Wenn diese E-Mail nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier

FKP-Logo

03.03.2016

Newsletter

Liebe Leserinnen und Leser,

mit der ersten März-Ausgabe unseres Newsletters erhalten Sie wieder viele aktuelle Nachrichten aus dem Bereich der Kinder- und Jugendhilfe. Insgesamt sieben Artikel zu "jungen Flüchtlingen" setzen dabei erneut einen inhaltlichen Schwerpunkt.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre!

Ihr Redaktionsteam

Kinder- und Jugendarbeit

Lokale Entwicklungspläne: Trainingsseminar für Kommunen

Für interessierte Kommunen veranstaltet IJAB ein Trainingsseminar zu lokalen Entwicklungsplänen für Internationale Jugendarbeit. Im Rahmen des Netzwerks Kommune goes International (KGI) richtet sich das Qualifizierungsangebot insbesondere an alle neuen und interessierten Kommunen. [mehr]

Experten diskutieren pädagogisches Handeln in der Migrationsgesellschaft

Die Fachtagung "Rassismus – War da was?" des Informations- und Dokumentationszentrums für Antirassismusarbeit in Nordrhein-Westfalen (IDA NRW) bot Hilfestellungen zum Thema und sowie ein Forum für Diskussion und Austausch für pädagogische Fachkräfte. [mehr]

Jugendsozialarbeit

Explorative Feldstudie zur Nutzung von Social Media durch problembelastete Jugendliche

Im Rahmen des Forschungsprojektes "Feldstudie zur Nutzung von Social Media durch problembelastete Jugendliche" führt die IN VIA Sozialwissenschaftliche Forschungsstelle – IN VIA SoWiFo eine Befragung von sozialpädagogischen Fachkräften der sozialen Arbeit, die mit diesen Jugendlichen arbeiten, durch. [mehr]

Neue Handreichung zur polizeilichen Bearbeitung von Jugendsachen

Die Zentralstelle Jugendsachen des Landeskriminalamtes Niedersachsen hat eine Handreichung für Studierende und Absolventen/-innen der Sozialen Arbeit über die Bearbeitung von Jugendsachen innerhalb der Polizei erstellt. Sie steht allen zur Verfügung und kann kostenlos heruntergeladen werden. [mehr]

Kindertagesbetreuung

Macht Dampf: Qualitätsoffensive für besseres Essen in Kitas und Schulen

Nach dem Start der Informationskampagne zum Schul- und Kitaessen "Macht Dampf!" unterstützt das Bundesernährungsministerium Schulen und Kitas mit kostenlosen Bildungspaketen. [mehr]

Mehr Qualität in Berlins Kitas - weniger finanzielle Belastungen

Der Berliner Senat hat Stellung zum Fraktionsentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der im Rahmen der Haushaltsberatungen beschlossenen Einführung der Kitagebührenfreiheit sowie der Steigerung der Kitaqualität bezogen. [mehr]

Hilfen zur Erziehung

Fachtagung zu Datenschutz in der Erziehungshilfe

Am 28. Juni 2016 findet in Frankfurt am Main eine Fachtagung des Bundesverbands katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen e.V. (BVkE) statt, mit dem Ziel über rechtliche Datenschutz-Bestimmungen in kirchlich-sozialen Organisationen zu informieren. [mehr]

Andere Aufgaben der Kinder- und Jugendhilfe

Neues Dossier: Kinder mit Behinderungen in Pflegefamilien

Ein neues Dossier auf Moses Online stellt notwendige Rahmenbedingungen für die zu leistende Aufgabe der Pflegefamilie sowie Art und Weise einer guten Begleitung und Betreuung vor. [mehr]

Im Fokus

AGJ verabschiedet Empfehlungen zum Reformprozess SGB VIII

Angesichts der umfassenden Novellierung des SGB VIII positioniert sich die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ in ihrem Empfehlungspapier mit Forderungen und Vorschläge zum laufenden Reformprozess. [mehr]

Jugendhilfe und Schule

ROOTS & ROUTES Peer Coach Academy 2016: Jetzt bewerben!

Vom 25. März bis zum 5. April können sich junge Graffiti-Künstler, Filmemacher, Musiker und Tänzer zum Peer Coach für kulturpädagogische Jugendarbeit weiterbilden. Die Peer Coach Academy richtet sich dieses Jahr vor allem an junge Künstlerinnen und Künstler aus Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. [mehr]

Europa

"Youth in policies" - Österreichische Jugendministerin verkündet neuen politischen Ansatz

Nach der Präsentation der neuen Sinus-Studie in Österreich gelangt die Jugendministerin zu dem Schluss, dass sich "die Jugendlichen" als sehr heterogen darstellen. Sie verkündet deshalb ihren neuen politischen Ansatz "Youth in all policies", denn die Stimme und die Interessen der Jugendlichen sollen in allen Ressorts ihren Niederschlag finden. [mehr]

Umsetzung der EU-Jugendstrategie

NEET: Ohne Ausbildung, Schulung oder Training

Die neue SALTO-Publikation "On Track" gibt Aufschluss über die Arbeit mit sogenannten NEET-Jugendlichen, die sich weder in Arbeit, Bildung oder Ausbildung befinden. [mehr]

Qualifizierung und Fachlichkeit

Do it yourself: Sexualpädagogisch arbeiten mit digitalen Medien

Das Seminar "Do it yourself" des Instituts für Sexualpädagogik (isp) bietet (sexual-)pädagogischen Fachkräfte der Jugendarbeit an, sich mit den vielschichtigen Aspekten im Zusammenspiel von Medienpädagogik und Sexueller Bildung theoretisch und praktisch auseinander zu setzen. [mehr]

Migration

Neues Webportal zur sexuellen Gesundheit von Menschen mit Migrationshintergrund

Im Rahmen der zweitägigen Fachkonferenz "Sexuelle Gesundheit von Migrantinnen und Migranten stärken" wird das neue Webportal "zanzu" vorgestellt. Das Internetangebot der BZgA bietet umfassende Informationen zur sexuellen Gesundheit in insgesamt 13 Sprachen. [mehr]

Medienkompetenz

Neuer Medienkompetenzbericht: Souverän und selbstbestimmt in der digitalen Welt

Schon seit vielen Jahren engagieren sich die Landesmedienanstalten für mehr Medienkompetenz und haben vielfältige richtungsweisende Gemeinschafts- und Einzelprojekte auf den Weg gebracht. Diese Initiativen sind nun erstmals in dem neu erschienenen Medienkompetenzbericht der Landesmedienanstalten zusammengefasst. [mehr]

Inklusion

Heilpädagogische Kompetenzen: Referenzrahmen für Ausbildung vorgestellt

Für die Ausbildung an Fachschulen/ Fachakademien hat die STK einen länderübergreifenden kompetenzorientierten Referenzrahmen zur Weiterbildung zum staatlich anerkannten Heilpädagogen verabschiedet. Die Veröffentlichung versteht sich als fachlicher Beitrag im Zusammenhang mit den Diskussionen um den Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR). [mehr]

Kinder- und Jugendpolitik

Bundesweite Umfrage zum Weltspieltag 2016 gestartet

Das Deutsche Kinderhilfswerk startet ab sofort im Vorfeld des Weltspieltags am 28. Mai 2016 eine bundesweite Umfrage unter Kindern und Jugendlichen zum Thema Draußenspielen. [mehr]

Demografischer Wandel: Werkstatt für die Kommune der Zukunft

Unsere Gesellschaft wird kleiner, älter und bunter. Das BMFSF unterstützt jetzt Kommunen beim Umgang mit dieser Herausforderung. Neben Konzepten zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf sollen auch Partizipation und Potenzialentfaltung der jungen Menschen verbessert werden. [mehr]

Familienpolitik

Mehrgenerationenhäuser: Neue Fokussierung des Bundesprogramms

Das neue Bundesprogramm zur Förderung von Mehrgenerationenhäusern wird auf die Gestaltung des demografischen Wandels und auf die Integration von Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte fokussiert. Das Interessenbekundungsverfahren für kommunale und freie Träger startet im April 2016. [mehr]

Flüchtlingspolitik

Jeder dritte Asylbewerber ist minderjährig

Die Zahl minderjähriger Asylbewerber in Deutschland hat sich in den vergangenen drei Jahren mehr als verdreifacht, gibt die Bundesregierung bekannt. Insgesamt sind 31,1 Prozent der Asylbewerber minderjährig und rund zehn Prozent der von ihnen seien ohne Begleitung nach Deutschland gekommen. [mehr]

EU-Kommission sucht Ideen zur Unterstützung von Flüchtlingen und Migranten

Die Europäische Kommission hat einen Wettbewerb zur sozialen Integration in Europa gestartet. Gesucht werden kreative Konzepte zur Nutzung des Potenzials von Flüchtlingen und Migranten, damit diese zum gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Leben ihres Aufnahmelandes beitragen können. [mehr]

EU-Bürger wollen faire Verteilung der Flüchtlinge

Eine aktuelle Umfrage der Bertelsmann-Stiftung kommt zu einem klaren Ergebnis: Die Menschen in der EU wollen eine europäische Antwort und erklären nationalen Alleingängen in Sachen Flüchtlingskrise eine klare Absage. Die Europäer wollen Solidarität, Stabilität und Reisefreiheit. [mehr]

Experten fordern Reform des Königsteiner Schlüssels und neue Kriterien für die Finanzierung von Flüchtlingsleistungen

Damit die Mittel treffsicher ankommen, sollen Gelder in der Flüchtlingspolitik gemäß dem Leitsatz "Geld folgt Flüchtling" fließen. Zu diesem Ergebnis kommen zwei von der Robert Bosch Stiftung vorgestellte Gutachten des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) und des Finanzwissenschaftlichen Forschungsinstituts an der Universität Köln (FiFo Köln). [mehr]

Deutsches Kinderhilfswerk fordert Integrationskonzept für Flüchtlingskinder

Im Vorfeld der Asyl-Debatten im Bundestag am 25.02.2016 mahnt das Deutsche Kinderhilfswerk ein langfristig ausgerichtetes Integrationskonzept für Flüchtlingskinder in Deutschland an. [mehr]

Frankfurter Tagung zu "Migration, Flucht und Trauma"

Viele Flüchtlinge sind traumatisiert und brauchen professionelle Hilfe. Wie diese aussehen kann, darum geht es bei einer Tagung, die vom 4. bis 6. März an der Goethe-Universität, Campus Bockenheim, stattfindet und an der neben Wissenschaftlern auch Erzieher, Lehrer und ehrenamtliche Helfer teilnehmen können. [mehr]

WLSB-Sportstiftung fördert Leuchtturmprojekte "Sport mit Flüchtlingen"

Für die Leuchtturmprojekte "Sport mit Flüchtlingen" der WLSB-Sportstiftung des Württembergischen Landessportbunds werden außergewöhnliche und vorbildliche Projekte aus der Vereinsarbeit gesucht. Bewerbungsschluss ist der 9. März. [mehr]

Sozialpolitik

Armutsbericht 2016: Paritätischer Gesamtverband kritisiert anhaltend hohe Armut

Mit 15,4 Prozent verharrt die Armut in Deutschland weiter auf hohem Niveau. Hauptrisikogruppen sind neben Erwerbslosen und Rentnern vor allem Alleinerziehende und Kinder. Dies liege auch an systematischen familien- und sozialpolitischen Unterlassungen. Die Hälfte der armen Kinder lebt in Haushalten Alleinerziehender. [mehr]

Deutscher Verein definiert zehn Erfolgsmerkmale guter Jugendberufsagenturen

Die Geschäftsstelle des Deutschen Vereins hat auf der Grundlage der Empfehlungen für eine systematische Förderung junger Menschen am Übergang von der Schule in die Berufswelt zehn Erfolgsmerkmale guter Jugendberufsagenturen identifiziert. [mehr]

Bildungspolitik

BMBF: Kommunen bei der Integration von Flüchtlingen unterstützen

Das Bundesbildungsministerium unterstützt Kommunen bei der Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte. Im Rahmen des Strukturförderprogramms "Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement" können künftig bis zu drei Mitarbeitende in den Kommunalverwaltungen gefördert werden. [mehr]

Kindheitsforschung

Children’s World Studie: Wie empfinden Kinder ihr Leben?

Mehr als 17.000 achtjährige Kinder in 16 Ländern auf vier Kontinenten wurden zu ihren Erfahrungen und Ansichten über ihr Leben befragt. Studien über diese Altersgruppe liegen bislang nicht vor. [mehr]

Jugendforschung

Save the Date: Vorstellung der neuen SINUS-Jugendstudie

Die nächste SINUS-Studie zu den Lebenswelten Jugendlicher in Deutschland wird am 26. April 2016 erscheinen und in Berlin vorgestellt. Die Studie wird sich mit zentralen Themen der Jugendlichen beschäftigen: Digitale Medien, Mobilität, Liebe, Glaube, Flucht u. a. [mehr]

Familienforschung

Opa aus freien Stücken - Ältere Männer in der Kinderbetreuung

In immer mehr Familien sind beide Eltern berufstätig. Doch wer kümmert sich um die Kinder, wenn die Kita geschlossen ist? Tagesmütter und Leihomas haben Konjunktur, doch ist dieses Feld auch für Männer attraktiv? Eine Vorstudie im Fachbereich Soziologie beschäftigt sich mit dem Phänomen "Leihopas". [mehr]

Sozialforschung

Schwierige Zeiten für demokratischen Wandel

Nicht nur aufgrund der Flüchtlingszahlen nimmt die deutsche Öffentlichkeit internationale Krisen derzeit recht unmittelbar wahr. Konfliktlösungen allerdings sind kaum in Sicht, im Gegenteil: Politische und soziale Spannungen nehmen weltweit zu. Und sie kommen Westeuropa so nah wie lange nicht. [mehr]

Fördermittel

Deutscher Frühförderpreis ausgeschrieben

Die Vereinigung für interdisziplinäre Frühförderung (VIFF) e.V. schreibt den 1. Deutschen Frühförderpreis aus, mit dem herausragende und innovative Projekte aus dem Handlungsfeld der interdisziplinären Frühförderung ausgezeichnet werden. [mehr]

Gefördert von:
Falls Sie den Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie den Newsletter hier abbestellen