zur Übersicht

Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch bei minderjährigen Frauen

Textauszug der Studie

Materialienkategorie: Studie

Medientyp: Internet, Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Seit Juni 2005 fördert die BZgA die Studie „Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch bei minderjährigen Frauen“, da die Prävention von ungeplanten Schwangerschaften für die BZgA einen hohen Stellenwert hat. Durchgeführt wird die Studie von der pro familia in Kooperation mit dem Institut für Sexualforschung und forensische Psychiatrie der Universität Hamburg. In zwei quantitativen Erhebungen wurden insgesamt 2.278 schwangere Frauen unter 18 Jahren in 361 Beratungsstellen der pro familia und des Diakonischen Werks der Evangelischen Kirche in Deutschland im Anschluss an eine Schwangerschaftskonfliktberatung oder allgemeine Schwangerschaftsberatung befragt. Zusätzlich wurden im Rahmen einer qualitativen Erhebung 62 Frauen, die vor ihrem 18. Geburtstag schwanger wurden, jeweils zwei bis drei Monate nach einem Schwangerschaftsabbruch anhand leitfadengestützter Interviews befragt.

Schlagworte:
Schwangerschaftsberatung, Minderjährigkeit, Sexualberatung, Aufklärung, Studie

Herausgabedatum: 2009

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.bzga.de/?uid=50549880834a9ece87ad68c345f9807b&id=medien&sid=72&idx=1352

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Info-Pool