zur Übersicht

THEMA JUGEND KOMPAKT, Ausgabe 1: Wenn das Ja-Wort erzwungen wird

Cover der Publikation, (c) LAG KJS NW

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendschutz

Materialienkategorie: Zeitschrift / Periodikum

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Sibel, Anjeela, Yusuf: Sie haben Pläne für die Zukunft, wollen eine Ausbildung machen oder studieren. Doch ihre Familien haben anderes für sie vor: Jedes Jahr werden Mädchen und Jungen in Deutschland gegen ihren Willen verheiratet oder zum Zweck einer Heirat ins Ausland gebracht. Wie viele es sind, lässt sich wegen der großen Zahl derer, die weder Beratungsstellen noch Polizei oder Jugendamt aufsuchen, nicht eindeutig sagen. Aus Studien geht allerdings hervor, dass der Großteil der von Zwangsheirat bedrohten Personen weiblich ist. 70 % der Betroffenen sind unter 21 Jahre alt.

Für den Kinder- und Jugendschutz ist Zwangsheirat deswegen ein virulentes Thema.

THEMA JUGEND KOMPAKT bietet Lehrkräften, Pädagoginnen, Pädagogen und allen

übrigen, denen das Thema Zwangsheirat in ihrem beruflichen oder ehrenamtlichen Umfeld

begegnet, eine kurze und praktische Einführung.

Die Broschüre kann zum Preis von 2 Euro (zzgl. Porto/Versand) bei der Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NW e.V.bestellt werden.

Schlagworte:
Zwangsverheiratung

Herausgabedatum: 10/2012

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.thema-jugend.de/index.php?id=122#c273

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NW e.V.,

Kontakt:
Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NW e.V., Tel.: 0251 54027
info@DontReadMethema-jugend.de