zur Übersicht

Sonderauswertung zum Freiwilligensurvey 2009: "Jugend in der Zivilgesellschaft" - Kurzbericht

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Materialienkategorie: Bericht / Dokumentation

Medientyp: Internet, Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Während das freiwillige gesellschaftliche Engagement älterer Menschen zwischen 1999 und 2009 zum Teil erheblich zugenommen hat, ist das Engagement Jugendlicher im gleichen Zeitraum leicht rückläufig gewesen. Es sank entgegen dem Trend von 37 auf 35 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Sonderauswertung des Dritten Freiwilligensurveys des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die von der Jugendforscherin Sibylle Picot in Kooperation mit TNS Infratest im Auftrag der Bertelsmann Stiftung erstellt wurde. Danach machen insbesondere Jugendliche mit Migrationshintergrund vergleichsweise selten mit: 2009 sind nur 22 Prozent von ihnen freiwillig engagiert. Dabei würden sich 49 Prozent der Jugendlichen gern stärker einbringen, bei Jugendlichen mit Migrationshintergrund sind es sogar 54 Prozent.

Schlagworte:
Ehrenamt, Freiwilligenarbeit, Freiwilligendienst, Freiwilliger Sozialer Dienst, Jugendliche/-r

Herausgabedatum: April 2011

Sprache: deutsch

Link zum Material:
http://www.jungbewegt.de/fileadmin/media/jungbewegt/Downloads/Publikationen/FWS_Kurzbericht_ZweiteAuflage_final.pdf - PDF-Download des Kurzberichtes

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Autorin: Sibylle Picot; Hrsg.: Bertelsmann Stiftung

Kontakt:
Sigrid Meinhold-Henschel
Senior Project Manager
Projektleitung „jungbewegt“
Bertelsmann Stiftung
Carl-Bertelsmann-Straße 256
33311 Gütersloh
Telefon: 05241 81-81252
Fax: 05241 81-681252

sigrid.meinhold-henschel@DontReadMebertelsmann-stiftung.de

Info-Pool