zur Übersicht

Stellungnahme der AGJ zum Mehrjährigen Finanzrahmen der EU 2014-2020

Materialienkategorie: Stellungnahme / Diskussionspapier

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ spricht sich für eine eigenständige Haushaltslinie Jugend im Programm „ERASMUS FÜR ALLE“ aus, die die Höhe des Budgets der Haushaltsjahre 2012 und 2013 unter Einbezug einer jährlichen Inflationsanpassung nicht unterschreitet und somit mindestens 10 Prozent der für dieses Programm zur Verfügung stehenden Gesamtmittel umfasst. Nur auf der Grundlage einer eigenständigen Budgetlinie für den Bereich Jugend sowie einer angemessenen Mittelausstattung innerhalb des Programms „ERASMUS FÜR ALLE“ sei es möglich, die besonderen Bildungsansätze der internationalen Jugendarbeit zu bewahren und an die erfolgreichen Ergebnisse von JUGEND IN AKTION anzuknüpfen. Die AGJ appelliert deshalb an die zuständigen Verantwortlichen für den neuen EU-Haushalt von 2014 bis 2020, die angekündigten Kürzungen nicht zu Lasten der Kinder- und Jugendhilfe umzusetzen.

Schlagworte:
Kinder- und Jugendhilfe, Jugendhilfepolitik, Europa, Haushaltskürzung, Haushalt, Finanzierung, Internationale Jugendarbeit, Bildungspolitik, Europäische Union

Herausgabedatum: Februar 2012

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.agj.de/ - Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe - AGJ
https://www.jugendpolitikineuropa.de/beitrag/agj-stellungnahme-zum-mehrjaehrigen-finanzrahmen-der-eu-ab-2014-kuerzungen-des-budgets-nicht-zu-lasten-der-kinder-und-jugendhilfe.9574/ - Link zur AGJ-Stellungnahme

Datei(en):
Download der Stellungnahme

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ

Info-Pool