zur Übersicht

Viele Eltern für Mia. Ein Bilderbuch für Pflegekinder und ihre Familien

Buchvorderseite: bunte Zeichnung einer Familie: ein bärtiger Mann, eine Frau im Rock, eine blonde und eine dunkelhäutige Jugendliche, ein blondes Mädchen und ein kleiner Hund. Titel, Untertitel und Namen der Autorin und der Illustratorin.

Handlungsfeld:

  • Hilfen zur Erziehung

Materialienkategorie: Monographie / Buch

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Ist eine Inpflegegabe notwendig geworden, sollte ein hohes Augenmerk darauf liegen, wie dies dem Kind mitgeteilt und erklärt werden kann. Das neue Bilderbuch von Jennifer Carlé (Autorin) und Johanna Geschke (Illustration) stellt in ebenso einfachen wie behutsamen und klaren Bildern dar, welche Mitglieder künftig zum erweiterten Familiensystem gehören können und was dies für das Kind bedeutet. Insgesamt in einem beruhigenden Grundton gehalten, verbirgt das Buch nicht, dass in diesem Prozess auch Trauer und Wut entstehen können und dass aber, wenn eine gute Interaktion zwischen den Beteiligten gelingt, etwas gutes Neues entstehen kann. Das Bilderbuch sollte jedem jüngeren (künftigen) Pflegekind geschenkt werden – gemeinsam mit den Eltern, den künftigen Pflegeeltern und den begleitenden Fachkräften kann es immer wieder gelesen und dem Kind für seine persönliche Lebensbiographie mitgegeben werden. Dem Buch zur Seite gestellt ist ein Begleitheft für die Erwachsenen, das sich dezidiert an Eltern, Pflegeeltern und Fachkräfte richtet.

Schlagworte:
Eltern, Pflegeeltern, Elternberatung, Adoptionspflege, Biografie, Familienberatung, Pflegefamilie

Herausgabedatum: 2020

Sprache: deutsch

Link zum Material:
https://www.kompetenzzentrum-pflegekinder.de/publikation/viele-eltern-fuer-mia/

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Jennifer Carlé und Johanna Geschke

Kontakt:
Kompetenzzentrum Pflegekinder e.V.
Stresemannstr. 78
10963 Berlin
Deutschland
Tel.: 030 210021-21
Fax: 030 210021-24

info@DontReadMekompetenzzentrum-pflegekinder.de

Info-Pool