Liebe Leserinnen und Leser,

wir wünschen Ihnen ein gutes, gesundes und friedvolles neues Jahr!

Wie gewohnt werden wir Sie auch 2017 über Entwicklungen in der Kinder- und Jugendhilfe und mit Nachrichten aus angrenzenden Politikbereichen und Schnittstellen versorgen. Los geht es mit unserem ersten Januar-Newsletter.

In diesem liegen die Schwerpunkte in den Bereichen Europäische Jugendpolitik und Junge Flüchtlinge.

Eine spannende Lektüre wünscht Ihnen

Ihr Redaktionsteam

 

"Freiräume für Jugend schaffen!" fordert das aktuelle Diskussionspapier der AGJ

Jugendliche brauchen zeitliche, räumliche und soziale Freiräume als Erprobungsräume. Sie benötigen Gelegenheitsstrukturen und Zugänge zu Freiräumen sowie die Bereitschaft der Gesellschaft, Freiräume trotz damit verbundener Widersprüche und Konflikte wertzuschätzen und durchzusetzen. Das Diskussionspapier der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ zeigt Voraussetzungen für und Anforderungen an Freiräume, es benennt Rahmenbedingungen für freie Räume und stellt Konfliktlinien für Aushandlungsprozesse exemplarisch heraus. [mehr]

 

Handlungsfelder

 

Jubiläum: 15 Jahre ConAct – Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch

Jubiläum: 15 Jahre ConAct – Koordinierungszentrum Deutsch-Israelischer Jugendaustausch

Das Koordinierungszentrum für deutsch-israelische Austauschprogramme feiert sein 15-jähriges Bestehen und veröffentlich eine Broschüre mit Highlights aus der bilateralen Arbeit der letzten 15 Jahre. [mehr]

 

"Niemand zurücklassen: Das Potenzial der Berufsausbildung ausbauen und nutzen"

"Niemand zurücklassen: Das Potenzial der Berufsausbildung ausbauen und nutzen"

Im Dezember tagten über 80 Expertinnen und Experten in der Berliner Werkstatt der Kulturen – unter ihnen viele Praktiker aus Betrieben und Berufsschulen, aus Berliner Senatsverwaltungen und aus Kommunen aus ganz Deutschland. [mehr]

 

100.000 zusätzliche Plätze in der Kindertagesbetreuung – Viertes Investitionsprogramm beschlossen

100.000 zusätzliche Plätze in der Kindertagesbetreuung – Viertes Investitionsprogramm beschlossen

Das Bundeskabinett hat das "Gesetz zum weiteren quantitativen und qualitativen Ausbau der Kindertagesbetreuung" auf den Weg gebracht. Mit dem Gesetz sollen 100.000 zusätzliche Betreuungsplätze für Kinder bis zum Schuleintritt geschaffen werden. [mehr]

 

25% mehr junge Menschen begannen im Jahr 2015 eine Heimerziehung

25% mehr junge Menschen begannen im Jahr 2015 eine Heimerziehung

Für 49.500 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene begann im Jahr 2015 die Erziehung in einem Heim oder in einer betreuten Wohnform. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, waren das 25% mehr als im Jahr zuvor. [mehr]

 

Im Fokus

 

Zehn Jahre Fachkräfteportal: Erfolgsgeschichte und Multiplikator für die deutschsprachige Kinder- und Jugendhilfe

Zehn Jahre Fachkräfteportal: Erfolgsgeschichte und Multiplikator für die deutschsprachige Kinder- und Jugendhilfe

Seit 2006 online, feierte www.jugendhilfeportal.de mit der Fachtagung "Digitalisierung in der Kinder- und Jugendhilfe – Chancen und Herausforderungen" im Centre Français de Berlin Geburtstag. [mehr]

 

Berliner Stellenbörse für Quereinsteiger in den Erzieherberuf geht online

Berliner Stellenbörse für Quereinsteiger in den Erzieherberuf geht online

Die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und der Dachverband der Kinder- und Schülerläden (DaKS) haben eine Online-Stellenbörse für Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger in den Erzieherberuf geschaltet. [mehr]

 

Jugendarbeit und Schule: Jugendaustausch lebt von der Begeisterung derer, die ihn machen

Jugendarbeit und Schule: Jugendaustausch lebt von der Begeisterung derer, die ihn machen

Es sind dieselben jungen Menschen, die morgens in die Schule und nachmittags ins Jugendzentrum gehen. Dennoch sind die Berührungen beider Bildungsbereiche rar. Könnte das bei internationalen Projekten anders sein? [mehr]

 

Programmvorschau: Frühkindliche Erziehung, Bildung und Betreuung auf dem 16. DJHT

Programmvorschau: Frühkindliche Erziehung, Bildung und Betreuung auf dem 16. DJHT

Für die Gestaltung einer gerechten Gesellschaft für und mit 22 Millionen jungen Menschen von 0 – 27 Jahren ist frühe Bildung eine grundlegende und unverzichtbare Voraussetzung. Deshalb hebt der 16. DJHT die Bedeutung der frühkindlichen Bildung hervor. [mehr]

 

Politik

 

Familie, Gesundheit, Arbeit: Neue Regelungen ab Januar 2017

Familie, Gesundheit, Arbeit: Neue Regelungen ab Januar 2017

Kindergeld, Kinderzuschlag und Steuerfreibeträge steigen, ebenso der Mindestlohn. Der Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand wird flexibler geregelt. [mehr]

 

Neues Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus am 1. Januar 2017 gestartet

Neues Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus am 1. Januar 2017 gestartet

Zusätzliche Mittel ermöglichen die Förderung von mehr als 100 weiteren Einrichtungen. "Wir leben Zukunft vor" – unter diesem Motto geht am 1. Januar 2017 das neue Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus an den Start. [mehr]

 

Kindergeld wird erhöht – Bundesrat stimmt zahlreichen Entlastungen zu

Kindergeld wird erhöht – Bundesrat stimmt zahlreichen Entlastungen zu

Bürgerinnen und Bürger werden in den nächsten beiden Jahren um insgesamt fast 25 Milliarden Euro entlastet. Der Bundesrat hat dem entsprechenden Maßnahmenpaket des Bundestages am 16. Dezember 2016 zugestimmt. Die Steuerentlastungen sollen insbesondere Familien ... [mehr]

 

Bundesteilhabegesetz beschlossen: Mehr Teilhabe für Menschen mit Behinderung

Bundesteilhabegesetz beschlossen: Mehr Teilhabe für Menschen mit Behinderung

Zwei Wochen nach dem Bundestag stimmte im Dezember auch der Bundesrat dem neuen Bundesteilhabegesetz zu. Es soll Menschen mit Behinderung mehr Selbstbestimmung und bessere Teilhabe am öffentlichen Leben ermöglichen. [mehr]

 

Info-Pool



Termine


Institutionen


Materialien


Projekte


Recht


Fördermittel

Europäische Jugendpolitik

 

IJAB: Perspektiven der jugendpolitischen Zusammenarbeit nach dem Brexit

IJAB: Perspektiven der jugendpolitischen Zusammenarbeit nach dem Brexit

Die Mitgliederversammlung von IJAB diskutierte am 14. Dezember die Konsequenzen des Brexit für die jugendpolitischen Beziehungen zwischen Deutschland und dem Vereinigten Königreich. Wie ist der aktuelle Stand der Zusammenarbeit? [mehr]

 

"Investieren in Europas Jugend": Jugendpolitik als Chefsache

"Investieren in Europas Jugend": Jugendpolitik als Chefsache

Die Kommission legt ein Gesamtpapier zur Jugendpolitik ab 2017 vor. Die Lage ist ernst, so kann man den entschlossenen Tenor der Mitteilung zusammenfassen, die die Europäische Kommission programmatisch "Investieren in Europas Jugend" genannt hat und ... [mehr]

 

Solidarität im Anmarsch: Wie die engagierte Jugend Europas Werte retten soll

Solidarität im Anmarsch: Wie die engagierte Jugend Europas Werte retten soll

Eine Mitteilung der Kommission erläutert Sinn und Umsetzung des Europäischen Solidaritätskorps. Mehr als 10.000 junge Menschen aus ganz Europa haben sich bereits registriert. [mehr]

 

Junge Flüchtlinge

 

Kompetenzen von Fachkräften für die Arbeit mit geflüchteten Familien und UMF – Ein Positionspapier der AGJ

Kompetenzen von Fachkräften für die Arbeit mit geflüchteten Familien und UMF – Ein Positionspapier der AGJ

In einem neuen Positionspapier nimmt die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ die Herausforderungen in den Blick, vor denen die Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe bei der Arbeit mit geflüchteten Familien und unbegleiteten minderjährigen Geflüchteten. [mehr]

 

Flüchtlingsfamilien: Elternbegleiter helfen bei der Integration – neues Bundesmodellprogramm gestartet

Flüchtlingsfamilien: Elternbegleiter helfen bei der Integration – neues Bundesmodellprogramm gestartet

Die Integration der vielen geflüchteten Familien mit Klein- und Schulkindern stellt die Fachkräfte in den Einrichtungen der frühkindlichen Bildung und Betreuung vor viele neue Herausforderungen. Die Arbeit von Elternbegleitern soll stärker gefördert werden. [mehr]

 

Mehr Chancen für geflüchtete Kinder und Jugendliche: Was ist auf kommunaler Ebene zu tun?

Mehr Chancen für geflüchtete Kinder und Jugendliche: Was ist auf kommunaler Ebene zu tun?

Vertreter von kommunalen Spitzenverbänden und Kommunen, Akteure der Kulturellen Bildung sowie Experten haben am 5. Dezember über kommunale Konzepte und Netzwerke zur Unterstützung der kulturellen Bildungsarbeit mit Geflüchteten diskutiert. [mehr]

 

Integration: Städte und Gemeinden stehen vor einer Herkulesaufgabe

Integration: Städte und Gemeinden stehen vor einer Herkulesaufgabe

Die Integration der nach Deutschland geflüchteten Menschen wird in den nächsten Jahren zu der zentralen Herausforderung für Städte und Gemeinden. Bund und Länder sind aufgefordert, Kommunen zu unterstützen. [mehr]

 

Arbeitshilfe zum Asylantrag für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge erschienen

Arbeitshilfe zum Asylantrag für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge erschienen

Der Flüchtlingsrat Thüringen hat eine Arbeitshilfe zum Asylantrag für ungebegleitete minderjährige Flüchtlinge herausgegeben. In ihr wird beschrieben, wie der Vormund vorgehen sollte, falls ein unbegleiteter minderjähriger Flüchtling bereits in Obhut genommen ... [mehr]

 

Hilfe für Flüchtlinge: Deutschlandweit tausend Integrationsprojekte

Hilfe für Flüchtlinge: Deutschlandweit tausend Integrationsprojekte

Integration hat viele Facetten. Das zeigen die Projekte auf der Landkarte von "Deutschland kann das". Ein Verein aus dem fränkischen Hofheim ist die tausendste Initiative, die sich dort eingetragen hat. [mehr]

 

Kinder und Jugendliche nach der Flucht – Studien und aktuelle Forschungsvorhaben

Kinder und Jugendliche nach der Flucht – Studien und aktuelle Forschungsvorhaben

300.000 begleitete und unbegleitete Kinder und Jugendliche sind seit der großen Flüchtlingsbewegung 2015 nach Deutschland geflohen. Parallel starteten mehrere größere Forschungsprojekte. Das DJI bilanziert in der aktuellen Ausgabe seines Forschungsmagazins ... [mehr]

 

Fördermittel

 

"Kultur macht stark": Neue Förderrichtlinie veröffentlicht

"Kultur macht stark": Neue Förderrichtlinie veröffentlicht

Das Programm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" wird 2018 fortgesetzt. Bis 2022 fördert das BMBF außerschulische Maßnahmen der kulturellen Bildung für Kinder und Jugendliche, die einen eingeschränkten Zugang zu Bildung haben. [mehr]

 

Förderung von deutsch-niederländischen Kooperationsprojekten zum Thema Identität ausgeschrieben

Förderung von deutsch-niederländischen Kooperationsprojekten zum Thema Identität ausgeschrieben

"Wo bin ich Zuhause? – Auf der Suche nach eigenen Identitäten": Der Fonds Soziokultur (Bonn) und der Fonds voor Cultuurparticipatie (Utrecht) möchten die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von deutschen und niederländischen Kulturinitiativen ... [mehr]