zur Übersicht

Weiterentwickung der Vollzeitpflege - Anregungen und Empfehlungen für die Niedersächsischen Jugendämter

Handlungsfeld:

  • Hilfen zur Erziehung
  • Andere Aufgaben

Materialienkategorie: Anleitung / Arbeitshilfe

Medientyp: Internet

Strukturebene: Niedersachsen

Kurzbeschreibung:

Mit der Aufnahme in eine Pflegefamilie ist für ein Kind häufig eine Weichenstellung für sein ganzes weiteres Leben verbunden. Denn vor allem jüngere Mädchen und Jungen erhalten bei ihren Pflegeeltern eine gute Chance, erlittene Traumata in einem neuen, intakten Umfeld aufzuarbeiten.

Das Land Niedersachsen engagiert sich deshalb seit vielen Jahren, um die Vollzeitpflege als wirkungsvolle Form der Hilfen zur Erziehung stetig weiterzuentwickeln. Allein im Jahre 2007 wurden fast 1500 Hilfen in niedersächsischen Pflegefamilien neu begonnen. Zumeist war eine Kindeswohlgefährdung der Ausgangspunkt für das Handeln der

Jugendämter.

Mit den vorliegenden Ergebnissen des Projektes zur Weiterentwicklung der Vollzeitpflege erhalten die niedersächsischen Jugendämter eine umfassende Materialsammlung an die Hand. Diese bietet Arbeitshilfen, Struktur- und Standardempfehlungen für sämtliche organisatorischen, finanziellen und inhaltlichen Belange. Die Inhalte sind gemeinsam mit Praktikern aus vier beteiligten Kommunen erstellt worden. Sie sollen allen niedersächsischen Jugendhilfeträgern wirksame Unterstützung und Orientierung bieten, um die Herausforderungen der Arbeit mit Pflegekindern und Pflegefamilien auch in Zukunft gut zu meistern.

Schlagworte:
Vollzeitpflege, Jugendamt, Pflegefamilie, Pflegekind

Herausgabedatum: 03/2009

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.agjae.de/pics/medien/1_1236617796/NDS-Handbuch-PKD__formatiert_fuer_einseitigen_Druck.pdf
http://www.agjae.de

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit, Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

Info-Pool