zur Übersicht

Thema Jugend, Heft 4/2012: Inklusiv oder exklusiv? - Junge Menschen mit Behinderungen

Cover der Publikation, (c) Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NW e.V.

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendschutz

Materialienkategorie: Zeitschrift / Periodikum

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Diese Ausgabe von THEMA JUGEND nimmt junge Menschen mit Behinderung in den Blick des Kinder- und Jugendschutzes.

Einen Aufschlag machen Bernhard Ossege und Martin Merkens, indem sie das Recht auf Inklusion christlich begründen. Stephanie Wagner erläutert die Möglichkeiten einer kultursensiblen Sonderpädagogik und Sebastian Barsch reflektiert die Entstehung des Diversitykonzepts in Bezug auf Behinderung. Barbara Ortland schildert, wie Kinder und Jugendliche mit Handicap ihre Sexualität entwickeln und welche Konsequenzen dies für eine entsprechende Sexualpädagogik haben sollte. Werner Meyer-Deters blickt auf Heranwachsende mit Behinderung als Opfer und Täter sexualisierter Gewalt und formuliert Vorschläge, wie Prävention für diese Zielgruppe aussehen kann.

 

THEMA JUGEND kostet 2,- Euro pro Exemplar zzgl. Versandkosten.

Schlagworte:
Diversity, Sexualität, Sexuelle Gewalt, Behinderung, Inklusion, Sexualpädagogik

Herausgabedatum: Dezember 2012

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.thema-jugend.de/fileadmin/dateien/bilder/ThemaJugend/Thema_Jugend_4_2012.pdf - Link zur PDF-Version der Publikation
http://www.thema-jugend.de - übergeordneter Link zu THEMA JUGEND

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NW e.V.,

Kontakt:
Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NW e.V.
info@DontReadMethema-jugend.de

Info-Pool