zur Übersicht

Mehr Vertrauen in Inhalte. Das Potential von Ko- und Selbstregulierung in den digitalen Medien

Materialienkategorie: Monographie / Buch

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Die Publikation informiert über aktuelle Wege, das Vertrauen für Inhalte digitaler Medien wie das Internet zu steigern. Darin werden konkrete Handlungsempfehlungen vor allem für den Schutz von Kindern formuliert. Die Veröffentlichung wurde von der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) und dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien der Bundesregierung (BKM) mit Unterstützung der Europäischen Kommision herausgegeben. Die Publikation bündelt zusammengefasst Handreichungen einer europäischen Medienexpertenkonferenz, die der BKM anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft im Mai 2007 in Leipzig veranstaltet hat. Mit der wissenschaftlichen Begleitung und Dokumentation der Konferenz haben BKM und LfM das Hans-Bredow-Institut beauftragt.

 

Wolfgang Schulz, Thorsten Held (Hrsg.), Vistas, Berlin 2008, 217 Seiten, ISBN: 987-3-89158-479-8

Schlagworte:
Jugendmedienschutz, Internet, Medienkompetenz, Medien

Herausgabedatum: 2008

Sprache: Deutsch

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Wolfgang Schulz, Thorsten Held (Hrsg.)

Info-Pool