zur Übersicht

OECD-Studie: Art for Art's Sake? The Impact of Arts Education

Kindergemälde mit Marienkäfer und Baum

Materialienkategorie: Studie

Medientyp: Internet

Strukturebene: Europäische Union

Kurzbeschreibung:

Kulturelle Bildung fördert kritisches und kreatives Denken. Auch soll sie die Leistungen in nicht-künstlerischen Fächern wie Mathematik, Naturwissenschaften, Lesen und Schreiben verbessern und die Motivation, das Selbstvertrauen und die Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten von Schülern stärken. Kulturelle Bildung unterstützt somit die drei sekundären Fähigkeiten, die als „Kompetenzen für Innovation“ bezeichnet werden: fachbezogene Fähigkeiten, Denken und Kreativität sowie Verhaltens-und Sozialkompetenzen.

 

Die Studie untersucht, wie sich kulturelle Bildung auf den Erwerb von Innovationskompetenzen auswirkt. Sie beleuchtet kunstorientierte Fächer in der Schule (Musik, Bildende Kunst, Theater und Tanz), Unterricht, in den künstlerische Aspekte integriert werden, sowie außerschulische, künstlerische Aktivitäten von Kindern und Jugendlichen.

Die Daten in Kürze:

OECD: Art for Art's Sake? The Impact of Arts Education, 268 Seiten, ISBN: 9789264180772

Schlagworte:
Kulturelle Bildung, Musik, Studie, Theater, Wirkungsforschung, Außerschulische Bildung, Kunst, Schule, Tanz, Unterricht

Herausgabedatum: Juni 2013

Sprache: Englisch, Deutsch (Zusammenfassung)

Link zum Material:
http://www.oecd.org/berlin/publikationen/arts.htm - übergeordneter Link zu weiteren Informationen und zur Bestellmöglichkeit der Publikation
http://tinyurl.com/ma77x8z - Link zum direkten Download einer Zusammenfassung in deutscher Sprache (PDF, 1,88 MB

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Organisation for Economic Co-operation and Development,

Kontakt:
OECD

Info-Pool