zur Übersicht

Übergänge in kommunaler Verantwortung bedarfsgerecht, anschlussorientiert, individuell und partizipativ. Empfehlungen zur Reform des Übergangs Schule – Beruf aus Sicht der Jugendsozialarbeit

Cover Übergänge in kommunaler Verantwortung (c) BAG ÖRT 2012

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit

Materialienkategorie: Broschüre, Anleitung / Arbeitshilfe

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Bundesarbeitsgemeinschaft örtlich regionaler Träger der Jugendsozialarbeit (BAG ÖRT) legt Empfehlungen zur Reform des Übergangs Schule-Beruf vor: Ein reformiertes Übergangssystem hat die "Jugend" als eigenständige Lebensphase mit ihren vielfältigen Entwicklungsaufgaben zu berücksichtigen. Die Angebote seien grundsätzlich rechtskreisübergreifend zu gestalten. Den Kommunen soll dabei die zentrale Steuerungsfunktion obliegen. Die kontinuierliche Begleitung junger Menschen am Übergang soll garantiert werden. Die Vernetzung zwischen Jugendhilfe, Schule und Wirtschaft ist auzubauen. Dabei sollen für eine bestimmte Zielgruppe Alternativen zum schulischen Lernen entwickelt und angeboten werden. Um keine Nachteile durch Mobilität zu erzeugen, sollte das Übergangssystem bundesweit abgestimmt werden.

Schlagworte:
Jugendberufshilfe, Schule, Übergang Schule – Beruf, Agentur für Arbeit, Jugendliche/-r, Teilhabe

Herausgabedatum: November 2012

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.bag-oert.de/webfm_send/638 - Link zum direkten Download der Publikation (PDF, 667 KB)
http://tinyurl.com/mfpq3fq - übergeordneter Link zu den Seiten der BAG OERT mit weiteren Informationen sowie zur Downloadmöglichkeit der Publikation

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Bundesarbeitsgemeinschaft örtlich regionaler Träger der Jugendsozialarbeit e. V.

Kontakt:
http://www.bag-oert.de
info@DontReadMebag-oert.de

Info-Pool