zur Übersicht

Stärken stärken. Ästhetische Bildung von klein auf

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Materialienkategorie: Zeitschrift / Periodikum

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Kunsterfahrungen wie Malen, Zeichnen, Bauen, Tanzen oder Erfinden sind Ausgangspunkt aller Selbstbildung. Problemlösendes Denken entwickelt sich nur dort, wo Kinder von klein auf die Möglichkeit haben neue Welterfahrungen zu machen. Ästhetische Frühbildung regt Kinder an, innere und äußere Bilder zu sammeln und zu gestalten. Wie dies aussehen kann, stellt das Magazin “Stärken stärken. Ästhetische Bildung von klein auf” vor. Beispielhafte Projekte vor allem aus Kindertageseinrichtungen regen zur Nachahmung an. Besonders spannend: Der renommierte Hirnforscher Wolf Singer fordert die Ausschöpfung der individuellen Ressourcen jedes Kindes und skizziert Wege zu besseren Bildungseinrichtungen für Kinder.

 

“Stärken stärken” (Infodienst Nr. 70) kann für 8 € zzgl. Versandkosten beim LKD-Verlag bestellt werden .

Schlagworte:
Kunst, Kultur, Kulturarbeit, Kulturpädagogik, Ästhetische Bildung, Jugend, Jugendbildung, Kind, Selbstbildung

Herausgabedatum: 2003

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.lkd-nrw.de
http://lkd-nrw.de/lkd/infodienst.html

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Landesarbeitsgemeinschaft Kulturpädagogische Dienste/ Jugendkunstschulen NRW e.V.

Kontakt:
http://www.lkd-nrw.de

Info-Pool