zur Übersicht

www.bundesstiftung-mutter-und-kind.de

Materialienkategorie: Webangebot / -portal

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Die Bundesstiftung "Mutter und Kind - Schutz des ungeborenen Lebens" hat einen eigenen Internetauftritt erhalten. Das Portal informiert unter anderem über die Hilfen der Bundesstiftung für Schwangere in Notlagen.

 

Der neue Internetauftritt verdeutlicht Ziele, Struktur und Antragsvoraussetzungen der Bundesstiftung. Er ist direkt verlinkt mit dem Online-Angebot der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung schwanger-info.de. Dort können Schwangere über eine Postleitzahlensuche die ihrem Wohnsitz nächstgelegene Schwangerschaftsberatungsstelle finden, die Bundesstiftungsmittel an Schwangere in Not vergibt.

 

Aufgaben der Bundesstiftung

 

Die Bundesstiftung wurde vor 25 Jahren gegründet, um schwangeren Frauen in Notlagen unbürokratisch zu helfen. Seither unterstützt sie jährlich mit mindestens 92 Millionen Euro rund 150.000 schwangere Frauen - zum Beispiel bei der Erstausstattung des Kindes, der Weiterführung des Haushaltes, bei der Wohnung und Einrichtung oider bei der Betreuung des Kindes.

 

Quelle: BMFSFJ, Pressemitteilung vom 05.06.2009

Schlagworte:
Schwangerschaft, Schwangerschaftsberatung, Mutterschaft, Mutter, Stiftung

Herausgabedatum: 2009

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
www.bmfsfj.de
www.bundesstiftung-mutter-und-kind.de

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend