zur Übersicht

Positionspapier Frühe Hilfen und Häusliche Gewalt

Handlungsfeld:

  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Hilfen zur Erziehung
  • Andere Aufgaben

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Neben der Jugendhilfe, dem Gesundheitssystem und der Schwangerschaftsberatung zählen auch die Frauenunterstützungseinrichtungen zu wichtigen Akteuren in Netzwerken Früher Hilfen. Der Frauenhauskoordinierung e.V. und der Bundesverband der Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe e.V. hat Empfehlungen für "Frühe Hilfen" im Kontext des Frauenunterstützungssystems erarbeitet. Das NZFH hat diese Veröffentlichung gefördert.

 

Eine Expertinnengruppe aus dem Frauenunterstützungssystem hat sich intensiv mit dem Thema "Frühen Hilfen" auseinandergesetzt und ein Positionspapier erarbeitet. Ziele sind, für das Thema häusliche Gewalt im Kontext Früher Hilfen zu sensibilisieren und gemeinsame Empfehlungen zu entwickeln, um die vorhandene Fachpraxis für die betroffenen Frauen und deren Kinder zu verbessern.

 

Die Empfehlungen sind Bestandteil einer Handreichung, die die Korrespondenz zwischen den Themen „Häusliche Gewalt“ und „Frühe Hilfen“ aufzeigt. Sie stellt die Auswirkungen häuslicher Gewalt auf Kinder anhand aktueller Forschungsergebnisse dar und gibt einen Überblick über die Arbeitsaufträge der Frühen Hilfen und der Frauenunterstützungseinrichtungen - insbesondere

auch der Angebote für Frauen und deren Kinder.

 

Thematisiert werden Schnittstellen, Chancen und Probleme der Zusammenarbeit der unterschiedlichen Akteure in Netzwerken Früher Hilfen. Als Grundlage wurden Arbeitsvorlagen von Ulrike Kreyssig, Heike Herold, Ursula Schele verwendet. An der Erstellung der Handreichung waren Vertreterinnen aus Frauenunterstützungseinrichtungen, Vorstand und Geschäftsstelle der Frauenhauskoordinierung e.V. sowie eine Vorstandsfrau des Bundesverbandes der Frauenberatungsstellen Frauennotrufe e.V. bff beteiligt. Das NZFH hat bei der Erstellung der Arbeitsvorlagen seine fachliche Beratung einfließen lassen und die Publikation finanziell gefördert.

 

Das Positionspapier kann unter unten stehendem Link bestellt oder herunter geladen werden.

Schlagworte:
Recht auf Erziehung, Beteiligung, Gemeinsame Wohnform für Eltern und Kinder, Nothilfe, Hilfen zur Erziehung, Sozialpädagogische Familienhilfe, Tagesgruppe, Eingliederungshilfe, Kinderschutz, Frühe Hilfen, Kooperation, Gewalt, Gewalt gegen Frauen, Gewalt gegen Kinder, Häusliche Gewalt

Herausgabedatum: 2010

Sprache: Deutsch

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Frauenhauskoordinierung e.V., Bundesverband der Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe e.V.

Info-Pool