Liebe Leserinnen und Leser,
heute erhalten Sie wie gewohnt eine Übersicht über aktuelle Nachrichten aus den Handlungsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe und ihren Querschnittsthemen.

"Junge Flüchtlinge" und die SINUS-Jugendstudie 2016 sind weiterhin Schwerpunkte der momenanten Berichterstattung. Darüber hinaus möchten wir Sie auf verschiedene Veranstaltungen im Juni hinweisen.

Eine interessante Lektüre wünscht Ihnen

Ihr Redaktionsteam

 

SINUS-Jugendstudie 2016: ÖPNV mehr als ein Beförderungsmittel

Busse und Bahnen sind für Jugendliche vor allem ein Raum der Begegnung. Sie nutzen den ÖPNV um Freunde zu treffen oder Zeit für sich zu haben. Oft erleben sie öffentliche Verkehrsmittel aber als zu voll und das fehlende WLAN ist ein Problem. Außerdem erwarten sie vernetzte Mobilitätsangebote, z.B. in Form von Mobilitäts-Apps. Gerade in ländlichen Regionen wünschen sie sich bessere Verbindungen und einen Ausbau der Wochenend- und Abendfahrpläne. [mehr]

 

Handlungsfelder

 

Arbeitsfähig?! Jugend im transformierten Sozialstaat

Arbeitsfähig?! Jugend im transformierten Sozialstaat

Verschiedene Dissertationsprojekte untersuchen die Integration von Adressaten der Jugendberufshilfe in die Erwerbsarbeit. Sie diskutieren ihre Ergebnisse im Rahmen eines Wissenschaft-Praxis-Dialogs am 9. Juni 2016 an der Universität Essen. [mehr]

 

EuroPeers und Voluntourismus – Perspektiven für die Mobilitätsberatung

EuroPeers und Voluntourismus - Perspektiven für die Mobilitätsberatung

Auf ihrer aktuellen Jahrestagung beschäftigt sich Eurodesk Deutschland mit zahlreichen Fachthemen und diskutiert aktuelle Herausforderungen der Mobilitätsberatung. An mittlerweile 50 Standorten in ganz Deutschland berät das Netzwerk. [mehr]

 

Rundfunkänderungsstaatsvertrag: Jugendliche stärker beteiligen und besser schützen

Rundfunkänderungsstaatsvertrag: Jugendliche stärker beteiligen und besser schützen

Neufassung des Jugendmedienschutz-vertrags und ein Online-Jugendangebot von ARD und ZDF: Zu diesen zentralen Punkten des 19. Rundfunkänderungsstaatsvertrags gibt der Landesjugendring NRW seine Einschätzung. [mehr]

 

Immer mehr Kita-Fachkräfte haben einen Hochschulabschluss, dennoch bleibt ihr Anteil gering

Immer mehr Kita-Fachkräfte haben einen Hochschulabschluss, dennoch bleibt ihr Anteil gering

Die Akademisierung des Kita-Personals schreitet voran: Seit 2006 hat sich die Anzahl der pädagogischen Fachkräfte und Leitungen mit einschlägigem Hochschulabschluss auf das 2,6-fache erhöht. [mehr]

 

Im Fokus

 

Flickenteppich Ganztagsschule: Große Unterschiede zwischen den Bundesländern

Flickenteppich Ganztagsschule: Große Unterschiede zwischen den Bundesländern

Von gleichwertigen Lernchancen in Ganztagsschulen kann in Deutschland keine Rede sein. Eine Studie über die Lernzeit und die personelle Ausstattung zeigt erstmals, wie stark sich Ganztagsschulen zwischen den Bundesländern unterscheiden. [mehr]

 

Bundesregierung äußert sich zum Thema Datenschutz im Kinderzimmer

Bundesregierung äußert sich zum Thema Datenschutz im Kinderzimmer

Laut Bundesregierung habe mehr als jedes dritte Kind ein "Lieblingsspielzeug", das aus dem Mobil-, Computer- oder Konsolenbereich komme. Neuartiges, vernetztes Spielzeug erobere den Markt, müsse jedoch SIcherheit gewährleisten. [mehr]

 

Faltblatt für Eltern warnt vor Gefahren des Schüttelns und gibt Eltern wichtige Informationen zur Hilfe

Faltblatt für Eltern warnt vor Gefahren des Schüttelns und gibt Eltern wichtige Informationen zur Hilfe

Das Faltblatt "HILFE! Mein Baby schreit so viel" ist ein Ratgeber für Eltern von Neugeborenen und Kleinkinder. Es wurde überarbeitet und liegt nun in "leichter Sprache" vor. [mehr]

 

Politik

 

"Mehr Zeit für das, was zählt": Internationaler Tag der Familie

"Mehr Zeit für das, was zählt": Internationaler Tag der Familie

Unter dem Motto "Mehr Zeit für das was zählt: Die NEUE Vereinbarkeit" zeigen Lokale Bündnisse für Familie die unterschiedlichsten Angebote für Mütter, Väter und die ganze Familie. Im Mittelpunkt stehen Aktionen vor Ort. [mehr]

 

Kulturelle Bildung ausweiten

Kulturelle Bildung ausweiten

Der Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung hat gemeinsam mit dem Ausschuss für Kultur und Medien zu einem Fachgespräch geladen. Das Bundesprogramm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" soll gestärkt und ausgeweitet werden. [mehr]

 

Wer interessiert sich für die Interessen junger Menschen?

Wer interessiert sich für die Interessen junger Menschen?

Die Interessen von Jugendlichen müssen mehr gehört werden, fordert der Landesjugendring Berlin im Rahmen seiner Kampagne "Jugend wählt Berlin" vor der Abgeordnetenhauswahl. [mehr]

 

Bewerbungsphase startet: Kinderreporter 2016 – Kinder haben was zu sagen!

Bewerbungsphase startet: Kinderreporter 2016 - Kinder haben was zu sagen!

Ab sofort können sich Kinder und Jugendliche für das Kinderrechteprojekt "Kinderreporter 2016 - Kinder haben was zu sagen!" des Deutschen Kinderhilfswerkes bewerben. Bei diesem Projekt befragen Kinder und Jugendliche Menschen in ihrer Stadt. [mehr]

 

Forschung

 

SINUS-Studie 2016: Jugendliche wollen sich engagieren

SINUS-Studie 2016: Jugendliche wollen sich engagieren

Religiöse Toleranz ist als soziale Norm gefestigt, die Frage nach der ölologischen Zukunft des Planeten hochrelevant und dauerhafte Liebesbeziehung stellen ein weiterhin wichtiges Lebensziel dar. In den Themenbereichen Religion, Nachhaltigkeit sowie Liebe und... [mehr]

 

Maßnahmen gegen Kinder- und Zwangsehen beleuchten und verbessern

Maßnahmen gegen Kinder- und Zwangsehen beleuchten und verbessern

Seit Anfang diesen Jahres hat die Universität Vechta die Leitung des Forschungsprojekts "EU Fem Roadmap" inne. In dem internationalen Projekt werden Präventions- und Interventionsmöglichkeiten untersucht. [mehr]

 

Junge Flüchtlinge

 

Deutsches Kinderhilfswerk: Standards der Kinder- und Jugendhilfe für unbegleitete Flüchtlingskinder beibehalten

Deutsches Kinderhilfswerk: Standards der Kinder- und Jugendhilfe für unbegleitete Flüchtlingskinder beibehalten

Das Deutsche Kinderhilfswerk spricht sich für die unbedingte Beibehaltung der Standards in der Kinder- und Jugendhilfe bei der Unterbringung, Versorgung und Betreuung von unbegleiteten Flüchtlingskindern aus. Die Forderungen aus einzelnen Bundesländern nach... [mehr]

 

Handlungsleitfaden "Integration von geflüchteten Familien" veröffentlicht

Handlungsleitfaden "Integration von geflüchteten Familien" veröffentlicht

Das Kompetenzteam "Frühe Bildung in der Familie" hat einen Handlungsleitfaden für Elternbegleiterinnen und Elternbegleiter erarbeitet. Dieser steht kostenlos zum Download zur Verfügung. [mehr]

 

Studium nach der Flucht?

Studium nach der Flucht?

Seit dem Anstieg der Flüchtlingszahlen im Jahr 2015 engagieren sich viele deutsche Hochschulen für Asylsuchende. Forscher der Universität Hildesheim untersuchten nun Angebote deutscher Hochschulen für Studieninteressierte mit Fluchterfahrung. [mehr]

 

Themenreport "Begleiten, stärken, integrieren" bündelt vorbildliche Flüchtlingsprojekte

13 Flüchtlingsprojekte für vorbildliches Engagement ausgezeichnet

Für ihre Arbeit mit Flüchtlingen wurden 13 Projekte gemeinnütziger Initiativen vom Analyse- und Beratungshaus PHINEO auszeichnet. Ein kostenloser Themenreport gibt einen Überblick über Handlungsansätze und Qualitätskriterien von Flüchtlingsprojekten. [mehr]

 

Info-Pool



Termine


Institutionen


Materialien


Projekte


Recht


Fördermittel

Veranstaltungen

 

Konferenz: Integration von Flüchtlingen in Städten und Gemeinden

Konferenz: Integration von Flüchtlingen in Städten und Gemeinden

Am 13. Juni 2016 wird in Bielefeld eine kostenlose Fachkonferenz zum Thema "Integration in Städten und Gemeinden – Handlungsoptionen und Praxisbeispiele" veranstaltet. [mehr]

 

klicksafe Webinar: Hate Speech – Was tun gegen Hass im Netz?

klicksafe Webinar: Hate Speech – Was tun gegen Hass im Netz?

In Kooperation mit der Amadeu Antonio Stiftung findet am Dienstag, 07. Juni 2016 um 15 Uhr ein klicksafe – Webinar zum Thema "Hate Speech – Was tun gegen Hass im Netz?" statt. Zielgruppe sind: Lehrer, Fachkräfte und Multiplikatoren. [mehr]

 

Fachtag "AllerArt Inklusion" – Erfahrungen aus dem Innovationsfonds Kulturelle Bildung

Fachtag "AllerArt Inklusion" – Erfahrungen aus dem Innovationsfonds Kulturelle Bildung

Die BKJ lädt am 16. Juni 2016 zu einem Fachtag zum Thema Inklusion und Kulturelle Bildung nach Essen ein. Die eintägige Fachveranstaltung stellt die Frage nach Erfolgen und Stolpersteinen auf dem Weg zu einer... [mehr]

 

Fördermittel

 

Aktuelle Förderinformation für Mai/Juni 2016

Aktuelle Förderinformation für Mai/Juni 2016

Eurodesk informiert regelmäßig über aktuelle Förder- und Fortbildungsangebote auf europäischer Ebene – diesen Monat beispielsweise über Fördermittel für Flüchtlings- und Integrationsprojekte, Fördermöglichkeiten deutsch-israelischer Jugendaustauschmaßnahmen... [mehr]

 

Projektförderung durch die Initiative "Kultur macht stark – Jugendgruppe erleben" möglich

Projektförderung durch die Initiative "Kultur macht stark - Jugendgruppe erleben" möglich

Projekte, die bildungsbenachteiligten Kindern und Jugendlichen einen Zugang zu Jugendverbänden oder Jugendgruppen ermöglichen, können sich bis zum 31. August 2016 um Fördermittel bewerben. Sie müssen sich dazu zu einem "Bündnis für Bildung" zusammenschließen. [mehr]