Liebe Leserinnen und Leser,

wie gewohnt erhalten Sie heute wieder eine Übersicht aktueller Nachrichten aus der Kinder- und Jugendhilfe und angrenzenden Bereichen. Aufgrund der gegenwärtig hohen Nachrichtenlage ist diese Ausgabe des Newsletters besonders gehaltvoll. Ein inhaltlicher Schwerpunkt liegt im Bereich europäischer Jugendpolitik, ein weiterer im Bereich Medien und Digitalisierung.

Die aktuellen Debatten rund um Digitalisierung sind auch Thema der Fachtagung „Digitalisierung in der Kinder- und Jugendhilfe – Chancen und Herausforderungen", die vom Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe am 5. und 6. Dezember 2016 in Berlin durchgeführt wird. Kurz vor Anmeldeschluss am Dienstag, den 15. November 2016, möchten wir Sie auf das aktualisierte Programm und insbesondere die Abendveranstaltung zum 10. Jubiläum des Fachkräfteportals der Kinder- und Jugendhilfe hinweisen.

Wir wünschen Ihnen nun eine spannende und abwechslungsreiche Lektüre!

Ihr Redaktionsteam

 

10 Jahre Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe – Fachtagung "Digitalisierung in der Kinder- und Jugendhilfe" mit Abendveranstaltung

Die Digitalisierung ist zu einem festen Bestandteil unserer Gesellschaft geworden. Doch vor welche Herausforderungen stellt sie Träger und Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe? Wie lässt sich der digitale Wandel kinder- und jugendgerecht gestalten? Welche Perspektiven ergeben sich für die Professionsentwicklung? Die Fachtagung findet am 05./ 06. Dezember 2016 in Berlin statt. Eine Anmeldung ist noch bis zum 15.11.2016 möglich. [mehr]

 

Handlungsfelder

 

AGJ positioniert sich zur Weiterentwicklung und Qualifizierung der Pflegekinderhilfe in Deutschland

AGJ positioniert sich zur Weiterentwicklung und Qualifizierung der Pflegekinderhilfe in Deutschland

Mit dem vorliegenden Positionspapier "Weiterentwicklung und Qualifizierung der Pflegekinderhilfe in Deutschland" möchte die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ den Stellenwert der Pflegekinderhilfe im Gefüge der Hilfen zur Erziehung betonen. [mehr]

 

Bericht zur ConSozial: Welche Unterstützung brauchen Care Leaver?

Bericht zur ConSozial: Welche Unterstützung brauchen Care Leaver?

Wie sieht die Lebenssituation von jungen Menschen aus, die die Hilfen zur Erziehung im Alter von 18 Jahren verlassen? Welche Gestaltungselemente gibt es im Übergang? Diesen Fragen widmete sich ein Vortrag auf der diesjährigen ConSozial. [mehr]

 

Dritte Ausgabe des "Monitor Hilfen zur Erziehung" erschienen

Dritte Ausgabe des "Monitor Hilfen zur Erziehung" erschienen

Auf Grundlage der amtlichen Statistik stellt der "Monitor Hilfen zur Erziehung" Analysen zum aktuellen Stand sowie zu Entwicklungen im Feld der Hilfen zur Erziehung und den angrenzenden Leistungen und Maßnahmen der Kinder- und Jugendhilfe zur Verfügung. [mehr]

 

BGH-Urteil zum Kita-Rechtsanspruch: Kein Kindeswohl ohne Elternwohl

BGH-Urteil zum Kita-Rechtsanspruch: Kein Kindeswohl ohne Elternwohl

Die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf war eine ausdrückliche Regelungsabsicht des Gesetzgebers. Deshalb können Eltern unter bestimmten Voraussetzungen auch Verdienstausfall geltend machen. [mehr]

 

Im Fokus

 

Standards und Kosten für UmA: Breiter Appell an die Länder gegen bayerischen Beschlussvorschlag

Standards und Kosten für UmA: Breiter Appell an die Länder gegen bayerischen Beschlussvorschlag

Eine breite Initiative von Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ, DIJuF und 43 weiteren Verbänden und Organisationen hat sich in einem Appell gegen den aktuellen Beschlussvorschlag aus Bayern zu Standards und Kosten für die unbegleiteten minderjährigen Ausländer gewandt. [mehr]

 

Expertise von JUGEND für Europa: Grenzüberschreitungen – europäische Mobilitätsangebote für sozial benachteiligte junge Menschen

Expertise von JUGEND für Europa: Grenzüberschreitungen – europäische Mobilitätsangebote für sozial benachteiligte junge Menschen

Durch die Teilnahme an grenzüberschreitenden Maßnahmen erhalten gerade benachteiligte junge Menschen Zugänge zu besonderen Lernsituationen und Erfahrungsräumen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Expertise. [mehr]

 

Berliner Senat veröffentlicht Handreichung mit Medienangeboten für Geflüchtete

Berliner Senat veröffentlicht Handreichung mit Medienangeboten für Geflüchtete

Wie kommen Geflüchtete an Informationen? Wie erhalten sie Zugang zu Bildungsangeboten oder können das allgemeine Informationsangebot nutzen? Der Berliner Senat veröffentlicht eine Handreichung für die Information und Bildung von Geflüchteten. [mehr]

 

SGB VIII: Neues Fokusthema auf dem Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe

SGB VIII: Neues Fokusthema auf dem Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe

Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe finden ab sofort im neuen Thema "SGB VIII" unter der Rubrik "Im Fokus" aktuelle Informationen zum Reformprozess und andere Meldungen rund um das Sozialgesetzbuch VIII. [mehr]

 

Politik

 

Bildungsbericht im Kabinett: Trend zu höheren Schulabschlüssen

Bildungsbericht im Kabinett: Trend zu höheren Schulabschlüssen

Bildungsbeteiligung und Bildungsstand der Bevölkerung entwickeln sich weiter positiv – so das Fazit des sechsten nationalen Bildungsberichts. Das Kabinett hat ihn zur Kenntnis genommen und der Stellungnahme der Bundesregierung zugestimmt. [mehr]

 

IQB-Bildungstrend: Sprachkompetenzen der Schüler im Ländervergleich

IQB-Bildungstrend: Sprachkompetenzen der Schüler im Ländervergleich

Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat die zentralen Ergebnisse des IQB-Bildungstrends 2015 vorgestellt. Die Studie vergleicht die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler in der 9. Klasse in den Fächern Deutsch, Englisch und teilweise Französisch. [mehr]

 

Eindringlicher Appell zum Unterhaltsvorschuss: Kommunen können geplante Änderungen so kurzfristig nicht umsetzen

Eindringlicher Appell zum Unterhaltsvorschuss: Kommunen können geplante Änderungen so kurzfristig nicht umsetzen

Die kommunalen Spitzenverbände appellieren eindringlich an Bund und Länder, die kurzfristig für den 1. Januar 2017 geplanten Änderungen beim Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende zu verschieben. [mehr]

 

Demokratiekongress: Demokratie kommt nicht von allein

Demokratiekongress: Demokratie kommt nicht von allein

Bundesfamilienministerin Schwesig und Bundesinnenminister de Maizière werben dafür, sich stärker an der Demokratie zu beteiligen. Unser aller Engagement für Demokratie und Meinungsvielfalt entscheide darüber, in welchem Land wir heute und in Zukunft leben. [mehr]

 

Forschung

 

Anteil der von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohten Bevölkerung in Deutschland weiterhin hoch

Anteil der von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohten Bevölkerung in Deutschland weiterhin hoch

20 Prozent der Bevölkerung in Deutschland – das sind 16,1 Millionen Menschen – waren im Jahr 2015 von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht. Seit dem Jahr 2008 ist dieser Anteil damit nahezu unverändert. [mehr]

 

Erzieherinnen sind überwiegend zufrieden mit ihrer Arbeit, aber weniger mit dem Lohn

Erzieherinnen sind überwiegend zufrieden mit ihrer Arbeit, aber weniger mit dem Lohn

Erzieherinnen sind mit ihrer Arbeit zufriedener als Beschäftigte vieler anderer Berufsgruppen. Ihr Gehalt empfinden sie – im Vergleich zu einigen anderen Berufsgruppen – häufiger aber als nicht so angemessen. [mehr]

 

Versorgungsatlas: Check-up fürJugendliche – persönliche Ansprache wichtig

Versorgungsatlas: Check-up fürJugendliche – persönliche Ansprache wichtig

Die Gesundheitsvorsorge hat bei Jugendlichen nach wie vor einen geringen Stellenwert: Weniger als die Hälfte nimmt an der Gesundheitsuntersuchung J1 teil, selbst wenn aktuelle Vergleichszahlen einen Trend nach oben zeigen. [mehr]

 

Info-Pool



Termine


Institutionen


Materialien


Projekte


Recht


Fördermittel

Europa

 

"Das Beste, was wir in Europa haben" – Europäischer Freiwilligendienst feiert 20jähriges Jubiläum

"Das Beste, was wir in Europa haben" – Europäischer Freiwilligendienst feiert 20jähriges Jubiläum

Am 21. Oktober 2016 feierte der Europäische Freiwilligendienst mit einem Festakt in Aachen sein 20jähriges Bestehen. Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments, gratulierte dem EFD und würdigte, wie wichtig er für ein solidarisches Europa ist. [mehr]

 

EU-Bildungsbericht: Mitgliedstaaten müssen mehr für Inklusion und Integration tun

EU-Bildungsbericht: Mitgliedstaaten müssen mehr für Inklusion und Integration tun

Die EU-Mitgliedstaaten müssen ihre Bildungssysteme inklusiver gestalten, besonders mit Blick auf die Integration von Zuwanderern. Das zeigt der "Anzeiger für die allgemeine und berufliche Bildung 2016". Doch wie können die europäischen Bildungssysteme dazu ... [mehr]

 

EU-Parlament: Mehr Geld für junge Menschen

EU-Parlament: Mehr Geld für junge Menschen

Das Parlament hat am 26. Oktober 2016 seine Verhandlungsposition zum EU-Haushalt 2017 angenommen. Darin verlangt es mehr Finanzmittel, unter anderem um die Jugendarbeitslosigkeit zu bekämpfen. Die Abgeordneten haben alle Kürzungen des Rates rückgängig gemacht. [mehr]

 

Eine Charta für Lernmobilität: Öffentliche Konsultation für junge Menschen und Multiplikatoren

Eine Charta für Lernmobilität: Öffentliche Konsultation für junge Menschen und Multiplikatoren

Um die Qualität von Lernmobilität junger Menschen zu gewährleisten, ruft der "Partnership" des Europarats und der Europäischen Kommission zur Teilnahme an einer Online-Konsultation auf. Sie richtet sich an junge Menschen, Organisationen und politisch Verantwortliche. [mehr]

 

europe@DJHT: Ein gerechtes und soziales Europa für alle jungen Menschen

europe@DJHT: Ein gerechtes und soziales Europa für alle jungen Menschen

Der 16. Deutsche Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT) 2017 hat wieder ein Europäisches Fachprogramm. Deutsche Einrichtungen und Träger können ihre europäischen Partner mit einbeziehen und nach Düsseldorf einladen. Dafür gibt es Unterstützung aus dem Programm Erasmus+. [mehr]

 

Engage. Inform. Empower. Positionspapier zu Jugendinformation und Jugendmobilität vorgelegt

Engage. Inform. Empower. Positionspapier zu Jugendinformation und Jugendmobilität vorgelegt

Ein europaweites Netzwerk der Jugendinformationsdienste hat ein Positionspapier zur Jugendinformation und Jugendmobilität vorgelegt. Beides müsse als integraler Bestandteil von Jugendpolitik auf allen Ebenen verstanden werden, auch im Rahmen der jugendpolitischen Zusammenarbeit in Europa. [mehr]

 

Medien und Digitalisierung

 

WebDays 2016: Netzpolitik mitbestimmen

WebDays 2016: Netzpolitik mitbestimmen

Bei den Web Days 2016 diskutierten 60 Jugendliche über Datenschutz, Verbraucherschutz, Sicherheit im Netz und digitale Bildung. Im Gespräch mit dem Bundesjustizministerium stellten sie ihre Forderungen. [mehr]

 

Little People, Big Data: Welchen Schutz benötigen Daten von Kindern und Jugendlichen im Netz?

Little People, Big Data: Welchen Schutz benötigen Daten von Kindern und Jugendlichen im Netz?

Brauchen die Daten von Kindern und Jugendlichen im Netz besonderen Schutz? Welche Auswirkungen haben die Regelungen der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung? Wie kann man den Jugendmedienschutz in die Betrachtung einbeziehen? [mehr]

 

Positionierung der GMK zum neuen Jugendmedienschutz-Staatsvertrag

Positionierung der GMK zum neuen Jugendmedienschutz-Staatsvertrag

Am 1. Oktober 2016 trat die Novelle des "Staatsvertrag über den Schutz der Menschenwürde und den Jugendschutz in Rundfunk und Telemedien" in Kraft. Die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) positioniert sich dazu. [mehr]

 

Informationsstelle OER gestartet – BMBF fördert Beratung über offene Bildungsmaterialien

Informationsstelle OER gestartet - BMBF fördert Beratung über offene Bildungsmaterialien

Das Bundesbildungsministerium schafft eine zentrale Anlaufstelle für Fragen zu offenen Bildungsmaterialien (OER). Die neue Informationsstelle beim Deutschen Bildungsserver unterstützt alle Interessierten beim Einstieg in das Thema. [mehr]

 

Jugendbeteiligung

 

Online-Plattform zu digitaler Jugendbeteiligung gestartet

Online-Plattform zu digitaler Jugendbeteiligung gestartet

Ab sofort stehen Know-how, Methoden und Werkzeuge zu digitaler Jugendbeteiligung sowie eine Projektlandkarte mit guten Praxisbeispielen auf der Plattform jugend.beteiligen.jetzt zur Verfügung. [mehr]

 

Wir wollen vor Ort besser leben! – Der Clip zur Jugendbeteiligung an der Demografiestrategie

Wir wollen vor Ort besser leben! – Der Clip zur Jugendbeteiligung an der Demografiestrategie

Mit Ichmache>Politik wurden zwei Jahre lang junge Forderungen und Ideen für eine jugendgerechte Demografiepolitik gesammelt und in die AG "Jugend gestaltet Zukunft" eingebracht. Die Forderungen fließen, wo passend, in die Handlungsempfehlungen ein. [mehr]

 

Jugendministerin Kampmann stellt sich den Fragen von #jungesnrw

Jugendministerin Kampmann stellt sich den Fragen von #jungesnrw

Die diesjährige Vollversammlung des Landesjugendrings NRW stand ganz im Zeichen der Kampagne für die Landtagswahl 2017. Am 27. Oktober 2016 trafen sich die NRW-Jugendverbände in Köln und beschlossen die Forderungen für ein #jungesnrw. [mehr]

 

Veranstaltungshinweise

 

Jugendämter und junge Flüchtlinge – Wie weiterkommen?

Veranstaltungshinweis: Jugendämter und junge Flüchtlinge – Wie weiterkommen?

"Ankommen. Willkommen. Und jetzt...? Wie weiterkommen?" – Das ist nicht nur die entscheidende Frage für junge Geflüchtete, sondern auch für Kommunen und Jugendämter. Denn die Integration dieser jungen Menschen ist derzeit eine der zentralen Herausforderungen. [mehr]

 

Diakonische Einrichtungen erstmals gemeinsam auf dem 16. DJHT

Diakonische Einrichtungen erstmals gemeinsam auf dem 16. DJHT

Das Diakonische Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. – Diakonie RWL, die Diakonie Deutschland – Evangelischer Bundesverband und der Evangelische Erziehungsverband e.V. (EREV) laden erstmals gemeinsam zur Begegnung auf die Fachmesse des 16. DJHT ein. [mehr]

 

BDKJ lädt zum Social-Media-Barcamp ein

BDKJ lädt zum Social-Media-Barcamp ein

Der Bund der Katholischen Jugend lädt alle, die sich für Social Media und Web in der Jugendverbandsarbeit interessieren, zu einem Barcamp ein. Es findet am Samstag, 3. Dezember 2016, von 11 bis 17 Uhr im Jugendhaus Düsseldorf statt. [mehr]

 

Fortbildung in den USA: Ab jetzt Bewerbung für das CIP-Programm 2017 möglich

Fortbildung in den USA: Ab jetzt Bewerbung für das CIP-Programm 2017 möglich

Im Jahr 2017 führt die GIZ GmbH erneut für das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das CIP-Programm zum USA-Austausch für Fachkräfte aus dem Sozialbereich durch. Das Programm bietet einen intensiven Einblick in die amerikanische Jugendhilfe und Sozialarbeit. [mehr]