zur Übersicht

Literaturstudie: Programme zur Raucherentwöhnung für Jugendliche

Materialienkategorie: Studie

Medientyp: Internet

Strukturebene: Weltweit

Kurzbeschreibung:

Die Raucherquote bei männlichen und weiblichen Jugendlichen und jungen Erwachsenen hat sich in Deutschland seit einigen Jahren auf 15% bzw. 16% verringert. Dies ist aber immer noch eine Quote, die verbesserungswürdig ist. Hinweise, wie dies am effektivsten zu erreichen ist, liefert jetzt eine in der Zeitschrift "Tobacco Induced Diseases" veröffentlichte Meta-Analyse. Dort werden die Ergebnisse aus insgesamt 64 internationalen Studien bilanziert, die im Zeitraum Januar 2000 bis November 2007 veröffentlicht worden sind.

 

Studie:

Steve Sussman, Ping Sun: Youth tobacco use cessation: 2008 update; Tobacco Induced Diseases 2009, 5:3 doi:10.1186/1617-9625-5-3

 

Weitere Informationen sowie den Link zum Download der Studie finden Sie unter unten genanntem Link zur Quelle.

 

Quelle: Bundesvereinigung Praevention und Gesundheitsfoerderung e.V., Newsletter vom 29. Mai 2009

 

Schlagworte:
Studie, Forschung, Wissenschaft, Rauchen, Jugendliche/-r, Gesundheitsforschung, Prävention

Herausgabedatum: 30.01.2009

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.bvpraevention.de/cms/index.asp?inst=bvpg&snr=7423

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Steve Sussman, Ping Sun

Info-Pool