zur Übersicht

Wie Computerspiele uns beeinflussen. Transferprozesse beim Bildschirmspiel im Erleben der User

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Materialienkategorie: Monographie / Buch

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Auf der Basis des Transfermodells von Jürgen Fritz wurden 80 engagierte Spieler mit Hilfe qualitativer Interviews befragt. Es interessierte insbesondere, inwiefern sie Transfereffekte in Bezug auf ihr Verhalten und ihre ethisch-moralischen Einstellungen beobachten konnten. Das Ergebnis der Befragung macht deutlich: Die Transferprozesse zwischen virtueller und realer Welt sind vielfältiger als meistens angenommen, aber auch anders ausgepärgt als es eine verengte, zugespitzte Wirkungsdebatte bislang vermutet hat.

 

Tanja Witting, kopaed Verlag, München 2007, 247 Seiten, ISBN: 978-3-86736-029-6

Schlagworte:
Medien, Medienerziehung, Medienkompetenz, Medienpädagogik, Studie, Computerspiel

Herausgabedatum: 2007

Sprache: Deutsch

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Tanja Witting

Info-Pool