zur Übersicht

Zeit für Familie. Familienzeitpolitik als Chance einer nachhaltigen Familienpolitik. Achter Familienbericht

Materialienkategorie: Bericht / Dokumentation

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Familie erbringt unverzichtbare Leistungen für unser Gemeinwesen. Sie erzieht junge Menschen, investiert in private und öffentliche Fürsorge und stiftet sozialen Zusammenhalt. Diese Leistungen werden aber nicht selbstverständlich erbracht. Um zu gewährleisten, dass Familien die ihnen zugeschriebenen Aufgaben auch zukünftig erfüllen können, brauchen sie Schutz und Unterstützung durch Staat und Gesellschaft. Eines der wesentlichen Unterstützungsmerkmale, auf die Familien dabei angewiesen sind, ist ein hinreichendes und verlässlich verfügbares Maß an Zeit für Familie.

Vor diesem Hintergrund setzte sich die Kommission zur Erstellung des Achten Familienberichts mit der Bedeutung von Zeitpolitik für Familie als einer zentralen politischen Aufgabe auseinander. Die Kommission wurde von der Ministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Frau Dr. Kristina Schröder, im Juli 2010 als eine interdisziplinär zusammengesetzte Sachverständigengruppe mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus den Bereichen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, der Soziologie, der Entwicklungspsychologie und der Rechtswissenschaften berufen.

Schlagworte:
Familienpolitik, Familie, Vereinbarkeit Familie - Beruf

Herausgabedatum: 19.03.2012

Sprache: DE

Link zum Material:
http://www.bmfsfj.de/RedaktionBMFSFJ/Abteilung2/Pdf-Anlagen/Achter-familienbericht,property=pdf,bereich=bmfsfj,sprache=de,rwb=true.pdf - PDF-Download

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Info-Pool