zur Übersicht

Weltbericht: Bildung für alle (Kurzfassung). Solide Grundlagen: Frühkindliche Förderung und Erziehung

Materialienkategorie: Bericht / Dokumentation

Medientyp: Internet

Strukturebene: Weltweit

Kurzbeschreibung:

Auf dem Weltbildungsforum in Dakar/Senegal im April 2000 verabschiedeten 164 Staaten den Aktionsplan »Bildung für alle« (Education for All, EFA) , dessen sechs Ziele bis 2015 erreicht werden sollen. Zwei dieser Ziele, die Ziele 2 und 5, sind auch in die Millenniums-Entwicklungsziele eingegangen.

 

Die UNESCO ist für die Koordinierung der weltweiten Anstrengungen im Rahmen von »Bildung für alle« zuständig. Der jedes Jahr vorgelegte Weltbildungsbericht der UNESCO, der »Education for All – Global Monitoring Report«, misst die Forschritte der Staaten weltweit bei der Erreichung der sechs EFA-Ziele.

 

Der Bericht 2007 legt seinen Schwerpunkt auf EFA-Ziel 1: das Ziel des Ausbaus und der Verbesserung der frühkindlichen Förderung und Erziehung (Early Childhood Care and Education, ECCE), insbesondere für benachteilige Kinder. Programme zur Förderung und Erziehung eines Kindes vor dem Grundschulbesuch legen die Grundlagen für dessen späteres Lernen und weitere Entwicklung und helfen Benachteiligungen, Ausgrenzung und Armut zu bekämpfen. Allerdings messen bislang zu wenige Entwicklungsländer und Geber frühkindlicher Förderung und Erziehung eine hohe Bedeutung bei.

Schlagworte:
Bildung, Entwicklungsland, Erziehung, Frühkindliche Entwicklung, Frühkindliche Bildung

Herausgabedatum: 2007

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://unesdoc.unesco.org
http://unesdoc.unesco.org/images/0014/001477/147785ger.pdf

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Berichtteam unter Leitung von Nicholas Burnett, United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization / Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation

Info-Pool