zur Übersicht

Sozialstudie Saar - Teilhabe und sozialer Zusammenhalt im Saarland

Cover der Studie

Handlungsfeld:

  • Kindertagesbetreuung
  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Hilfen zur Erziehung

Materialienkategorie: Studie

Medientyp: Internet

Strukturebene: Saarland

Kurzbeschreibung:

Der vorliegende Bericht ist der Beitrag des ISG zur „Sozialstudie Saar“. Dieser Beitrag wurde im Wesentlichen zwischen Juli 2008 und Juli 2009 erarbeitet. Der Bericht ist folgendermaßen aufgebaut:Nach einer Erläuterung des methodischen Ansatzes (Kapitel 2) werden zunächst die demografischen und ökonomischen Rahmenbedingungen

dargestellt (Kapitel 3). Anschließend beginnt der Hauptteil des Berichtes mit den Kapiteln zu Einkommensarmut (Kapitel 4), Erwerbstätigkeit und Arbeitslosigkeit (Kapitel 5), Familien (Kapitel 6, mit vertiefender Untersuchung zur Situation von Alleinerziehenden) sowie Bildungschancen (Kapitel 7). Mit den besonderen Problemlagen von Gesundheit, Behinderung und Pflegebedürftigkeit befasst sich Kapitel 8, mit Aspekten der Wohnqualität Kapitel 9. Das 10. Kapitel fokussiert auf Personen in besonders belasteten Lebenslagen mit einem vertiefenden Untersuchungsteil zur

Überschuldung. Abschließend werden gesellschaftlicher und kultureller Zusammenhalt durch zivilgesellschaftliches Engagement thematisiert (Kapitel 11) und aus den Ergebnissen Handlungsempfehlungen abgeleitet (Kapitel 12).

Schlagworte:
Berichtswesen, Sozialstruktur, Sozialstaat, Selbstorganisierte Förderung von Kindern, U3-Ausbau, Rechtsanspruch, Kindertagespflege, Kindertagesstätte, Schulpflicht, Nothilfe, Studie, Gemeinsame Wohnform für Eltern und Kinder, Armut, Beratung, Statistik, Zuständigkeit, Forschung, Recht auf Erziehung, Bildungschancen, Teilhabe, Alleinerziehende/-r, Hilfen zur Erziehung, Soziale Gruppenarbeit, Erziehungsbeistand, Sozialpädagogische Familienhilfe, Tagesgruppe, Heimerziehung, Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung, Eingliederungshilfe, Mitwirkung, Unterhalt, Hilfe für junge Volljährige

Herausgabedatum: 18.12.2009

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.saarland.de/dokumente/ressort_justiz_gesundheit_und_soziales/Sozialstudie_Saar_Endbericht.pdf
http://www.saarland.de

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Otto-Blume-Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik (ISG Köln)

Kontakt:
Telefon: 0221 / 23 54 73 · Telefax: 0221 / 21 52 67 · E-Mail: info@isg-institut.de

Info-Pool