz, bei Werbung, In-App-Käufen sowie beim Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Belästigungen. [mehr]

 

Bildung mit digitalen Medien gestalten: Projekt „OER@RLP“ gestartet

Bildung mit digitalen Medien gestalten: Projekt „OER@RLP“ gestartet

© rawpixel.com

„Digital und offen?! Wie Digitalisierung Bildung verändert“ – unter dieser Überschrift stand die Auftaktveranstaltung des am 26. Juni in Mainz gestarteten Projektes „OER@RLP“, das darauf abzielt, die Potenziale offener Bildungsmaterialien (OER) bekannt zu machen. [mehr]

 

Mobilfunk: Kabinett beschließt 5G-Strategie für Deutschland

Mobilfunk: Kabinett beschließt 5G-Strategie für Deutschland

© Mirko - Fotolia.com

Deutschland soll zum Leitmarkt für den neuen Mobilfunkstandard 5G werden. So das Ziel der „5G-Strategie für Deutschland“, die das Bundeskabinett auf den Weg gebracht hat. Bis spätestens Ende 2020 sollen die Voraussetzungen für die kommerzielle Markteinführung ... [mehr]

 

Die Zukunft ist jetzt: Fachtagung zu Jugend-ePartizipation in Europa

Die Zukunft ist jetzt: Fachtagung zu Jugend-ePartizipation in Europa

© EUth

Wie lassen sich mehr junge Menschen aktiv in politische Entscheidungsprozesse einbeziehen? Beim Open Summit vom 7. bis 8. Dezember 2017 in Berlin stellt das europäische Innovationsprojekt EUth seine Ergebnisse und die neue ePartizipationsplattform OPIN vor. [mehr]

 

Junge Flüchtlinge

 

Stärkung der Kinder- und Jugendhilfe in Flüchtlingsunterkünften – Handreichung für Jugendämter erschienen

Stärkung der Kinder- und Jugendhilfe in Flüchtlingsunterkünften – Handreichung für Jugendämter erschienen

jeyeonwon - pixabay.com (CC0)

Wie gestaltet sich der Zugang der Kinder- und Jugendhilfe für Familien, die in Flüchtlingsunterkünften untergebracht sind? Dieser Frage sind UNICEF Deutschland und der Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nachgegangen. [mehr]

 

Abschlussbericht des Pilotprojekts STEP-BY-STEP vorgestellt

Abschlussbericht des bundesweiten Projekts STEP-BY-STEP vorgestellt

© Dansar live.it - Fotolia.com

Das bundesweit einmalige hessische Projekt STEP-BY-STEP bietet Hilfe für traumatisierte Geflüchtete in Erstaufnahmeeinrichtungen, insbesondere für Flüchtlingsfrauen und -kindern mit traumatischen Erlebnissen. Der Bericht dient als Leitfaden für Einrichtungen in Städten und Kommunen. [mehr]

 

DuoStory: Patenschaften zwischen Jugendlichen mit und ohne Fluchterfahrung in Brandenburg

DuoStory: Patenschaften zwischen Jugendlichen mit und ohne Fluchterfahrung in Brandenburg

© rawpixel.com

Im Projekt „DuoStory – Eure Geschichte zu zweit!“ des Landesjugendrings Brandenburg bilden deutsche Jugendliche und junge Geflüchtete Patenschaften. Ziel des Modellprojektes ist es, die jungen Menschen in Kontakt zu bringen und Freundschaften daraus wachsen zu lassen. [mehr]

 

Familienzusammenführung dauert oft zu lang – Handreichung des Deutschen Vereins

Familienzusammenführung dauert oft zu lang – Handreichung des Deutschen Vereins

© Michael Zhang - Fotolia.com

Familienzusammenführungen gelingen häufig schleppend oder gar nicht. Die Handreichung informiert über den rechtlichen Rahmen und die Verfahrensabläufe und benennt Kontakte. Vor allem sollen Behörden und Beratungsstellen vor Ort unterstützt werden.  [mehr]

 

UNICEF: Zugang zu Bildung auch in Krisenregionen ermöglichen

UNICEF: Zugang zu Bildung auch in Krisenregionen ermöglichen

© dr322 - Fotolia.com

Im Vorfeld des G20-Gipels in Hamburg warnt UNICEF davor, dass weiterhin Millionen Kinder keinen Zugang zu Bildung haben und macht auf große Finanzierungslücken aufmerksam. Das Risiko einer Kinderehe, von Kinderarbeit oder als Kindersoldat zwangsrekrutiert zu werden ... [mehr]

 

Europa

 

Situation junger Menschen bleibt schwierig – Europäischer Beschäftigungs- und Sozialbericht 2017

Situation junger Menschen bleibt schwierig – Europäischer Beschäftigungs- und Sozialbericht 2017

© Aamon - Fotolia.com

Trotz Wirtschaftswachstum und höchster Beschäftigungsquote haben es die Jungen in Europa schwierig. Sie finden schlecht  Arbeitsplätze, arbeiten häufig atypisch und prekär. Im Alter kommen niedrige Renten auf sie zu. Im Thema Generationengerechtigkeit liegt der Schwerpunkt des Berichts. [mehr]

 

Europäischer Städtevergleich „Kultur und Kreativität“

Europäischer Städtevergleich „Kultur und Kreativität“

TheAndrasBarta, pixabay (CC0 Public Domain)

Wie europäische Städte im Bereich Kreativität und Kultur abschneiden, zeigt ein am 6. Juli 2017 von der EU-Kommission vorgestellter Vergleichsmonitor. Auch die Stärken und Verbesserungsmöglichkeiten von 15 deutschen Städten werden darin beleuchtet. [mehr]

 

Die estnische EU-Ratspräsidentschaft und ihre Prioritäten

Die estnische EU-Ratspräsidentschaft und ihre Prioritäten

www.eu2017.ee

Am 1. Juli 2017 hat Estland den zwischen den Mitgliedsstaaten rotierenden Vorsitz im Rat der Europäischen Union übernommen. Die Schwerpunkte der neuen Ratspräsidentschaft im Jugendbereich liegen auf smart youth work, Freiwilligenarbeit und der Vorbereitung einer neuen Jugendstrategie. [mehr]

 

Europäisches Solidaritätskorps: Vermittlung von Arbeitsstellen und Praktika läuft an

Europäisches Solidaritätskorps: Vermittlung von Arbeitsstellen und Praktika läuft an

© Syda Productions - Fotolia.com

Vor einem halben Jahr hat die Europäische Kommission das Europäische Solidaritätskorps auf den Weg gebracht. Seit März 2017 werden Freiwillige an Solidaritätsprojekte vermittelt und die Besetzung von Arbeitsstellen und Praktika in ganz Europa startete. [mehr]

 

Wettbewerbe

 

Bundeswettbewerb: Projekte für eine lebendige Demokratie gesucht

Bundeswettbewerb: Projekte für eine lebendige Demokratie gesucht

PHOTOMORPHIC PTE. LTD.

Aktiv für Demokratie und Toleranz – unter diesem Motto zeichnet das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) Projekte aus, die sich für eine lebendige Demokratie einsetzen und das Grundgesetz auf kreative Weise mit Leben füllen. [mehr]

 

„Zusammenleben Hand in Hand – Kommunen gestalten“ ausgeschrieben

Bundeswettbewerb "Zusammenleben Hand in Hand – Kommunen gestalten" ausgeschrieben

© rawpixel.com

Der Wettbewerb des Bundesministerium des Innern soll Kommunen Anreize bieten, Konzepte für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Integration in der Kommune zu entwickeln. Einreichungen sind bis 31. Dezember 2017 möglich. [mehr]