zur Übersicht

Zur Situation von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung in Berlin

bunte Wand mit bunten Handabdrücken, (c) Der Paritätische Wohlfahrtsverband, Landesverband Berlin e. V.

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit

Materialienkategorie: Anleitung / Arbeitshilfe

Strukturebene: Berlin

Kurzbeschreibung:

Pünktlich zur gemeinsamen Fachtagung der Paritätischen Referate Jugendhilfe und Menschen mit Behinderung am 26. Juni 2015 hat der Verband ein Arbeitsheft zur VERSUKI-Studie und darauf basierenden Empfehlungen des Verbandes herausgegeben.

Die VERSUKI-Studie der Katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin untersuchte die Versorgungs- und Unterstützungsangebote für Kinder und Jugendliche mit geistigen, körperlichen und seelischen Behinderungen in Berlin am Beispiel der Stadtteile Pankow, Tempelhof-Schöneberg und Lichtenberg. Bei dieser Studie hatte der Paritätische Berlin eine unterstützende und beratende Funktion übernommen. Die Broschüre fasst die Ergebnisse der VERSUKI-Studie sowie darauf basierende Empfehlungen und Forderungen des Paritätischen Berlin zusammen.

Schlagworte:
Körperliche Behinderung, Seelische Behinderung, Studie, Berlin

Herausgabedatum: Juni 2015

Link zum Material:
https://www.paritaet-berlin.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/Aktuelles/Versuki_FINAL_PDF.pdf - Link zum direkten Download der Publikation (PDF)

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Der Paritätische Wohlfahrtsverband/Landesverband Berlin e. V.

Kontakt:
Der Paritätische Wohlfahrtsverband, Landesverband Berlin e. V.
info@DontReadMeparitaetberlin.de

Info-Pool