zur Übersicht

Netzwerke bilden. Bildungskooperation kommunal kreativ - Jugend Kultur Schule Praxisleitfaden für kommunale und regionale Bildungsnetzwerker.

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Mehr Austausch, bessere Kommunikation und größere Vernetzung sind wünschenswerte Faktoren gelingender Ganztagskooperationen. Kommunale Bildungsnetze wären ein Weg hin zu mehr Präsenz und gegenseitiger Anerkennung von Schule und außerschulischen Partnern sowie zu einer abgestimmten Jugendhilfe- und Schulentwicklungsplanung auf kommunaler Ebene.

Netzwerke leben von aktiven und kooperationsinteressierten Personen mit unterschiedlichen Zuständigkeiten, Aufgaben und Rollen im kommunalen und regionalen Kontext. Netzwerke sind querschnittsorientiert, verwaltungs- und politikfeldübergreifend. Sie lassen sich nur sehr begrenzt systematisieren und standardisieren, brauchen aber trotzdem eine organisatorische und arbeitsfähige Infrastruktur. Das seit 1990 bestehende Münchner Netzwerk "Kultur- und Schulservice München KS:MUC" hat als Anregung und Unterstützung einen Praxisleitfaden für kommunale und regionale Bildungsnetzwerker veröffentlicht.

Netzwerke bilden. Bildungskooperation kommunal kreativ - Jugend Kultur Schule Praxisleitfaden für kommunale und regionale Bildungsnetzwerker. Für 8 EUR plus 2 € Porto und Verpackung bei: info@ks-muc.de

ISBN 3926691298

 

Schlagworte:
Ganztagsschule, Außerschulische Bildung, Schule

Herausgabedatum: 2006

Sprache: Deutsch

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Kultur- und Schulservice München KS:MUC

Kontakt:
info@ks-muc.de

Info-Pool