zur Übersicht

Kriterien und Empfehlungen zur Entwicklung eines Kohärenten Fördersystems am Übergang Schule-Beruf

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit

Materialienkategorie: Expertise / Gutachten

Medientyp: Print

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Der erfolgreiche Übergang von der Schule in den Beruf ist die zentrale Voraussetzung für den beruflichen Erfolg und damit der gesellschaftlichen Integration. Spätestens seit Anfang der 90er Jahre aber finden zu viele Jugendliche keinen Ausbildungsplatz mehr – außerdem gibt es mitten unter uns eine Gruppe junger Menschen, denen der Übergang in eine Ausbildung auf Dauer versperrt bleibt. Mit diesem Stigma sind sie von gesellschaftlicher Teilhabe ausgeschlossen und vom Risiko häufiger Erwerbslosigkeit bedroht.

 

Auf der Basis seiner umfangreichen Erfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit jungen Menschen sieht der Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit die dringende Notwendigkeit, die Entwicklung einer kohärenten Förderung am Übergang Schule-Beruf insbesondere für sozial benachteiligte junge Menschen mit Unterstützungsbedarf zu forcieren. Er hat die Diskussion um die Weiterentwicklung des Fördersystems in den letzten Jahren aufmerksam verfolgt und sich entschieden, eigene Empfehlungen für eine verbesserte, kohärente Förderung in die öffentliche Debatte einzubringen.

 

Mit den "Beiträgen zur Jugendsozialarbeit" stellt der Kooperationsverbund die zentralen Ergebnisse eines Diskussionsprozesses vor, an dem sich im Verlauf des letzten Jahres ein Kreis von unterschiedlichen Experten/-innen aus Theorie und Praxis, aus der Jugendsozialarbeit, der Jugendberufshilfe, der Benachteiligtenförderung und der Wissenschaft kontinuierlich beteiligt hat.

Schlagworte:
Ausbildungsförderung, Ausbildungssystem, Berufsausbildung, Berufsausbildungsvorbereitung, Übergang, Übergang Schule – Beruf, Übergangsbewältigung

Herausgabedatum: 08.11.2011

Link zum Material:
http://www.jugendsozialarbeit.de/351

Datei(en):
Beiträge zur Jugendsozialarbeit 1

Autor/-in bzw. Herausgeber/-in der Materialien:
Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit,

Lizenz:
INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – keine Bearbeitung CC BY-NC-ND 3.0

Info-Pool