zur Übersicht

Projektbericht: Jugendsozialarbeit als Lernort zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit

Materialienkategorie: Studie, Bericht / Dokumentation

Medientyp: Internet, Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Die IN VIA Sozialwissenschaftliche Forschungsstelle legte die Ergebnisse der Studie „Jugendsozialarbeit als Lernort zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung“ vor: Die Studie zeigt, dass der Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit in Kompetenzagenturen auf dem Übergang in Ausbildung oder Arbeit liegt. Die pädagogischen Fachkräfte fokussieren die berufliche Entwicklung von Jugendlichen, wie es der Programm gemäße Auftrag verlangt. Dabei werden alle Entwicklungsaufgaben, die Jugendliche „mitbringen“ und deren Nichtbewältigung im Extremfall eine erfolgreiche Berufsfindung verhindern könnte, Bestandteil der Betreuungsarbeit. Die pädagogischen Fachkräfte bearbeiten gleichsam „durch die Hintertür“ alle Probleme, die sich um die persönliche Entwicklung von Jugendlichen auftun. Jedoch geschieht ein großer Teil der pädagogischen Arbeit, der sich direkt auf die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung auswirkt, nicht bewusst.

Schlagworte:
Fachkraft, Forschung, informelles Lernen, Persönlichkeitsentwicklung, Studie, Übergang Schule – Beruf

Herausgabedatum: 2012

Link zum Material:
http://www.invia-akademie.de/fileadmin/pdf/SoWiFo/Endbericht_Persoenlichkeitentwicklung_GK.pdf - Link zum direkten Download der Studie (PDF; 531 KB)
http://www.invia-akademie.de - Link zu weiteren Informationen sowie zur Download- und Bestellmöglichkeit der Publikation

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
IN VIA Sozialwissenschaft liche Forschungsstelle (Hrg.), Autorin: Gabriele Knapp

Info-Pool