zur Übersicht

Struktur und Organisation der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern: Eine bundesweite Befragung von Fachschul- und Abteilungsleitungen

Cover der Publikation, (c) wiff

Handlungsfeld:

  • Kindertagesbetreuung

Materialienkategorie: Studie

Medientyp: Internet, Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Der Großteil der pädagogischen Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen sind Erzieherinnen und Erzieher. In einer bundesweiten Befragung von Schul- bzw. Abteilungsleitungen an Fachschulen und Fachakademien hat die Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF) Daten zur Ausbildung dieser Berufsgruppe erhoben:

- Wie ist die Ausbildung strukturiert und organisiert?

- Wie werden die angehenden Erzieherinnen und Erzieher finanziell gefördert?

- Welche Funktion haben die Fachschulen bei der Weiterbildung und

- in welchem Umfang werden Leistungen auf ein Hochschulstudium angerechnet?

Die Daten in Kürze:

Jan Leygraf: Struktur und Organisation der Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern

Eine bundesweite Befragung von Fachschul- und Abteilungsleitungen: Zehn Fragen - Zehn Antworten, WiFF Studie Nr. 16, 28.06.2012, 55 Seiten

Schlagworte:
Frühpädagogik, Beruf, Qualifizierung, Berufliche Bildung, Erzieher/-in, Weiterbildung

Herausgabedatum: 28.06.2012

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.weiterbildungsinitiative.de/uploads/media/Studie_Leygraf.pdf - Link zum direkten Download der Publikation (PDF, 891,75 KB)
http://www.weiterbildungsinitiative.de/publikationen/ - übergeordneter Link zu weiteren Informationen sowie zur Bestell- und Downloadmöglichkeit Publikation

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Deutsches Jugendinstitut e.V./Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF) (Hrsg.), Jan Leygraf (Autor)

Kontakt:
WiFF
info@DontReadMeweiterbildungsinitiative.de

Info-Pool