zur Übersicht

Standards für qualifizierte Antidiskriminierungsberatung


Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz

Materialienkategorie: Anleitung / Arbeitshilfe

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Der Andidiskriminierungsverband Deutschland (advd) hat die langjährigen Erfahrungen und Expertisen seiner Mitgliedsorganisationen in der Beratung, Begleitung und dem Empowerment Betroffener zusammengetragen und ausgewertet. Diese Auswertung wurde nun in komprimierter Form als Eckpunktepapier unter dem Titel „Standards für eine qualifizierte Antidiskriminierungsberatung“ veröffentlicht.

 

In der Veröffentlichung werden die wesentlichen Prämissen und Prinzipien einer qualifizierten Antidiskriminierungsberatung erläutert. Diskriminierung sei sowohl ein strukturelles als auch ein individuelles Phänomen und könne nicht allein durch die gesetzliche Zubilligung gleicher Rechte behoben werden. Wirksame Antidiskriminierungsarbeit rückt die Perspektive der Betroffenen in den Mittelpunkt. Die Rolle der Einzelberatung ist, Betroffene in ihrer Handlungsfähigkeit zu stärken und gleichzeitig Einzelfälle im strukturellen Kontext zu verorten. Die individuelle Beratung und Begleitung von Betroffenen ist deshalb der zentrale Bestandteil der Antidiskriminierungsarbeit.

 

Die veröffentlichten „Standards“ sind ein wichtiger Beitrag zur Qualitätssicherung der Antidiskriminierungsberatung.

 

Das Eckpunktepapier „Standards für eine qualifizierte Antidiskriminierungsberatung" kann als PDF-Datei abgerufen werden unter www.antidiskriminierung.org

 

Schlagworte:
Antidiskriminierung, Qualitätsstandard, Beratung, Zuständigkeit, Anspruchsüberleitung, Landesrechtsvorbehalt

Herausgabedatum: 10/2009

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.antidiskriminierung.org/files/advd_Eckpunktepapier_Oktober%202009_0.pdf
www.antidiskriminierung.org

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Antidiskrimierungsverband Deutschland e.V. (advd)

Info-Pool