zur Übersicht

Lebenslagen in Deutschland: Forschungsprojekt Bildung und Teilhabe von Kindern und Jugendlichen im unteren Einkommensbereich - Abschlussbericht

Cover der Publikation, (c) BMAS

Materialienkategorie: Bericht / Dokumentation

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Im Auftrag des Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat das ISG (Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik GmbH von August 2011 bis Mai 2012 die Implementation des Bildungs- und Teilhabepakets empirisch untersucht. 2.320 leistungsberechtigte Eltern und 423 Jugendliche wurden zu Informationsstand, Inanspruchnahme und Bewertung bundesweit repräsentativ befragt. Im Ergebnis haben im Februar/März 2012 insgesamt 57 Prozent der Familien mit leistungsberechtigten Kindern und Jugendlichen bereits mindestens eine der sieben Leistungen genutzt oder beantragt (ohne die obligatorische Gewährung der Leistung für persönlichen Schulbedarf im SGB II/SGBXII). Das Bildungs- und Teilhabepaket wurde von allen Befragten positiv bewertet, darunter vor allem die Komponenten mit hohem Entlastungseffekt (persönlicher Schulbedarf, Klassenfahrten, Mittagessen), etwas weniger die Komponenten soziale Teilhabe sowie Schülerbeförderung und Lernförderung. Anfängliche Implementationsprobleme konnten im Laufe des ersten Jahres weitgehend bearbeitet werden. Umfassende Informationen und eine leistungserschließende Beratung wurden teilweise noch vermisst. Nur von einem kleinen Teil der Befragten wurden die Verfahren der Inanspruchnahme als aufwendig empfunden, Stigmatisierungssorgen spielten so gut wie keine Rolle.

Quelle: BMAS

Schlagworte:
Armut, Armutsbekämpfung, Bildung, Bildungsarmut, Bildungspolitik, Bundeskindergeldgesetz, Forschung, Teilhabe, SGB II - Sozialgesetzbuch Zweites Buch, SGB XII - Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch, Sozialforschung

Herausgabedatum: 31. Mai 2012

Sprache: Deutsch

Link zum Material:
http://www.soko-institut.de/pdf/a_410_forschungsprojekt_but_evaluationsbericht.pdf - Link zum Download der Publikation

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Hrsg.), Helmut Apel und Dietrich Engels (Autoren)

Info-Pool