Liebe Leserinnen und Leser,

wie gewohnt erhalten Sie mit unserem Newsletter auch heute einen Überblick über aktuelle Themen und Entwicklungen der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland und Europa.

Inhaltliche Schwerpunkte liegen in dieser Ausgabe auf der Berichterstattung zum Bildungsbericht 2016 und zum Bertelsmann-Ländermonitor. Außerdem informieren wir Sie über den EU-Austritt Großbritanniens und die kinder- und jugendpolitischen Konsequenzen.

Wir wünschen eine anregende Lektüre!

Ihr Redaktionsteam

 

Kinder- und Jugendhilfe goes digital?! Ambivalente Entwicklungen und neue Herausforderungen

Die aktuelle Stellungnahme des Bundesjugendkuratoriums (BJK) befasst sich mit der Digitalisierung des Alltags. Digitale Medien betreffen als fester Bestandteil der Gesellschaft auch die Kinder- und Jugendhilfe. Fachkräfte, Träger und Politik müssen sich mit den Potenzialen aber auch den Herausforderungen dieser Entwicklung auseinandersetzen. Mit seiner Stellungnahme möchte das BJK einen Dialog anstoßen, der das Bewusstsein für die Digitalisierung und die damit einhergehenden Ambivalenzen schärft. [mehr]

 

Handlungsfelder

 

Griechenland-Special 2016 – Informationen, Diskussionen, Best-Practise

Griechenland-Special 2016 – Informationen, Diskussionen, Best-Practise

Mit besonderem Blick auf die Zivilgesellschaften Griechenlands und Deutschlands und die aus ihnen erwachsenden gemeinsamen Projekte und Best-Practise-Beispiele im Jugendaustausch, möchte das Special Mut machen, eigene deutsch-griechische Jugendprojekte zu starten. [mehr]

 

Neues Eckpunktepapier: "Kompetenzen junger Menschen anerkennen – den Berufseinstieg fördern"

Neues Eckpunktepapier: "Kompetenzen junger Menschen anerkennen – den Berufseinstieg fördern"

Das Eckpunktepapier, erstellt von einer organisationsübergreifenden informellen Autorengruppe, legt den speziellen Fokus auf die Anerkennung non-formal und informell erworbener Kompetenzen junger Menschen im Übergang zwischen Schule und Beruf. [mehr]

 

BAG Landesjugendämter: Handlungsleitlinien für Kinderschutzkonzepte in Kindertageseinrichtungen

BAG Landesjugendämter: Handlungsleitlinien für Kinderschutzkonzepte in Kindertageseinrichtungen

Wie soll eine Kindertagesstätte damit umgehen, wenn in ihrer Mitte gegen die Prinzipien zeitgemäßer Pädagogik und im schlimmsten Fall gegen die Rechte von Kindern verstoßen wird? Solche Fälle stellen Ausnahmen dar, sie haben aber fatale Auswirkungen ... [mehr]

 

Careleaver: Handlungsempfehlungen für freie und öffentliche Jugendhilfeträger veröffentlicht

Careleaver: Handlungsempfehlungen für freie und öffentliche Jugendhilfeträger veröffentlicht

Mit den Handlungsempfehlungen verfolgt das Careleaver Kompetenznetz das Ziel, die Übergänge aus der Jugendhilfe (in Einrichtungen und Pflegefamilien sowie ambulanten Hilfen) in ein eigenständiges Leben für die jungen Menschen zu verbessern. [mehr]

 

Im Fokus

 

Preisverleihung des Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreis 2016

Preisverleihung des Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreis 2016

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ hat am 30. Juni in Berlin den Deutschen Kinder- und Jugendhilfepreis 2016 verliehen, der alle zwei Jahre in den Kategorien Praxispreis, Theorie- und Wissenschaftspreis sowie Medienpreis vergeben wird. [mehr]

 

Fünf Jahre Bundesfreiwilligendienst: Symbol eines starken "Wir-Gefühls"

Fünf Jahre Bundesfreiwilligendienst: Symbol eines starken "Wir-Gefühls"

Jedes Jahr engagieren sich bis zu 40.000 Menschen in unterschiedlichen sozialen, kulturellen, sportlichen oder ökologischen Einrichtungen. Zwei Drittel von ihnen sind junge Menschen bis 27 Jahre. Zum Jubiläum spricht die Bundesfamilienministerin ihre Anerkennung und Wertschätzung aus. [mehr]

 

Viktimisierungserfahrungen junger Menschen in Deutschland – Angebotslücken in der Beratung

Viktimisierungserfahrungen junger Menschen in Deutschland – Angebotslücken in der Beratung

Die Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention des DJI präsentiert Ergebnisse zum Thema Opfererfahrungen junger Menschen. Jugendliche bewerten Unterstützung nach Gewalterfahrungen durch Freunde und die Familie am hilfreichsten, nur 3% suchen sich Hilfe in Beratungsstellen. [mehr]

 

Flickenteppich Weiterbildung: regional erhebliche Unterschiede

Flickenteppich Weiterbildung: regional erhebliche Unterschiede

Jeder achte Deutsche ab dem 25. Lebensjahr nimmt mindestens einmal im Jahr an einer klassischen Weiterbildung teil – zum Beispiel am Sprachkurs in der Freizeit oder einem beruflichen Lehrgang. Doch die Teilnahme an Weiterbildungen ist innerhalb Deutschlands regional sehr ungleich verteilt. [mehr]

 

Menschen mit Behinderung: Nationaler Aktionsplan 2.0 beschlossen

Menschen mit Behinderung: Nationaler Aktionsplan 2.0 beschlossen

Der Nationale Aktionsplan 2.0 für Menschen mit Behinderung zielt darauf ab, die Teilhabe für ein selbstbestimmtes Leben zu verbessern. Inklusion soll als universelles Prinzip in alle Lebensbereiche Einzug halten. Das hat das Kabinett beschlossen. [mehr]

 

Info-Pool



Termine


Institutionen


Materialien


Projekte


Recht


Fördermittel

Bildung in Deutschland 2016

 

Positive Entwicklungen im deutschen Bildungssystem

"Bildung in Deutschland 2016": Positive Entwicklungen im deutschen Bildungssystem

Zentrale Ergebnisse des aktuellen Bildungsberichts: Mehr als eine halbe Million pädagogische Mitarbeitende in Kindertageseinrichtungen, knapp 60% aller Schulen mit Ganztagsangeboten, ein gutes Drittel aller Lernenden mit sonderpädagogischem Förderbedarf an weiterführenden Schulen ... [mehr]

 

Bildungsbericht 2016: "Mehr Bildung bei fortbestehender Ungleichheit"

Bildungsbericht 2016: "Mehr Bildung bei fortbestehender Ungleichheit"

Eine unabhängige Gruppe von Wissenschaftlern hat am 16. Juni 2016 den Bericht "Bildung in Deutschland 2016" vorgelegt. Die empirisch fundierte Bestandsaufnahme informiert über aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen im gesamten Bildungssystem. [mehr]

 

DGB fordert gesellschaftlichen Bildungsaufbruch

Bildungsbericht 2016: DGB fordert gesellschaftlichen Bildungsaufbruch

Mehr als eine Million Menschen sind alleine 2015 nach Deutschland gekommen, hunderttausende davon Kinder und Jugendliche. Für sie braucht es Kitas, Schulen und berufliche Ausbildung. Deshalb muss der Bund mehr ins Bildungssystem investieren. [mehr]

 

Kindertagesbetreuung

 

Länderreport Frühkindliche Bildungssysteme: Kita-Qualität steigt, aber Unterschiede zwischen den Ländern bleiben enorm

Länderreport Frühkindliche Bildungssysteme: Kita-Qualität steigt, aber Unterschiede zwischen den Ländern bleiben enorm

Wie viele Kinder betreut eine Kita-Fachkraft? Die Unterschiede zwischen den Bundesländern sind groß. Zwar haben viele Länder die Personalschlüssel verbessert, doch ein kindgerechter Standard wird bundesweit nicht erreicht.  [mehr]

 

Bertelsmann-Ländermonitor 2016 – Bundesweit vergleichbare Entwicklungs- und Bildungschancen für alle Kinder eröffnen

Bertelsmann-Ländermonitor 2016 – Bundesweit vergleichbare Entwicklungs- und Bildungschancen für alle Kinder eröffnen

Um für vergleichbare Bedingungen für Kinder zu sorgen, engagiert sich das BMFSFJ gemeinsam mit Ländern und Kommunen für eine Verbesserung der Qualität in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung.  [mehr]

 

Paritätischer fordert Qualitätsoffensive bei Kitas und Krippen

Kitas: Paritätischer fordert Qualitätsoffensive bei Kitas und Krippen

Eine Qualitätsoffensive von Bund und Ländern für Kitas und Krippen fordert der Paritätische Wohlfahrtsverband in Reaktion auf die aktuelle Studie der Bertelsmann-Stiftung zur Betreuungssituation im regionalen Vergleich. [mehr]

 

Junge Flüchtlinge

 

Vorläufige Inobhutnahme unbegleiteter Minderjähriger – Bundesweiter Erfahrungsaustausch zur Umsetzung § 42a SGB VIII

Vorläufige Inobhutnahme unbegleiteter Minderjähriger – Bundesweiter Erfahrungsaustausch zur Umsetzung § 42a SGB VIII

Die Fachtagung des Deutschen Institut für Urbanistik am 9. und 10. Mai thematisierte die bundesweite Umverteilung unbegleiteter minderjähriger ausländischer Kinder und Jugendlichen in der kommunalen Praxis und hielt fest, welche gesetzlichen Konkretisierungen und Änderungen für eine gelingende Zusammenarbeit zwischen Bund, Ländern und Kommunen nötig sind. [mehr]

 

Helfen einfacher machen: Die "Willkommen bei Freunden"-App

Helfen einfacher machen: Die "Willkommen bei Freunden" - App

Ab sofort finden Freiwillige mit wenigen Klicks passende Einsatzmöglichkeiten. Eine neue App hilft dabei, Freiwillige und Projekte in der Flüchtlingshilfe künftig schneller und einfacher zusammen zu bringen.  [mehr]

 

BPtK veröffentlicht Ratgeber für Flüchtlingshelfer und Flüchtlingseltern

BPtK veröffentlicht Ratgeber für Flüchtlingshelfer und Flüchtlingseltern

Die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) hat zwei neu erschienene Ratgeber für Flüchtlingshelfer "Wie kann ich traumatisierten Flüchtlingen helfen" und für Flüchtlingseltern "Wie helfe ich meinem traumatisierten Kind" herausgegeben.  [mehr]

 

BMFSFJ, UNICEF und DRK stellen Pilotprojekt in Flüchtlingsunterkunft vor

BMFSFJ, UNICEF und DRK stellen Pilotprojekt in Flüchtlingsunterkunft vor

Mit zusätzlichen Mitteln des BMFSFJ in Höhe von 1 Mio. Euro wurden in bisher insgesamt 25 BAGFW-Einrichtungen bundesweit zusätzliche Koordinatorenstellen für Gewaltschutz eingerichtet, um Frauen und Kinder in Flüchtlingsunterkünften zu schützen.  [mehr]

 

Integration junger Flüchtlinge – Themenschwerpunkt im SOS-Fachportal

Integration junger Flüchtlinge – Themenschwerpunkt im SOS-Fachportal

Die Einrichtungen des SOS-Kinderdorf e.V. engagieren sich seit Jahren intensiv für Kinder, Jugendliche und Familien. Der Themenschwerpunkt diskutiert nun Gelingensbedingungen der Integration von jungen Menschen mit Fluchterfahrungen.   [mehr]

 

Europa – Brexit

 

Brexit: Die Zukunft der Jugend ist am meisten betroffen!

Brexit: Die Zukunft der Jugend ist am meisten betroffen!

Das Europäische Jugendforum ist enttäuscht über die Entscheidung der Briten aus der Union auszutreten. Es geht um die Freizügigkeit in Europa und die betrifft vor allem junge Menschen – Arbeit, Studium, freiwilliges Engagement. [mehr]

 

Klares Bekenntnis zur EU – Spezifische Signale an die Jugend notwendig

Klares Bekenntnis zur EU – Spezifische Signale an die Jugend notwendig

Ein klares Bekenntnis zur EU gab Kanzlerin Merkel nach ihrem Treffen mit Präsident Hollande und Premier Renzi ab. Dabei gingen sie auch auf die Perspektiven für die jungen Menschen und ihre Erwartungen an ein funktionierendes Europa ein. [mehr]

 

BDKJ: Ein schwarzer Freitag für Europa

BDKJ: Ein schwarzer Freitag für Europa

Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) bedauert den Ausgang des Referendums im Vereinigten Königreich. "Die Mehrheit der Menschen in GB hat sich mit ihrem Nein zur Europäischen Union gegen die gemeinsame Lösung aktueller Herausforderungen entschieden.  [mehr]