zur Übersicht

Sozialraumdebatte in den Hilfen zur Erziehung (Dialog Erziehungshilfe, Ausgabe 3 / 2014)

Cover der Publikation, (c) AFET e. V.

Handlungsfeld:

  • Hilfen zur Erziehung

Materialienkategorie: Stellungnahme / Diskussionspapier

Medientyp: Internet, Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Der aktuelle Dialog Erziehungshilfe widmet sich u.a. der Diskussion zur Weiterentwicklung der Hilfen zur Erziehung und der Debatte über den Sozialraum und seine Potentiale wie Grenzen. Insbesondere finanzielle Aspekte (Kosteneinsparung) und rechtliche Fragenstellungen stehen derzeit im Fokus.

Meysen/Beckmann/Reiß/Schindler stellen die Finanzierungsmöglichkeiten von Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe bei sozialräumlichen Angeboten dar. Ihr Buch „Recht der Finanzierung von Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe“ wird im selben Heft von dem Sozialdezernenten der Landeshauptstadt Hannover rezensiert. Einen deutlich kritischen Akzent zur Sozialraumdebatte setzen die Professoren Gerlach und Hinrichs, die von einem Spar- statt Fachkonzept sprechen. Die Umsetzung des Hamburger Sozialraumkonzeptes wird von Herr Apitzsch, Referent im Diakonischen Werk HH und Fachbeiratsmitglied im AFET, in den Auswirkungen untersucht und in Bezug zur bundesweiten Debatte gesetzt.

Autor(inn)en: Dr. Thomas Meysen / Janna Beckmann / Daniela Reiß / Gila Schindler;

Prof. Dr. Kurt Hinrichs / Prof. Dr. Florian Gerlach; Martin Apitzsch; Thomas Walter und andere

Schlagworte:
Finanzierung, Hilfen zur Erziehung, Recht, Recht auf Erziehung, Sozialraum

Herausgabedatum: 2014

Link zum Material:
http://www.afet-ev.de/veroeffentlichungen/Dialog/2014/2014-DE-3-HP-Inhalt.pdf

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
AFET Bundesverband für Erziehungshilfe e.V., (Hrsg.)

Info-Pool