zur Übersicht

Untersuchung zu den Vereinbarungen zwischen den Jugendämtern und den Trägern von Einrichtungen und Diensten nach § 8a Abs. 2 SGB VIII

Materialienkategorie: Expertise / Gutachten

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Von Prof. Dr. J. Münder liegt eine neue Untersuchung vor, die im Auftrag des BMFSFJ durchgeführt wurde. Leitfrage war, welche Lösungen bei der Umsetzung des § 8a SGB VIII in der Praxis gefunden wurden und ob die Umsetzung in der Praxis den Vorstellungen des Gesetzgebers entsprechen.

 

Beachtung finden in der Untersuchung die unterschiedlichen Interessenlagen der an den Vereinbarungen Beteiligten

Probleme der Umsetzung im Bereich der Formulierung in den Vereinbarungen und des Prozedere des Abschlusses von Vereinbarungen mit den Trägern von Einrichtungen und Diensten, die gegenüber der öffentlichen Verwaltung gleichwertige Vertragspartner sind.

 

In einem ersten Schritt werden die Empfehlungen untersucht und ausgewertet, die von verschiedenen Organisationen abgegeben wurden und die möglicherweise vereinbarungsleitenden Charakter hatten.

 

Es folgt dann die Untersuchung der Vereinbarungen anhand pauschaler Kriterien auf einer ersten globalen Ebene. Anschließend werden ausgewählte Vereinbarungen detailliert inhaltlich analysiert.

 

Die Untersuchung ist nachzulesen unter unten genanntem Hyperlink.

 

Quelle: AFET e.V.

Schlagworte:
Kindeswohlgefährdung, Kindeswohl, Kinderschutz, Kindesschutz, Schutzauftrag

Herausgabedatum: 2007

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.tu-berlin.de
http://www.gsw.tu-berlin.de/fileadmin/i54/Downloads/Dateien_der_MitarbeiterInnen/Prof._Dr._Johannes_Muender/Jugendaemter_020207.pdf

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Prof. Dr. J. Münder

Info-Pool