zur Übersicht

Mit Medien leben: gewusst wie

Medientyp: Internet

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Die Nutzung verschiedenster Medien bestimmt immer mehr unseren Alltag. Internet, Fernsehen, Computerspiele etc.: Alles wächst zusammen, die mediale Welt ist und wird vernetzt. Dass die schöne, neue und bunte Welt neben vielen Chancen und Möglichkeiten auch Unklarheiten, Risiken und Gefahren birgt, ist ebenfalls keine Neuigkeit mehr.

 

Von Seiten der Nutzer besteht also ein hoher Bedarf an Aufklärung. Die neue Flyer-Reihe „Mit Medien leben: gewusst wie“ greift exemplarisch jeweils zehn Fragen und Zitate der Mediennutzer zum Thema auf und erklärt darauf kurz, kompakt und in klar verständlichen Worten den Sachverhalt.

 

Pünktlich zur „World Cyber Games“ in Köln präsentiert die Landesanstalt für Medien NRW (LfM) den ersten Flyer dieser neuen Reihe zum Thema „Computerspiele“. PC- und Konsolenspiele sind längst nicht mehr eine Sache eingeschworener Freaks. Jeder dritte Deutsche spielt bereits regelmäßig an Konsole oder PC! Eltern sind häufig verunsichert und wissen nicht, wie sie die Computerspielnutzung ihrer Kinder einschätzen sollen. Die Diskussion um so genannte „Killerspiele“ wird oftmals emotional angeheizt geführt.

 

Der neue Flyer beschäftigt sich sachlich und differenziert mit dem Massenphänomen Computerspiele. Er informiert über die derzeit gängigen Spielgeräte und Spielgenres, beleuchtet die Themen Online-Gaming und Spielsucht, Ingame-Werbung und E-Learning. Er gibt Eltern hilfreiche Tipps und Ratschläge und klärt über die unterschiedlichen Kennzeichen bezüglich der Altersfreigabe auf.

 

Ansprechend und bunt gestaltet wendet sich der Flyer gleichermaßen an Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Eine pdf-Version zum Download finden Sie unter unten stehendem Link.

 

Bestellung des Flyers möglich unter: lfmpublikationen.lfm-nrw.de

 

Kinder und Jugendliche sind nicht nur während der Fußball-WM in Südafrika einer massiven Bilderflut und vor allem Geräuschen (Vuvuzela!) ausgesetzt und haben immer häufiger Schwierigkeiten, aktiv zuzuhören. Das Thema Hören hat viele Facetten, und der Bedarf an Aufklärung über die Funktion und Bedeutung des Hörsinns ist groß.

 

Aus diesem Grund befasst sich die zweite Ausgabe der Reihe "Mit Medien leben: gewusst wie!" mit spannenden Fragen rund um das Thema „Hören“. Die Broschüre bietet Antworten auf Fragen wie: Warum ist das Thema Hören eigentlich wichtig? Welche Auswirkungen hat Lärm? Wo liegt der Unterschied zwischen Hören und Zuhören? Was ist Kindern bei Hörbüchern und Hörspielen wichtig? Und wo kann ich mich weiterführend zum Thema Hören informieren?

 

Schlagworte:
Medien, Medienerziehung, Medienkompetenz, Medienpädagogik

Herausgabedatum: 2008

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://lfmpublikationen.lfm-nrw.de/index.php?view=search&tag%5B%5D=58&search=&page=1&order=title

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen

Info-Pool