zur Übersicht

Mehrsprachige Erste Hilfe Online Schule

Screenshot der Eingangsseite der Erste Hilfe Online Schule
Jugendwerk e. V.
Bilder von verschiedenen Erste-Hilfe-Übungsaktionen

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Materialienkategorie: Webangebot / -portal

Strukturebene: Bund, Niedersachsen

Kurzbeschreibung:

In zahlreichen Gesprächen mit den zugewanderten Bürgerinnen und Bürgern haben Jugendliche des „Jugendwerkes e.V.“, die Erfahrung gemacht, dass viele der Einwanderer sehr hilfsbereit sind, aber so gut wie gar keine Vorkenntnisse in Erster Hilfe besitzen. 380 000 erwachsenen Migrant(inn)en in Deutschland haben schlechte bis keine Deutschkenntnisse (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge). In den meisten Ländern aus denen die Mehrheit der Einwanderer kommen, gibt es keine (oder nur sehr rudimentäre) Erste-Hilfe Ausbildung. Auch das deutsche Rettungssystem und die beteiligten Organisationen sind Zuwanderern meistens nicht bekannt. Das führt dazu, dass viele Einwanderer in Notfallsituationen selten in der Lage sind lebensrettend einzugreifen und oft auch nicht wissen an welche Organisationen sie sich hilfesuchend wenden können. Die Idee einer mehrsprachigen Erste Hilfe- Internetseite wurde geboren. Der Hintergrund dieser Überlegungen war die Erkenntnis, dass fehlende Deutsche Sprachkenntnisse im Ernstfall ein lebensbedrohendes Risiko darstellen. Mit Hilfe dieses innovativen Internetprojektes sollen Einheimische und Einwanderer mit und ohne Deutschkenntnisse über die Grundlagen der Lebensrettenden Sofortmaßnamen informiert und zur Weiterbildung in den Rettungs- und Hilfsorganisationen motiviert werden. Die Erste Hilfe Online Schule (EHOS) ist das Ergebnis einer 12 Monate langen Arbeit der Jugendlichen für die Menschen in Deutschland und auf der ganzen Welt.

 

Schlagworte:
Gesundheitsförderung, Gesundheit, Unfall, Erste Hilfe

Herausgabedatum: 2014

Sprache: Arabisch, Deutsch, Englisch, Persisch, Polnisch, Russisch, Türkisch, Vietnamesisch

Link zum Material:
http://www.ehos.jugendwerk.eu/index.html - direkter Link zum Online-Angebot

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Jugendwerk e.V.

Kontakt:
Jugendwerk e. V.
Jugendwerk@DontReadMeyahoo.de