zur Übersicht

Strategien der Gewaltprävention im Kindes- und Jugendalter. Eine Zwischenbilanz in sechs Handlungsfeldern

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Die Arbeitsstelle für Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention hat jetzt einen umfangreichen Bericht zu Strategien der Gewaltprävention im Kindes- und Jugendalter vorgelegt. Der Bericht verdeutlicht, was sich in den knapp 20 Jahren seit der Veröffentlichung des Schwind-Gutachtens der Anti-Gewaltkommission der Bundesregierung im Bereich der Prävention von Gewalt sowohl von als auch gegen Kinder und Jugendliche bewegt und verändert hat.

 

Der Bericht konzentriert sich auf die wichtigsten Orte des Aufwachsens und die für das Thema relevanten Institutionen: Familie, Kindertagesbetreuung, außerschulische Angebote der Jugendhilfe, Schule, Polizei und Justiz. Über die Analyse hinaus benennt der Bericht politische und fachliche Herausforderungen und appelliert an die Verantwortlichen in den jeweiligen Praxisfeldern, den eingeschlagenen Weg konsequent weiterzugehen.

 

Der Bericht kann heruntergeladen werden unter unten stehendem Hyperlink.

Schlagworte:
Gewalt, Gewaltprävention, Prävention, Kindeswohl, Kindeswohlgefährdung

Herausgabedatum: 2007

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.dji.de
http://www.dji.de/fileadmin/user_upload/bibs/_Band11_Gewaltpraevention.pdf

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Deutsches Jugendinstitut e.V.

Info-Pool