zur Übersicht

MobilPLUS: Partizipation benachteiligter junger Menschen durch neue Formate der Internationalen Jugendarbeit


Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit

Materialienkategorie: Broschüre

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Lernerfahrungen durch Auslandsaufenthalte sind heute ein Schlüsselfaktor in der Lebens- und Berufsbiografie junger Menschen. Leider gibt es für sozial benachteiligte Jugendliche noch immer zu wenige Möglichkeiten, Erfahrungen im Ausland zu sammeln.

 

Aus diesem Grund haben die AWO, die BAG EJSA, die BAG ÖRT und der IB gemeinsam die Initiative "Jugendsozialarbeit macht mobil" gestartet und das Projekt "MobilPLUS" ins Leben gerufen, um innovative Wege zu entwickeln, die einen Beitrag zur Teilhabe und beruflichen Integration junger Menschen mit Benachteiligung in einer zunehmend international ausgerichteten Arbeitswelt leisten können.

 

Neben neuen Formaten für Jugendbegegnungen und Fachkräfteaustauschen wurden dafür auch explizit die Leitungskräfte der Jugendsozialarbeit in den Blick genommen. Ein weiterer Schwerpunkt galt dem Kompetenzerwerb junger Menschen mit der Frage, welchen Stellenwert die Erfahrung von grenzüberschreitender Mobilität für die Arbeitgeber vor Ort tatsächlich hat.

 

Ausgehend von mehreren Entwicklungswerkstätten und den Erfahrungen in den vier Aktionsfeldern von MobilPLUS sind spannende Features entstanden, die der Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit in einer Broschüre präsentiert. Auf der Homepage finden Sie darüber hinaus weiteres Material mit Leitfäden und Expertisen für die Praxis.

 

Wir hoffen, damit auch andere Organisationen und Träger in der Jugendsozialarbeit zu ermutigen, die Möglichkeiten der Internationalen Jugendarbeit noch stärker zu nutzen.

Schlagworte:
Auslandsmaßnahme, Benachteiligtenförderung, Benachteiligung, Erfahrungslernen, Fachkräfteaustausch, informelles Lernen, Internationale Jugendbegegnung, Kompetenz, Mobilität, Soziale Benachteiligung, Transkulturelles Lernen, Interkulturelles Lernen

Herausgabedatum: 10.03.2014

Link zum Material:
http://www.jugendsozialarbeit.de/jugendsozialarbeit_macht_mobil

Datei(en):
Broschüre "MobilPLUS - Partizipation benachteiligter junger Menschen durch neue Formate der Internationalen Jugendarbeit"

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit

Lizenz:
INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – keine Bearbeitung CC BY-NC-ND 3.0

Info-Pool