zur Übersicht

Local Governance. Ressource für den Ausbau der Kindertagesbetreuung für Kinder unter drei Jahren

Handlungsfeld:

  • Kindertagesbetreuung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Gegenwärtig besteht ein großes Interesse an der Frage, wie der Ausbau der Kindertagesbetreuung für Kinder unter drei Jahren von den Kommunen bewältigt wird. Die Daten der Kinder- und Jugendhilfestatistik belegen, dass die Kommunen und Landkreise unterschiedlich erfolgreich darin sind, ihr Angebot an Betreuungsplätzen zu erhöhen.

 

Es liegen jedoch bisher keine Untersuchungen dazu vor, unter welchen Voraussetzungen es ihnen gelingt, vor Ort eine dynamische Entwicklung anzustoßen, welche lokalen Planungs-, Abstimmungs-, Kooperations- und Steuerungsprozesse eine solche Entwicklung begünstigen, welcher "Mix" an konkreten Maßnahmen jeweils verfolgt wird, und inwieweit der Ausbau auch in qualitative Konzepte eingebettet ist. Das Deutsche Jugendinstitut konnte in ausgewählten Kommunen die Faktoren eines erfolgreichen Betreuungsausbaus für Kinder unter drei Jahren ermitteln. Mit der vorliegenden Untersuchung wurden anhand von Fallstudien in vier Kommunen und Landkreisen in Westdeutschland die Gegebenheiten vor Ort untersucht. Auf dieser Basis wurden Empfehlungen und Anregungen formuliert.

 

Eine Kurzversion der Studie finden Sie unter unten stehendem Link.

Schlagworte:
Kindertagespflege, Rechtsanspruch, U3-Ausbau, Selbstorganisierte Förderung von Kindern, Kindertagesbetreuung, Kindertagesstätte, Kommune, Kommunalpolitik

Herausgabedatum: 2010

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.dji.de/fileadmin/user_upload/bibs/783_11704_Local_Governance_Langfassung.pdf

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Deutsches Jugendinstitut e.V.

Info-Pool