zur Übersicht

Studie "Große Vielfalt, weniger Chancen"

Materialienkategorie: Studie

Medientyp: Internet, Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Die Studie beschäftigt sich mit Bildungserfahrungen und Bildungszielen von Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland und ist das Ergebnis des Forschungsprojekts "Bildung, Milieu & Migration" der Abteilung für Bildungsforschung und Bildungsmanagement an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Gefördert ist die Studie von der Stiftung Mercator und der Vodafone Stiftung Deutschland.

Ziel der Studie ist es, Ursachen von Bildungsungleichheit milieuspezifisch zu untersuchen und Faktoren für einen erfolgreichen Bildungsverlauf von Menschen mit Migrationshintergrund zu identifizieren. In Abgrenzung zu den vorherrschenden defizitorientierten Forschungsansätzen untersucht das Projekt dabei vor allem, welche Chancen und Ressourcen Menschen mit Migrationshintergrund mitbringen. Die Studie greift erstmals das Gesellschafts-Modell der Migranten-Milieus des Heidelberger Sinus-Instituts für den Bildungsbereich auf und untersucht milieugeprägte Erlebnisweisen und Bewertungsmuster von Bildungserfahrungen.

Herausgabedatum: März 2015

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
https://www.stiftung-mercator.de/media/downloads/3_Publikationen/Barz_Heiner_et_al_Grosse_Vielfalt_weniger_Chancen_Abschlusspublikation.pdf - PDF-Datei (4,9 MB)

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Stiftung Mercator GmbH / Vodafone Stiftung Deutschland gGmbH; Autoren: Prof. Dr. Heiner Barz, Katrin Barth, Meral Cerci-Thoms, Zeynep Dereköy, Mareike Först, Thi Thao Le, Igor Mitchnik