zur Übersicht

Mobilität junger Freiwilliger in Europa

Strukturebene: Europäische Union

Kurzbeschreibung:

Mit der Studie "Mobilität junger Freiwilliger in Europa" sollten vor allem die konzeptionellen und praktischen Probleme, die die Mobilität junger Freiwilliger in Europa behindern, untersucht werden. Die Inspiration für diese Studie ging von der Stellungnahme des Ausschusses der Regionen zum Vorschlag für eine Empfehlung des Rates über die europaweite Mobilität junger Freiwilliger aus. Der Ausschuss hatte hervorgehoben, dass es bislang an eingehenden

Untersuchungen zur Freiwilligenarbeit und damit an Erkenntnissen fehlt, die eine neue Politik bewirken könnten, welche den tatsächlichen Gegebenheiten bei der Freiwilligenarbeit Jugendlicher in Europa gerecht wird. Gegenstand derartiger Untersuchungen müssten die unterschiedlichen Systeme, Vorschriften und Regelungen sein, die in den einzelnen Mitgliedstaaten für die Freiwilligenarbeit gelten, ferner die Wünsche (potenzieller) junger Freiwilliger und die Hindernisse, denen sie begegnen, wenn sie grenzüberschreitend Freiwilligenarbeit leisten wollen, sowie die Frage, welchen Nutzen die Freiwilligenarbeit den jungen Freiwilligen selbst und ihrer Heimat- und der Gastregion bringt.

Schlagworte:
Freiwilligkeit, Mobilität, Europa, Freiwilligenarbeit, Freiwilligendienst, Freiwilliger Sozialer Dienst

Herausgabedatum: 23.11.2010

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://bookshop.europa.eu/de/mobilitaet-junger-freiwilliger-in-europa-pbQG7910493/

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Public Policy and Management / Europäische Union

Info-Pool